Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

Euere Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 1000
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
versystourer72
Beiträge: 4063
Registriert: 29. Jun 2009 23:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650er Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 107000

Kosten der 12.000er Inspektion (Versys 1000)

#1 Beitrag von versystourer72 » 3. Sep 2010 10:37

Hier könnt ihr eure Erfahrungen und Erlebnisse zur 12.000er Inspektion erzählen :discuss:


Was wurde gemacht, welche Teile wurden verbaut, gab es Zusatzarbeiten, welche erledigt wurden.
Und natürlich was habt ihr dafür bezahlt :?:
Zuletzt geändert von blahwas am 6. Mär 2018 16:42, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße von Klaus

THEORIE IST
Wenn man alles weiss, und nichts funktioniert

PRAXIS IST
Wenn alles funktioniert, und keiner weiss warum

Hermann Hesse

Benutzeravatar
Roebby
Beiträge: 14
Registriert: 14. Mai 2010 05:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Peine

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#2 Beitrag von Roebby » 12. Sep 2012 21:04

So, ich mach mal den Anfang !

Habe letzte Woche die 12000 KM Inspektion bei meinem Kawa Händler machen lassen
( ohne Oelwechsel, da bei 6000 KM gewechselt). Zündkerzen wurden gewechselt .

Habe gesamt 246 € bezahlt. Bin mal gespannt was andere V1000 Fahrer hier melden.
Gruß Roebby

Ich kann gar nicht verstehen, warum nicht alle Motorradfahrer VERSYS fahren !
" Denn sie wissen nicht, was sie verpassen"

Caveman-Rob
Beiträge: 25
Registriert: 6. Apr 2012 07:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: grey
zurückgelegte Kilometer: 17500
Wohnort: Langerwehe

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#3 Beitrag von Caveman-Rob » 13. Okt 2012 09:13

Dann steig ich mal mit ein:

Habe für die 12000er 467.- Euro bezahlt. Darin enthalten waren ein Ölwechsel und der Ölfilterwechsel und dann das normale Standardprogramm.

Und in dem Preis ist noch ein Satz Reifen (Metzeler Z8 Interactive M) im Wert von ausgehandelten 310.- Euro mit drin (inklusive Montage).

Demnach bleibt für die Inspektion ein Betrag von 157.- Euro stehen. Ist doch ein akzeptabler Preis. :D

LG
Robbie
Zuletzt geändert von Caveman-Rob am 13. Okt 2012 09:14, insgesamt 1-mal geändert.

marv
Beiträge: 66
Registriert: 7. Apr 2012 18:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#4 Beitrag von marv » 7. Nov 2012 17:49

12.000er Inspektion mit Öl/Ölfilter und ausserplanmäßigem Luftfilter(25,38 plus Steuer) inkl. 10% Winterrabatt auf den Arbeitslohn: 321 Teuros!
Vielleicht doch lieber ein Pedelec? :headshake:

Nee, macht ja auch Spaß...

Gruß aus dem Neanderthal
vor der Versys 1000 gab es:
Yamaha XS250, Suzuki GS 400, BMW R75/5, Suzuki DR650, Honda CBX 750, Honda Sevenfifty, Honda CB 750 K, Yamaha FJ 1200, Yamaha TDM 850, BMW R1100RS, BMW R1150 GS (2), Suzuki V Strom 1000, R1200GS Adv(2), Ducati Multistrada 1200, BMW F800 GS

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3014
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#5 Beitrag von Luzifear » 7. Nov 2012 17:58

Tach,
marv hat geschrieben:... inkl. 10% Winterrabatt auf den Arbeitslohn: 321 Teuros!
:help:
da ist definitiv irgendetwas schiefgelaufen,
vielleicht kannst du mal die einzelnen Rechnungspositionen aufführen,
denn das ist doppelt soviel wie "normal".

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
iOn
 
 
Beiträge: 709
Registriert: 24. Apr 2012 22:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Nürnberg

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#6 Beitrag von iOn » 7. Nov 2012 18:23

Also ich staune ... :? :? :?

Zwar noch nicht gerade representativ - da nur 3 Inspektionen bislang - aber die Streubreite ist ja enorm!
Ohne Ölwechsel 246 EUR, mit Ölwechsel 157 EUR und dann wieder mit Öl 321 EUR.
Bin gespannt was mich nächstes Frühjahr erwartet :think:

Vielleicht wäret ihr so nett noch die Werkstätten zu benennen.

