Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Badewannenpirat
Beiträge: 9
Registriert: 1. Okt 2018 21:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Metallic Flat Raw Ti
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#1 Beitrag von Badewannenpirat » 24. Okt 2018 22:22

Moin,

Vor Kurzem habe ich eine gut erhaltene, gutes Jahr alte Kawa Versys 650 gekauft.
Der Preis für ~7000€ war nicht verkehrt, da sich etwas an Zubehör befunden hat, was ich so nicht explizit gesucht habe,
  • Naivihalterung
  • Originalseitenkoffer
  • Hauptständer
  • Handprotektoren
  • Tankring
  • Motorschutzbügel
Recht zügig danach bin ich zu Louis und habe mir ein Navi geholt (TomTom Rider 450) und einen SW Motech Tankrucksack.
Jetzt bin am überlegen, wie ich meine neue Augenweide verbessern kann, bzw adäquat und sinnvoll "aufrüste"
Meine Überlegungen gehen bis dato in folgende Richtung:
  • Höherer Windschild (der Fahrtwind wird ab 80 km/h ziemlich anstrengend auf Dauer) Hat jemand Erfahrungen, ob der höhere Originalwindschild von Kawa besser ist? Laut meiner Einschätzung benötige ich gute 5cm mehr als bisher, damit mir die Ohren nicht abfallen. Gibt es u.U auch Alternativen von Drittherstellen?
  • Sind die LED Zusatzscheinwerfer tatsächlich sinnvoll? Ich halte es grundsätzlich nicht für verkehrt; hat da jemand eine fundierte Meinung / Erfahrungen?
  • Die Originalseitenkoffer finde ich bisher unpraktisch, da die 28l m.E ungünstig aufgeteilt sind. Gibt es gute Alternativen, die nicht unbedingt 800€ wie bei SW-Motech kosten?
Und ja, ich habe mich bereits durch die Unterforen gewühlt, präferiere aber eine Sammlung zwecks Übersichtlichkeit. Und wohin damit wusste ich auch nicht wirklich. Wenn es nicht korrekt plaziert ist, bitte ich um Verschiebung.
Dank & Gruß


Fischkopp, gestrandet in Bayern

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3221
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#2 Beitrag von andre » 24. Okt 2018 22:53

Hi,
ich habe das gleiche Motorrad wie du.
Bezogen auf deine Fragen.
Scheibe kann ich dir empfehlen von MRA. Entweder die Tourenscheibe mit oder ohne Spoiler.
Die Zusatzscheinwerfer habe ich mit dem Grad Tourer Paket erworben. Leuchten schon heller, aber den Mehrpreis muss man zu zahlen gewillt sein. Evtl. würde ich auf andere Hersteller als die von Kawa bzw SW-Motech ausweichen.
Die Koffer wurde ich lassen und mir von Givi einen Topcase Träger und ein V47 Topcase besorgen. Ich empfehle wegen der höheren Zuladung das Keylock System.
Falls nicht schon verbaut, empfehle ich dir noch Handprotektoren von SW-Motech und eine vernünftige Griffheizung.
Bezüglich Tank Rucksack würde ich auf das Tanklock System von Givi mit einem Givi XS308 Tank Rucksack wechseln
Ist preiswerter als SW-Motech und qualitativ top.
Viel Spaß mit deiner Versys☺
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
RG206cc
Beiträge: 1519
Registriert: 4. Mai 2011 20:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 11er EZ 05
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Rot
zurückgelegte Kilometer: 54000
Wohnort: Bali / Indonesien
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#3 Beitrag von RG206cc » 24. Okt 2018 23:05

andre hat geschrieben:
24. Okt 2018 22:53
Ich empfehle wegen der höheren Zuladung das Keylock System.
Monokey heißt das System ganz genau. ;) Da hast 10 Kilo Zuladung....

https://www.givi.de/koffer-zweirader/Monokey/V40%20TECH

Monolock nur 3 Kilo... :headshake:

https://www.givi.de/koffer-zweirader/Mo ... ADE%20TECH

(Links nur als Beispiele)
Mainstream? Nein Danke! Mi Rockt
aktuell:
Versys Rot EZ 05/2011
vorher:
Honda CBR 600F 2 x PC19/PC25
Honda Transalp 1 x
Honda Seven fifty 1 x
Triumph 750 Trident 1 x

René
Beiträge: 8
Registriert: 20. Aug 2018 13:17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 1650

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#4 Beitrag von René » 25. Okt 2018 07:19

Hi,
ich fahre auch die Versys 2017 als Grandtourer SE bin mit dem gesammt Packet sehr zu frieden. Was ich mir noch zulegen werden ist ein Sturzbügel und die Höhere Scheibe ohne Spoiler von MRA

wünsche die viel Spaß mit der kleinen :top:

VG
René

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3221
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#5 Beitrag von andre » 25. Okt 2018 07:30

Sch... Autokorrektur 😎

Robert hat natürlich Recht, Monokey heißt das System.

Evtl. würde ich mir noch Gedanken machen über eine Hinterradabdeckung und einen Kühlerschutz. Ich habe beides von Givi verbaut.

