Tankgrösse / Reichweite Versys 650

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Chriscgn
Beiträge: 164
Registriert: 19. Mär 2020 13:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grau/Grün
zurückgelegte Kilometer: 5870
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#21 Beitrag von Chriscgn » 9. Okt 2020 13:57

Beim letzten Tanken hat meine 518km Reichweite angezeigt. Am nächsten Morgen beim Kaltstarten waren es dann noch knappe 400km, warm dann wieder 496. Wenn ich sie auf dem letzten Balken tanke bekomme ich auf dem Seitenständer stehend, etwas über 15 Liter rein. Unterwegs bin ich im Schnitt aber auch mit realistischen 65-70km/h bei defensiver Fahrweise.
Bildschirmfoto 2020-10-09 um 13.59.08.png
Gruß, Christian

Wieder voll im Thema :-)

Benutzeravatar
Friesländer

Beiträge: 518
Registriert: 23. Jul 2019 21:09
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: mattschwarz
zurückgelegte Kilometer: 62000
Hat sich bedankt: 193 Mal
Danksagung erhalten: 163 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#22 Beitrag von Friesländer » 9. Okt 2020 16:10

Nun gut, Du bist ja auch ein erklärter "Chill-Fahrer". ;)
... leben und leben lassen :top:
Jörg

Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 341
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 32577
Wohnort: Brackenheim
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#23 Beitrag von Soeren2008 » 9. Okt 2020 17:58

Chriscgn hat geschrieben:
9. Okt 2020 13:57
..,
Unterwegs bin ich im Schnitt aber auch mit realistischen 65-70km/h bei defensiver Fahrweise.
...
:sorry: ich bin schon sehr entspannt unterwegs, aber das habe ich noch nicht geschafft...
Soeren2008 hat geschrieben:
12. Mär 2020 09:33
...
Danach gingen 18,5 Liter in den Tank
...
400 Kilometer und Ende, mit Schweiß auf der Stirn. :(

VG Frank
⛽ 22,22 km/l :face:

Benutzeravatar
cardre
Beiträge: 31
Registriert: 3. Okt 2018 09:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650 LT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Schwarz, silber
zurückgelegte Kilometer: 6100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#24 Beitrag von cardre » 9. Okt 2020 22:10

Ging. Hatte die Koffer dran. War stellenweise sehr starker Seitenwind. Abgeshen davon ist es irgendwie schneller dann auch sehr laut auf Dauer.

Chriscgn
Beiträge: 164
Registriert: 19. Mär 2020 13:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grau/Grün
zurückgelegte Kilometer: 5870
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#25 Beitrag von Chriscgn » 10. Okt 2020 10:37

Soeren2008 hat geschrieben:
9. Okt 2020 17:58
Chriscgn hat geschrieben:
9. Okt 2020 13:57
..,
Unterwegs bin ich im Schnitt aber auch mit realistischen 65-70km/h bei defensiver Fahrweise.
...
:sorry: ich bin schon sehr entspannt unterwegs, aber das habe ich noch nicht geschafft...
Soeren2008 hat geschrieben:
12. Mär 2020 09:33
...
Danach gingen 18,5 Liter in den Tank
...
400 Kilometer und Ende, mit Schweiß auf der Stirn. :(

VG Frank
Wie friesländer schon schrieb, ich bin wirklich eher Cruiser, verspüre keinen Drang am Hahn zu drehen, auch wenn die V650 das sicherlich gut hergibt. Ich bleibe lieber ein paar Kilometer hinter nem LKW, als ihn mit Risiko zu überholen, und vermeide Schnellstrassen so weit wie möglich. Bin ja jetzt bei knapp 6.800km. Wenn ich mal zurückdenke, sind davon vielleicht 50-60 Autobahnkilometer und da war V/Max 106km/h. Allerdings muss ich gestehen, dass ich seit den neuen Skorpion Trail 2 eine höhere Kurvengeschwindigkeit fahre, da ich das Motorrad nicht mehr "um die Ecke trage" und Spaß am Herausbeschleunigen bekommen habe, der vorher kein Stück da war. Insofern wird sich die Reichweite sicherlich noch was verschieben. Fahre zu 90% mit beiden Koffern.
Gruß, Christian

Wieder voll im Thema :-)

gunter
Beiträge: 89
Registriert: 6. Sep 2017 17:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 + 2x ZX-12R
Baujahr: 2016
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#26 Beitrag von gunter » 10. Okt 2020 11:07

Chriscgn hat geschrieben:
10. Okt 2020 10:37
.....Fahre zu 90% mit beiden Koffern.
Also nicht ganz so konsequent wie die Alukoffer-Fraktion aus dem Propeller-Lager.