So long,
iOn.
2rad-Historie: Yamaha XV535 Virago, Yamaha XT660R, KTM 990 SuperDuke, Beta Urban 200 Special, Kawasaki Versys 1000, Beta Alp 4.0

marv
Beiträge: 66
Registriert: 7. Apr 2012 18:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#7 Beitrag von marv » 7. Nov 2012 19:44

vielleicht kannst du mal die einzelnen Rechnungspositionen aufführen,
denn das ist doppelt soviel wie "normal".
o
Servus, die Luzi[/quote]


Luftfilter 25,38€
Zündkerzen76,88€
Öl 42,90€
Filter 8,70€
20 Arbeitswerte 125,80€ -10%
Kleinteile, Reiniger 3,35€
Plus Märchensteuer

Werkstatt: MKM Mettmann
Gruß
Zuletzt geändert von marv am 7. Nov 2012 19:46, insgesamt 1-mal geändert.
vor der Versys 1000 gab es:
Yamaha XS250, Suzuki GS 400, BMW R75/5, Suzuki DR650, Honda CBX 750, Honda Sevenfifty, Honda CB 750 K, Yamaha FJ 1200, Yamaha TDM 850, BMW R1100RS, BMW R1150 GS (2), Suzuki V Strom 1000, R1200GS Adv(2), Ducati Multistrada 1200, BMW F800 GS

Benutzeravatar
Luzifear
Beiträge: 3014
Registriert: 13. Aug 2011 18:55
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Triple Black
zurückgelegte Kilometer: 38000
Wohnort: München

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#8 Beitrag von Luzifear » 7. Nov 2012 19:53

Tach,
ich muss mich entschuldigen, @marv leider habe ich übersehen,
daß du die "Grosse" dein eigen nennst, sorry. :pardon:

Servus, die Luzi
Ich bin der, vor dem dich deine Eltern immer gewarnt haben. :lol:

Benutzeravatar
Lucky66m
Beiträge: 2256
Registriert: 20. Okt 2012 09:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Wohnort: Lorsch

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#9 Beitrag von Lucky66m » 27. Mär 2013 10:45

Mich schüttelt es immer etwas, wenn ich lese, dass Werkstätten die Zündkerzen nach 12.000km tauschen.
Das sind bei der KV Iridiumzündkerzen.....die werden bei Daimler oder VW alle 90.000km gewechselt. (hab diese auch bei meinem VW drin)
Nur weil Kawa vorschreibt diese zu wechseln oder zu kontrollieren ist das aus technischer Sicht...(wenn keine Probleme existieren) meiner Meinung nach Unfug.

Auf die Gefahr hin, daß ich meinen Garantieanspruch verliere.....das 1.Mal dass ich die wechseln oder kontrollieren lasse wird frühestens mit der 42.000er Inspektion zusammenfallen.

Wer Lust hat, kann ja seinen Kawasaki-Händler mal fragen, warum die Iridium-Zündkerzen (die laut Hersteller eine wesentlich längere Lebensdauer als normale haben sollen),
bei 12T oder 24T gewechselt oder kontrolliert werden sollen.

Die Antworten werden wohl lauten:
1. weil Kawasaki das so vorschreibt.
oder
2. Damit man nicht den Garantieanspruch verliert.

Eine technisch sinnvolle begründung gibt es dafür nicht.

http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/ ... kerzen.htm

Grüße
Lucky66m/Stefan
Gruß Stefan/Lucky66m

Benutzeravatar
papagei
Beiträge: 382
Registriert: 17. Aug 2010 13:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Weil im Schönbuch

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#10 Beitrag von papagei » 27. Mär 2013 12:16

Vollkommen richtig Stefan absuluter Blödsinn ja würde sogar sagen Abzocke was Kawa

da mit den Zündkerzen veranstaltet.

Grüssle

Hansi

gunigs
Beiträge: 3645
Registriert: 12. Apr 2008 15:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: tiefschwarz
zurückgelegte Kilometer: 90000
Wohnort: nrw

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#11 Beitrag von gunigs » 27. Mär 2013 12:34

Tip: wenn schon vom :D gewechselt wurde, UNBEDINGT die alten Kerzen mitgeben lassen,
Da noch volle Funktion, nach der Garantiezeit problemlos nochmal zu verwenden, bis dahin,
wasserdicht verpackt unter der Sitzbank als Ersatzkerzen verwenden.

Gibts tatsächlich noch Leute die nicht wissen das Kawa und viele Händler
möglichst viel Geld verdienen wollen. :keineahnung:

Die Versys Kerzen gibts bei Ebay aus Ungarn in original Qualität füe etwas über 10 €.
Zuletzt geändert von gunigs am 27. Mär 2013 12:41, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Gunigs

Humor ist wenn der Verstand tanzt

Benutzeravatar
Lucky66m
Beiträge: 2256
Registriert: 20. Okt 2012 09:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Wohnort: Lorsch

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#12 Beitrag von Lucky66m » 27. Mär 2013 13:36

Gunigs..die Idee ist gut....nur -> bis die Garantiezeit um ist hab ich ca. 40.000km drauf und mein Freundlicher wird bis dahin mindestens 3x die Kerzen wechseln wollen.
Wenn ich die alle aufheben soll, reichen die bis 2030 ;-)
Gruß Stefan/Lucky66m

gunigs
Beiträge: 3645
Registriert: 12. Apr 2008 15:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: tiefschwarz
zurückgelegte Kilometer: 90000
Wohnort: nrw

