Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

Euere Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 1000
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
versystourer72
Beiträge: 4169
Registriert: 29. Jun 2009 23:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650er Versys
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: Candy Geen/Black
zurückgelegte Kilometer: 13140
Wohnort: Ludwigsau
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#1 Beitrag von versystourer72 » 3. Sep 2010 10:43

Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Erlebnisse zur 48.000er Inspektion erzählen :discuss:


Was wurde gemacht, welche Teile wurden verbaut, gab es Zusatzarbeiten, welche erledigt wurden.
Und natürlich was habt ihr dafür bezahlt :?:
Zuletzt geändert von blahwas am 6. Mär 2018 16:42, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße von Klaus

THEORIE IST
Wenn man alles weiss, und nichts funktioniert

PRAXIS IST
Wenn alles funktioniert, und keiner weiss warum

Hermann Hesse

Benutzeravatar
Jenzy
Beiträge: 238
Registriert: 21. Aug 2012 16:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys GT 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 45000
Wohnort: Diepholz

Re: Kosten der 48.000er Inspektion

#2 Beitrag von Jenzy » 11. Sep 2012 21:31

Hinweis unter dem Motto: "Holzauge sei wachsam"

In Heft 17/2012 berichtet MOTORRAD von den Inspektionskosten der 48-tausender bei der Z 1000 nach 2 Jahren Dauertest in Höhe von sage und schreibe
2.505,14 Euro
für eine ganz normale Inspektion nach Vorgabe von Kawasaki, ohne irgendwelche Zusatzarbeiten. Danach sollen alle 48 tsd. KM oder nach 4 Jahren alle Bremsleitungen ersetzt und die Bremszangen zerlegt und neu abgedichtet werden. Bei der V 1000 steht das auch im Lastenheft.

Wer kann sich das leisten? Meine Versys bekommt nur noch der Händler in die Hände, der mir vorher konkrete Angaben zum Preis der Inspektion machen kann - am besten schriftlich!

Gruß, Jens
Die Vorgänger: XJ 600 S, GTR 1000, R 1150 GS, Z 750 S

Benutzeravatar
AndyCH
Beiträge: 148
Registriert: 4. Apr 2012 07:23
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Sankt Gallen

Re: Kosten der 48.000er Inspektion

#3 Beitrag von AndyCH » 12. Sep 2012 10:36

siehe dazu auch http://www.versysforum.de/viewtopic.php?f=12&t=7138.
Wenn mein Händler das ungefragt bei einer Inspektion machen würde, dann..... :aua:
The tragedy of life is not that it ends so soon, but that we wait so long to begin it.

Housiruedi
Beiträge: 9
Registriert: 10. Aug 2012 11:53
Geschlecht: männlich
Land: Schweiz
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: grau
zurückgelegte Kilometer: 55000
Wohnort: Sugiez

Re: Kosten der 48.000er Inspektion

#4 Beitrag von Housiruedi » 28. Jan 2018 19:53

Hallo
Habe soeben 50000km Service gemacht
CHF 915.00

Benutzeravatar
Zephyr_1100
gesperrt
Beiträge: 831
Registriert: 27. Sep 2012 17:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: ZRX 1200 R
Baujahr: 2003
Farbe des Motorrads: Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 999998
Wohnort: 47829 Krefeld
Hat sich bedankt: 140 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion

#5 Beitrag von Zephyr_1100 » 28. Jan 2018 22:22

Housiruedi hat geschrieben:Hallo
Habe soeben 50000km Service gemacht
CHF 915.00
Was wurde denn für den Preis alles gemacht :? :heul:
Gruß Gerd

Artikel 5 Grundgesetz der BRD
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten.