In der Rubrik "Dein Motorrad" habe ich meine "Froschi" vorgestellt.

Vielleicht findest du da weitere Anregungen 😉
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4244
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#6 Beitrag von Detlef Plein » 25. Okt 2018 08:26

Und die meisten der von Dir angefragten Teile bekommst Du bei mir natürlich zu "Forumspreisen".
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

lars0404

 
Beiträge: 537
Registriert: 24. Apr 2013 13:37
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#7 Beitrag von lars0404 » 25. Okt 2018 09:29

Hi,
Zusatzscheinwerfer LED halte ich für sinnvoll , nicht um besser zu Sehen, sondern um besser gesehen zu werden. Ich denke die wenigsten fahren nachts ne Tour. ;)
Ich gehe mal davon aus, die Koffen von der 1000er und 650er sind die selben. Ich jetzt 1X 4 Tage im Hotel und 1X 3 Tage Zelten und bib mit den Koffern super klar gekommen. die Klamotten passen sich der Form ja an. Tankrucksack hatte ich zu Hause gelassen.
Griffheizung ist nichts Dummes, ggf. noch ne 12V Steckdose.
Mit der Scheibe probiere die von MRA. Ich hatte die bei Louis bestellt erst die nomale ud das brachte nichts und dann die Vario die war dann OK. Vorteil Louis, du kannst sie wieder zurückgeben. MRA verschickt auch Testscheiben wenn sie welsche da haben. Wenn ich mich 2-5 cm strecke, ist es nochmal leiser. Ich müsste den Winkel verstellen (flacher) was nur schwer bis garnicht geht. Bei meiner 2012 650er war das einfach.
Über einen Spritzschutznach hinten am Hinterrad denke ich auch nach, daß mir der Schmutz nicht ins Schloß vom Topcase grappelt und das Schloß kaputt geht.

Gruß und noch viel Spass
Lars

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8165
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#8 Beitrag von blahwas » 25. Okt 2018 12:38

Kennzeichenträger und Blinker werden auch gerne getauscht, aber das ist reine Optik. Mir waren immer die Original Sitzbänke zu doof und habe sie meinen Wünschen entsprechend anpassen lassen. Dazu sollte man aber schon eine längere Tour gefahren sein.

Bei der modernen Versys würde ich die Koffer nicht tauschen. Eher eine gute Packrolle zusätzlich oder (mit Sozia) ein Topcase dazu.

Steckdose finde ich praktisch, aber ich würde direkt USB nehmen. Dazu gibt es bereits reichlich Threads hier ;)

Benutzeravatar
nexiagsi16v

Beiträge: 391
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#9 Beitrag von nexiagsi16v » 25. Okt 2018 18:27

Moin,

ich hab eine 2017er Tourer.
Also für weniger als 5 Tage, langen die beiden Koffer + ion one Tankrucksack von SW für mich alleine vollkommen aus. Topcase wäre eine sinnvolle Ergänzung wenn man zuzweit unterwegs ist. Ich denke aktuell über eine Hecktasche, die ich auf den Soziussitz packen kann, nach. Bei Kofferen aus dem Zubehör ist auch immer eine zusätzliche Halterung nötig und das macht die Fuhre auch breiter.
Ich selber hab die MRA Vario Scheibe verbaut und die nimmt viel Druck vom Oberkörper. Nur so ab 150 km/h merkt man bissel Druck auf den Oberarmen. Rauchglas würde ich evtl. nicht mehr nehmen. Vorallem bei Dunkelheit raubt es doch einiges an Sicht vors Vorderrad. Ich weiß nicht warum die Bilder in dem Beitrag nun fehlen und ich kann den auch nicht mehr editiere, daher hier nochmal nachgeliefert:
http://www.woo-mag.de/sonstiges/Versys/mra.jpg
http://www.woo-mag.de/sonstiges/Versys/mra2.jpg

Motorschutz unten und Kühlerschutz sind so Dinge, die mir noch vorschweben.

Ansonsten rate ich dir, fahr erstmal 2000km bevor du da groß weiter investierst. Erst mit der Erfahrung: das hätte ich jetzt gerne, weißt du was du brauchst.

Tschau Norman
Tschau Norman :hello:

cardre
Beiträge: 5
Registriert: 3. Okt 2018 09:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650 LT
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: grün metallic
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Braunschweig

Re: Fragensammlung vom Neuling zur Kawasaki Versys 650 Bj 07/17

#10 Beitrag von cardre » 3. Mär 2019 16:51

Ich habe auch die 2017er als LT . Um mein Handy als Navi zu nutzen habe ich mir als erstes die Halterung für hinter der Scheibe von sw zugelegt. Eine usb Steckdose inkl. Zigarettenanzünder ist an die Strebe hinter den Scheinwerfer gekommen. So habe ich das Problem mit den Handguards umgangen . Zusatzscheinwerfer und Hauptständer stehen auf der Wunschliste. Bei der Scheibe habe ich die touring Scheibe von MRA. Wegen der Wirbel (bin 186) habe ich bei den oberen Schrauben 5mm Distanzscheibe zugelegt, um den Winkel der Scheibe zu erhöhen.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 650“