Ich frage mich schon lange, was die Brüder damit alles tagtäglich kreuz und quer durchs Land karren.

Man fährt doch auch nicht ständig mit Anhänger am Auto rum, nur weil man einen hat :?

Ist für den Spritverbrauch (um beim Thema zu bleiben) und, je kurviger es wird, auch für den Fahrspaß kontraproduktiv.

Und warum macht man die Fuhre freiwillig so breit wie einen Omnibus?

Chriscgn
Beiträge: 164
Registriert: 19. Mär 2020 13:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grau/Grün
zurückgelegte Kilometer: 5870
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#27 Beitrag von Chriscgn » 10. Okt 2020 11:17

gunter hat geschrieben:
10. Okt 2020 11:07
Chriscgn hat geschrieben:
10. Okt 2020 10:37
.....Fahre zu 90% mit beiden Koffern.
Also nicht ganz so konsequent wie die Alukoffer-Fraktion aus dem Propeller-Lager.

Ich frage mich schon lange, was die Brüder damit alles tagtäglich kreuz und quer durchs Land karren.

Man fährt doch auch nicht ständig mit Anhänger am Auto rum, nur weil man einen hat :?

Ist für den Spritverbrauch (um beim Thema zu bleiben) und, je kurviger es wird, auch für den Fahrspaß kontraproduktiv.

Und warum macht man die Fuhre freiwillig so breit wie einen Omnibus?
Ich fahr nen kleinen Kombi, obwohl ich meist alleine unterwegs bin. Finde das einfach praktisch und die Limousine hätte nur 600,- € weniger gekostet, da fehlte die Relation ;-)

Zu den Koffern: Finde ich einfach praktisch. Jacke rein, oder auf dem Heimweg schnell mal am Supermarkt halten, oder oder oder. Sind abschliessbar und ich habe die Hände frei. Und sooo breit ist die Versys mit den Originalkoffern doch gar nicht..
Gruß, Christian

Wieder voll im Thema :-)

Uwe_MY
Beiträge: 649
Registriert: 23. Aug 2010 08:40
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Wohnort: Zu Hause
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#28 Beitrag von Uwe_MY » 10. Okt 2020 12:00

gunter hat geschrieben:
10. Okt 2020 11:07
Chriscgn hat geschrieben:
10. Okt 2020 10:37
.....Fahre zu 90% mit beiden Koffern.
Also nicht ganz so konsequent wie die Alukoffer-Fraktion aus dem Propeller-Lager.

Ich frage mich schon lange, was die Brüder damit alles tagtäglich kreuz und quer durchs Land karren.

Man fährt doch auch nicht ständig mit Anhänger am Auto rum, nur weil man einen hat :?

Ist für den Spritverbrauch (um beim Thema zu bleiben) und, je kurviger es wird, auch für den Fahrspaß kontraproduktiv.

Und warum macht man die Fuhre freiwillig so breit wie einen Omnibus?
Na dann schau Dir mal die ‚schönsten Versys-Bilder‘, oder ‚da war ich, schön wars‘ an.

So grosse Koffer und vor allen Top Cases wie hier im Versys Forum hab ich persönlich noch nirgends gesehen..

Also Vorsicht.. ;)

Ich hab an meinen Moped die Dinger auch meist dran. Macht das Moped weder breiter (das Breiteste ist der Lenker..) noch wesentlich unhandlicher. Ich fahr die Koffer meist leer spazieren. Grund. Kein Platz in der Garage wo ich die noch sinnvoll unterbringen kann... ausserdem find ich die Multistrada ohne die Koffer irgendwie nackt.

Cheers

Uwe

gunter
Beiträge: 89
Registriert: 6. Sep 2017 17:33
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 + 2x ZX-12R
Baujahr: 2016
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#29 Beitrag von gunter » 10. Okt 2020 12:48

Uwe_MY hat geschrieben:
10. Okt 2020 12:00
..........Na dann schau Dir mal die ‚schönsten Versys-Bilder‘, oder ‚da war ich, schön wars‘ an.

So grosse Koffer und vor allen Top Cases wie hier im Versys Forum hab ich persönlich noch nirgends gesehen..

Also Vorsicht.. ;) ...........

Cheers

Uwe
Ja, auf den 3 Bildern die ich kürzlich gepostet habe, war ich auch mit Topcase unterwegs.

Waren aber auch 2 Touren von 7 und 9 Tagen und über 3.000 bzw 4.000 Kilometern.