Motorradhistorie: Yamaha XS 650, XS 750 ( 2x), XJ750, XS 1100, XJ 550, Honda XL 250s
Kawasaki Zephyr 1100, ZRX 1200s, Versys 1000
aktuell:
Suzuki GSXR 750 + ZRX 1200R

Benutzeravatar
housi55

Beiträge: 126
Registriert: 29. Okt 2014 23:03
Geschlecht: männlich
Land: anderes Land
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 62700
Wohnort: Mugron
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Kosten der 42.000er Inspektion

#6 Beitrag von housi55 » 7. Feb 2018 21:19

Hallo

Heute bei 49'400 km war meine KV beim mech.

Gemacht wurde:
Ventilspiel- 4 Auslassventile waren nur noch sehr knapp in der Toleranz !!!
Bremflüssigkeit gewechselt und ABS Modul ausgelöst "Durchgespühlt"
Neuer Luftfilter
Neue Zündkerzen
Neue Kühlflüssigkeit
Öl inkl. Filter neu
Komplette Durchsicht

Hat mich 574,08€ gekostet

Neu Reifen gibts in ca. 3000km

PS.
Die Ventile das erste mal kontrolliert nächster Check in 3 Jahren bei 100'000km
Ich lasse das Öl inclusive. Filter ca alle 6'000 km wechseln und den Luftfilter inclusive Kerzen alle 18'000km
Geniess jeden Tag den zum jammern ist das Leben viel zu kurz.

Benutzeravatar
Dedra
gesperrt
Beiträge: 950
Registriert: 6. Jul 2014 16:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 61150
Wohnort: Bad Kissingen / Unterfranken - Rhön
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#7 Beitrag von Dedra » 29. Jun 2018 12:47

Da meine nun etwas über 48tsd drauf hat steht nächste Woche Termin beim Freundlichen an.
Vorsichtig hat er den Service
*Ventile einstellen
*Luftfilter wechseln (bring ich mit)
*Zündkerzen wechseln (bring ich auch mit)
uns was halt noch auf dem Plan steht
mit 630 EUR veranschlagt...
ÖL + Filter hatte ich zu Saisonbeginn selbst gewechselt (fällt also eigentlich raus)
Alle Bremsbeläge sind neu im Mai reingekommen, hintere Scheibe beim letzten Reifenwechsel gleich mit erledigt, da auch TÜV fällig ist.
Teurer Monat :(
Bild

mein privater Touren- / Reiseblog
update 2019 ist online

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000

Benutzeravatar
Dedra
gesperrt
Beiträge: 950
Registriert: 6. Jul 2014 16:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 61150
Wohnort: Bad Kissingen / Unterfranken - Rhön
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#8 Beitrag von Dedra » 13. Jul 2018 16:22

Konnte meine Versys heute wieder in Empfang nehmen. :dance:

Es wurden neben dem regulären Service Ventile einstellen / Zündkerzen / Luftfilter wechseln / etc. (nach Plan) noch ein Simmerring an der "Ausgleichswelle" getauscht weil der Motorblock an der Stelle feucht war, Feder am Ausrückarm war gebrochen und das Kupplungsseil dröselte sich langsam auf - also auch neu.

Komplettpreis: 653,27 EUR

Luftfilter + Zündkerzen hatte ich schon mitgeliefert.
Was nicht gemacht wurde: Bremsschläuche, Leitungen, Dichtungen von Hauptbremszylinder und Bremssattel ersetzen - steht zwar im Plan alle 4 Jahre (ok, hätte meine), bzw. alle 48000km trifft auch zu... war aber vorher auch nicht abgesprochen.
Zuletzt geändert von Dedra am 13. Jul 2018 16:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

mein privater Touren- / Reiseblog
update 2019 ist online

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000

Benutzeravatar
smitti63
Beiträge: 423
Registriert: 29. Jan 2017 22:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Magn. Gray
zurückgelegte Kilometer: 76000
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#9 Beitrag von smitti63 » 4. Mär 2019 11:57

