Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 1000)

Euere Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dedra
gesperrt
Beiträge: 950
Registriert: 6. Jul 2014 16:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 61150
Wohnort: Bad Kissingen / Unterfranken - Rhön
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#21 Beitrag von Dedra » 21. Jul 2016 12:19

eben fiel mir die Rechnung vom 18tsd er Kundendienst (25.05.16 - kurz vorm Kärntentreffen) in die Hände... wenn ich Eure Preise dafür lese, bin ich wohl beim falschen Kawa-Händler :think:

Arbeitsleistung 1,75 Std. á 69,00 - 120,75
Motoröl 10W40 3,8l á 13,90 - 52,82
Ölfilter 9,80
Luftfilterelement 37,20
Dicht-Schmiermittel 3,00

Summa summarum: 223,57 €

ach ja, Kette wurde gereinigt... :dizzy:

Kann ich den 24er KD nicht auch woanders erledigen lassen? Garantie ist diesen Monat abgelaufen...
Bild

mein privater Touren- / Reiseblog
update 2019 ist online

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000

madbow
Beiträge: 1283
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 81000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#22 Beitrag von madbow » 21. Jul 2016 13:13

Dedra hat geschrieben:Kann ich den 24er KD nicht auch woanders erledigen lassen? Garantie ist diesen Monat abgelaufen...
Sicherlich. Hör Dich am Besten bei anderen Moppedfahrern in Deiner Gegend um, welche freie Moppedwerkstatt empfehlenswert ist.
Fahr hin und schau Dir den Laden an, rede mit den Leuten.
Wer an einer Z1000 rumschrauben kann, dürfte auch mit einer kV kein Problem haben.
Oder mach es selbst, wenn Du es Dir selbst zutraust.
Nach drei Inspektionen bei drei verschiedenen Kawa-Händlern, die mich alle drei vor allem fachlich enttäuscht haben, habe ich auf die verbleibenden 11 Monate Gewährleistung geschissen verzichtet und alle folgenden selbst durchgeführt. Wobei ich zu den vorgegebenen Intervallen nur die Ölwechsel und Luftfilterkontrolle bzw. Reinigung (K&N) durchgeführt habe, die weiteren Kontrollen nach Bedarf meist in Verbindung mit einer gründlichen Vollreinigung bzw. beim Kettenschmieren. Verschleißteile werden nach Bedarf und Erfahrung der individuellen Lebensdauer getauscht, wobei ich nach über 40000km mit meiner kV zugegebenermaßen einen etwas größeren Erfahrungsschatz habe. Nicht zu vergessen natürlich die vielen Hinweise und den Erfahrungsschatz dieses Forums.

jax
Beiträge: 950
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000 SE/W 650
Baujahr: 2019
zurückgelegte Kilometer: 6500
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#23 Beitrag von jax » 21. Jul 2016 22:54

Dedra hat geschrieben: Kann ich den 24er KD nicht auch woanders erledigen lassen? Garantie ist diesen Monat abgelaufen...
sprich mich mal am Sonntag drauf an, evtl. kann ich dir weiterhelfen.

jax

Oberlausi
gesperrt
Beiträge: 1473
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#24 Beitrag von Oberlausi » 24. Sep 2016 20:43

:clap: Heute zum 18000er Kundendienst gewesen.
96,82€ :clap: und 2 :coffee: :top:

Habe gleich noch meine Kritik zum letzten Kundendienst losgelassen :]
Ergebnis für mich zufriedenstellend, habe einen Nachlass dafür bekommen :top:
Fazit mit der Kritik professionel Umgegangen und eine für den Kunden zufriedenstellende Lösung gefunden, so muß das sein.


PS, gleich noch Werbung für das Forum gemacht :D
Ein Herr hat mich zur KV befragt und vor Ort ne Probefahrt absolviert ;) Im Anschluß noch nen Plausch gehalten.Vll meldet er sich ja hier an :)
Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.