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#13 Beitrag von gunigs » 27. Mär 2013 13:47

:D Dann bring ihm das nächstemal die alten Kerzen mit, (Abbrannt nach 12000km nach meiner Erfahrung gleich null) und sach ihm, die sind neu, aus ner Unfallmaschine mit 100km auf der Uhr. :razz:

Das Naturgesetz, du musst ein System verstehen und dich dann des Systems bedienen gilt Ü B E R A L L. :)
Zuletzt geändert von gunigs am 27. Mär 2013 13:49, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Gunigs

Humor ist wenn der Verstand tanzt

everyday
Beiträge: 6313
Registriert: 14. Apr 2010 20:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#14 Beitrag von everyday » 27. Mär 2013 13:53

@ gunigs, :top: genau, schlag Deine Feinde mit ihren eigenen Waffen :klugscheiss:
fahr so als ob Du sie geklaut hättest

Benutzeravatar
Lucky66m
Beiträge: 2256
Registriert: 20. Okt 2012 09:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000/Honda AT DTC
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun
zurückgelegte Kilometer: 73000
Wohnort: Lorsch

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#15 Beitrag von Lucky66m » 27. Mär 2013 14:03

Ich denke die Arbeitsstunden um die Kerzen zu kontrollieren/auszutauschen sind fast teuerer als die Kerzen....
Ne....der bekommt unter Androhung von roher Gewalt verboten auch nur Irgendwas an den Kerzen zu machen.

Damit kein falscher Eindruck ensteht....ich bin friedliebend....im Ernsfall verteidige ich meinen Pazifismus sogar mit der Waffe ;-)

Viele Grüße
Stefan / Lucky66m
Gruß Stefan/Lucky66m

Benutzeravatar
Aig
Beiträge: 306
Registriert: 3. Mär 2012 19:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger explorer
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
Wohnort: 56761 Masburg

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#16 Beitrag von Aig » 22. Jul 2013 18:43

Kosten 209,92 Gesamt

Ölfilter 9,16€
Dichtung Ablassschraube 0,50
öl 3,8l 10W50 34,81
20 Arbeitseinheiten 131,93
plus Mehrwertsteuer
Die Kerzen sind drinne geblieben,war so besprochen und auch von dem Mechaniker so umgesetzt auch er meinte Blödsinn die bei 12000 zu wechseln

Zweirad Schneider in56727 Mayen
Zuletzt geändert von Aig am 22. Jul 2013 18:45, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Aig

Benutzeravatar
Kurvensuechtiger
Beiträge: 32
Registriert: 30. Jul 2012 21:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun metallic
zurückgelegte Kilometer: 12500
Wohnort: Weilerswist

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#17 Beitrag von Kurvensuechtiger » 23. Jul 2013 20:38

mit Öl und ohne Zündkerzen 153,27 :]

Zweirad Schönrath Euskirchen
Halte immer einen Reifen auf dem Boden
Gruß Udo

Benutzeravatar
Aig
Beiträge: 306
Registriert: 3. Mär 2012 19:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger explorer
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiss
Wohnort: 56761 Masburg

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#18 Beitrag von Aig » 23. Jul 2013 21:20

Tja ,ganz schöne Unterschiede ,wahrscheinlich hat meiner mir jetzt den falsch montierten Reifen den er ersetzen musste teilw. mit aufgeschlagen
Gruß Aig

Benutzeravatar
Kurvensuechtiger
Beiträge: 32
Registriert: 30. Jul 2012 21:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: braun metallic
zurückgelegte Kilometer: 12500
Wohnort: Weilerswist

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#19 Beitrag von Kurvensuechtiger » 24. Jul 2013 13:50

Ja der Unterschied liegt fast komplett beim Arbeitslohn, da habe ich nur 80 Euro bezahlt. Dabei galt der Schneider immer als gute Adresse.
Halte immer einen Reifen auf dem Boden
Gruß Udo

Snoopy
Beiträge: 35
Registriert: 23. Jul 2013 18:59
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Berlin

Re: Kosten der 12.000er Inspektion

#20 Beitrag von Snoopy » 24. Jul 2013 21:10

Hallo Leute
Bei mir liegt demnächst die 24000er Inspektion an .Werden die Kosten ähnlich sein oder muß ich mit mehr rechnen?
Was wird bei der alles fällig?Wo liegt der unterschied?
HA HO HE
Blauweiße Grüße !!
DER TOMMI

Yamaha SR500,Yamaha XJ600,Kymco Hypster,Honda XL250,Yamaha XJ600,Kawa Versys 650

Antworten

Zurück zu „Inspektionskosten Kawasaki Versys 1000“