Hallo,
habe heute die 1000er aus der gr 48tsd er Inspektion geholt; (n paar km drüber)
geheult hätt ich beim abholen beinah ;-(
rundrum neue Bremsbeläge, 4 Kerzen, Ventile einstellen, (wie oben, Auslassventile knapp an der Toleranz) Luft- u Ölfilter neu, Gabelsimmerringe erneuert, Gabelöl, Motoröl, TÜV und AU, ach ja und 2 neue ScorpionTrail II dort gekauft und montieren lassen.
Bremsltgen u Zuege wurden nicht erneuert, alles in allem 864 Eus incl Märchensteuer, aber jetzt kann in 3 Monaten auch beruhigt die Tour Ri Norden losgehen. Do u Fr wird die Schwarzpulverrally in aller Ruhe zum Reifen einfahren genutzt (nur wenns trocken bleibt)
Helau u Alaaf aus Iseburch
werner s.
--------------------------------
tu es jetzt, denn morgen
ist heute bereits gestern
--------------------------------

Benutzeravatar
Wanni
Beiträge: 138
Registriert: 10. Aug 2015 11:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 1200 Rallye Pro
Baujahr: 2022
Farbe des Motorrads: Weiss
zurückgelegte Kilometer: 100
Wohnort: 72138 Kirchentellinsfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#10 Beitrag von Wanni » 18. Aug 2020 20:19

:heul: :heul:
1573,00 €

Ventilspiel einstellen und großer Kundendienst (Öl, Kerzen) . Dazu neues Lenkkopflager (63€ + 212 AZ) (hat schon TÜV bemängelt) und dazu noch neue Stahlflexbremsleitungen (275,- + 200 AZ) (wenn man die schon tauscht).

Reicht dann erst mal für ne Weile... 8-)

nowhere fast
Beiträge: 48
Registriert: 16. Nov 2018 21:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#11 Beitrag von nowhere fast » 16. Jul 2021 16:12

48000 km vollendet.
In freier Werkstatt Ventilspiel kontrollieren, wenn nötig einstellen, Kerzenwechsel und HU in Auftrag gegeben.
Ventile waren noch satt in der Toleranz, Ventildeckeldichtung kam noch dazu.

538,- € davon 280,-€ Arbeitswerte. Finde ich ok.

ULI

Benutzeravatar
Dai30
Beiträge: 121
Registriert: 4. Feb 2020 21:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 1000 SE Grandtourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 18000
Wohnort: Groß-Umstadt
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#12 Beitrag von Dai30 » 20. Aug 2022 14:05

Halllo, hab meine Kleine heute abgeholt von der 48000 Inspektion(etwas früher) und Ventile einstellen(das bei 42000 fällig war)
Gemacht wurde neben der Großen Inspektion und Ventile noch Bremsbelag hinten, mitgebrachte Reifen gewechselt, neuer Simmerering Gabel vorne links.
Die Rechnung ist nicht ohne. Ist halt viel Arbeitszeit.

[img]
20220820_133920.jpg
[
Dateianhänge
20220820_133929.jpg
Liebe Grüße

Rüdiger

januszm
Beiträge: 439
Registriert: 6. Aug 2021 16:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 60
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 198 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#13 Beitrag von januszm » 6. Sep 2022 22:47

Extra Dichtung für Zündkerzen?
Sind keine mehr dran an Kerzen?

Uwe_MY
Beiträge: 1336
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 450 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#14 Beitrag von Uwe_MY » 7. Sep 2022 07:34

Guter Punkt, Januzsm!

Ich würde mir das mal erklären lassen. Ganz höflich und nur für‘s Verstehen. ;)

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3755
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 790 Duke
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 7201
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 169 Mal
Danksagung erhalten: 269 Mal

Re: Kosten der 48.000er Inspektion (Versys 1000)

#15 Beitrag von Luzifear » 20. Sep 2022 12:19

Tach,
januszm hat geschrieben:
6. Sep 2022 22:47
Extra Dichtung für Zündkerzen?
Sind keine mehr dran an Kerzen?
das sind Dichtungen für den Kerzenschacht, die werden fällig wenn man den Ventildeckel unten hat. ;)

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys 1000“