Benutzeravatar
Kato
Beiträge: 167
Registriert: 24. Apr 2016 20:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: black/orange
zurückgelegte Kilometer: 24000
Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#25 Beitrag von Kato » 25. Nov 2016 21:41

Hatte ich aus Versehen im 650 Bereich geschrieben.
Falls ein Admin das liest. Bitte im 650 Bereich löschen

Gestern die 18.000 er
Öilfilter, Nummerschildbirnchen + Kleinteile = 41,32 €

Öl = 3,8 L = 43,09 € :wall: ( Das nächste Mal bring ich mein selbst Öl mit )

Gesamt = 85,22 € an Teile
Arbeitszeit: 129,50 € :x
+ Märchensteuer = 255,52 €
Die Linke zum Gruße
Bild

Benutzeravatar
Rhönpeter
Beiträge: 73
Registriert: 5. Jan 2016 18:54
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Black Orange
zurückgelegte Kilometer: 24000

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#26 Beitrag von Rhönpeter » 9. Jun 2017 16:02

Gestern 18000 Inspektion. Motornöl4T Syntese 3,8 l ,a 16,77€ ,63,73€ /Dichtung 2 Stück,1,45€ ,2,90€ /O-Ring 1er3,83€/ ölfilter 1er 12,95€ /Schmiermittel 1, 4,50€ /Bremsflüssigkeit 2, 6,30€,13,80€ /ARBEITSZEIT 10AW=1Stunde /a27 ,5,50€ 148,50€. GESAMT: 297,75€ (Schöne Grüße aus Fulda Rhönpeter)
Wenn du`s eilig hast,Fahre Langsam.

Benutzeravatar
motorradpepe

Beiträge: 61
Registriert: 28. Jul 2012 16:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Braun
zurückgelegte Kilometer: 30000
Wohnort: Kempten
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#27 Beitrag von motorradpepe » 10. Jun 2017 17:39

Gestern 18000 Inspektion:

Ölwechsel 3,5 Liter 10W40: 38,15 €
Bremsflüssigkeit : 10,08 €
Reinigung u. Kleinmaterial: 3,85 €
Arbeitszeit 1,5 Std. : 97,50 €
MwSt: :x 28,42 €
-----------------------------------------
178,00 €
Motorrad History: Suzuki DR650 (45000 km ) Suzuki 650 Freewind ( 36000 km ) Suzuki DL 1000 V-Strom ( 43000 km)

Benutzeravatar
locke

Beiträge: 3502
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: F 900 XR
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 2170
Wohnort: Cuxhaven
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 205 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#28 Beitrag von locke » 10. Jun 2017 19:11

Warum eigentlich Ölwechsel

Gruß Locke
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum hatte ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Aktuell versuche ich mich mit der Versys von BMW :D
Bild

Benutzeravatar
motorradpepe

Beiträge: 61
Registriert: 28. Jul 2012 16:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Braun
zurückgelegte Kilometer: 30000
Wohnort: Kempten
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#29 Beitrag von motorradpepe » 10. Jun 2017 21:31

weil 3 x 6000 nun mal 18000 ist.

Wechsel Intervall alle 6000 km.
Motorrad History: Suzuki DR650 (45000 km ) Suzuki 650 Freewind ( 36000 km ) Suzuki DL 1000 V-Strom ( 43000 km)

madbow
Beiträge: 1283
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 81000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#30 Beitrag von madbow » 11. Jun 2017 06:21

Ölwechsel bei der kV nach Service Manual alle 12000km oder einmal jährlich, falls weniger Laufleistung.
Da wir zumeist Langstrecke, pro Jahr durchschnittlich ca. 18000km fahren und ich zudem hochwertiges Motorenöl in die kV fülle, habe ich das Ölwechselintervall auf ca. 15000km verlängert.

In 18000er-Intervallen wäre eigentlich auch ein Luftfilterwechsel fällig.
Seit der von mir selbst durchgeführten 18000er Inspektion atmet unsre kV durch einen K&N, den ich inzwischen auch schon zweimal nach jeweils ca. 18000km gereinigt habe.

Benutzeravatar
motorradpepe

Beiträge: 61
Registriert: 28. Jul 2012 16:08
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Braun
zurückgelegte Kilometer: 30000
Wohnort: Kempten
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#31 Beitrag von motorradpepe » 11. Jun 2017 12:56

also gut Ölwechsel alle 12000 Km.

letzte Ölwechsel war Juni 2015.
Motorrad History: Suzuki DR650 (45000 km ) Suzuki 650 Freewind ( 36000 km ) Suzuki DL 1000 V-Strom ( 43000 km)

Benutzeravatar
Wanni
Beiträge: 118
Registriert: 10. Aug 2015 11:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: 72138 Kirchentellinsfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#32 Beitrag von Wanni » 18. Jul 2017 18:48

Heute leider 730 € los geworden :(

Ok, war ein neuer Satz Pirelli Scorpion Trail II dabei. Der war alleine mit Montage 294€. Der ist zwar etwas teuerer als der Reifen vorher (Pilot Power 2c), dafür hält er doppelt so lange (4.000 auf PP vs. 9000 auf dem SCII).

Und die Alpen haben die vorderen Bremsen doch etwas strapaziert :D - noch mal 134€ extra für die Bremsbeläge (plus Bremsflüssigkeit etc.).

Na klar macht der einen Ölwechsel 63€ :sorry:

Und damit kostet die Arbeitszeit 200€.

Kostet halt - muss einem der Spaß einfach wert sein. :D

KV1000
Beiträge: 37
Registriert: 5. Nov 2016 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 - Honda CB 1100 RS
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Titanium
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Overath
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 1000)

#33 Beitrag von KV1000 » 27. Aug 2019 18:30

18.000er Inspektion inkl. Ölwechsel 211 Euro.
Kawasaki Schneider Rösrath in der Nähe von Köln.

Krümel
Beiträge: 633
Registriert: 6. Mär 2019 11:10
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Tourer
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 100
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 1000)

#34 Beitrag von Krümel » 18. Mai 2021 20:11

18000er
287,02€
mit Öl und Bremsflüssigkeitswechsel

RaHue
Beiträge: 2
Registriert: 24. Jul 2021 17:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: orange
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#35 Beitrag von RaHue » 21. Dez 2021 10:15

marv hat geschrieben:
19. Aug 2013 18:36
Erster!

Mit dem jährlichen
Öl/-filterwechsel und Vibrationsgeräusche beseitigen 156,95Teuros.
Die reine Inspektion 66,8€ plus Steuer.(10Arbeitswerte)

Gruß aus dem Neanderthal.
Bist Du Kunde bei MKM in Mettmann?

Benutzeravatar
gunter
Beiträge: 540
Registriert: 6. Sep 2017 17:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 + ZX-12R + F800ST
Baujahr: 2016
Hat sich bedankt: 446 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion

#36 Beitrag von gunter » 21. Dez 2021 10:48

RaHue hat geschrieben:
21. Dez 2021 10:15
marv hat geschrieben:
19. Aug 2013 18:36
Erster!

Mit dem jährlichen
Öl/-filterwechsel und Vibrationsgeräusche beseitigen 156,95Teuros.
Die reine Inspektion 66,8€ plus Steuer.(10Arbeitswerte)

Gruß aus dem Neanderthal.
Bist Du Kunde bei MKM in Mettmann?
Die Chance auf eine Antwort dürfte überschaubar sein, nachdem @marv seit 7 1/2 Jahren nicht mehr hier war :?
Es ist der ewige Wettlauf zwischen der Technik, die immer idiotensicherere Lösungen ersinnt,
und der Natur, die immer größere Idioten hervorbringt.

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 169
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 8000
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Kosten der 18.000er Inspektion (Versys 1000)

#37 Beitrag von edieagle » 21. Dez 2021 10:53

der war gut :D
1970 Hercules K 50; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HP-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys 1000“