Aber jeder so wie er es mag :top:

Benutzeravatar
Schelle66

Beiträge: 644
Registriert: 13. Nov 2018 17:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: XS 400 12E Bj.85; Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Rot/Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42500
Wohnort: Gotha
Hat sich bedankt: 137 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#30 Beitrag von Schelle66 » 10. Okt 2020 13:19

Ich fahre 95% mit Topcase und auch trotz meines Gewichtes komme ich ca. 400 km. War auch schon mal drüber. Tanke aber meistens schon bei 350 km. ;)

Gruß Schelle
XS 400 12E BJ.85; Vesys 650 2011

Vorher: Simson Spatz, MZ TS 150 und Simson S51

Alles wird Gut :]

Benutzeravatar
cardre
Beiträge: 31
Registriert: 3. Okt 2018 09:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: versys 650 LT
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Schwarz, silber
zurückgelegte Kilometer: 6100
Wohnort: Braunschweig
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#31 Beitrag von cardre » 10. Okt 2020 20:05

Ich habe die Koffer auch immer dran. 1 Koffer mit Regenkombi, und Klüngel. 1 leer für Helm bei Pausen. Sollte wirklich mal was passieren, denke ich, rutscht man besser weg und wird nicht 'eingeklemmt'. Im Stau hat mich auch schon ein Auto am Koffer touchiert, weil er sich vorbei drängeln wollte. Ist son bisschen zusätzl. Schutzzone.

Benutzeravatar
Chris-V650
Beiträge: 12
Registriert: 2. Jan 2019 20:40
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 105000
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#32 Beitrag von Chris-V650 » 10. Okt 2020 23:12

Guten Abend zusammen,

ich selbst fahre eine Versys 650 Bj. 2015 und habe aus eigenem Interesse meinen Spritverbrauch überwacht. (ca. 4,7 Liter/100km auf 100.000km Fahrleistung)

Ich habe immer darauf geachtet, wann meine Tankanzeige das Blinken anfängt, da laut Handbuch zu diesem Zeitpunkt noch ca. 5,6 Liter im Tank vorhanden sein sollen.
5.6 Liter reichen noch locker für 100km!

Im Schnitt fing die Anzeige bei 300 bis 350 km nach dem letzten Tankstopp an zu Blinken. (Abhängig von der Fahrweise :pfeif: )
Hieraus ergibt sich eine mögliche Fahrleistung von 400 bis 450km.

Mein persönlicher Rekord liegt bei 440km mit einer Tankfüllung (19,7 Liter) :D

Benutzeravatar
Soeren2008
Beiträge: 341
Registriert: 12. Mär 2017 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 32577
Wohnort: Brackenheim
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#33 Beitrag von Soeren2008 » 11. Okt 2020 07:29

Nach dem trocken Fahren, kommen neue Bauteile und ein strahlender Mechaniker zum vorscheinen.

Bei meiner 2017er sind, mit lästigen Blinken der Reserveleuchte, noch 8 Liter im Tank. Schließlich sind in Deutschland die Tankstellen wie in Afrika verstreut.

VG Frank
⛽ 22,22 km/l :face:

Benutzeravatar
ruesa
Beiträge: 277
Registriert: 29. Aug 2010 22:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Suzuki GS 400 Bj78
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Gaimersheim
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#34 Beitrag von ruesa » 24. Okt 2020 17:20

habe gestern die 650er trocken gefahren. Bin aber den einen Km bis nach Hause nach dem Stottern mit dem Schwung noch rollend vor die Garage gekommen.
Spritpumpe lief beim Stottern schon leer. Ging leicht bergauf. Zündung sofort aus. Bin damit 458 Km gefahren.
Heute genau 1 Liter aus dem Kanister nachgeschüttet. Zur Tanke sind es ca. 10km. Musste für 20,01 l zahlen. Mit Geduld wären aber noch 0,5 oder mehr möglich gewesen.

Chriscgn
Beiträge: 164
Registriert: 19. Mär 2020 13:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: Grau/Grün
zurückgelegte Kilometer: 5870
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#35 Beitrag von Chriscgn » 24. Okt 2020 17:41

Soeren2008 hat geschrieben:
11. Okt 2020 07:29
Schließlich sind in Deutschland die Tankstellen wie in Afrika verstreut.
:D :D :D

Ich komme auch routinemäßig ins Schwitzen, wenn der vorletzte Balken im Display verbleibt. Unsere Infrastruktur ist echt fürn Popo :D
Gruß, Christian

Wieder voll im Thema :-)

Benutzeravatar
Feuerfisch1502
Beiträge: 139
Registriert: 15. Jan 2017 11:34
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Weiß
Wohnort: 53757 Sankt Augustin
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#36 Beitrag von Feuerfisch1502 » 24. Okt 2020 18:50

Hmm
Bei meiner BJ 2016 blinkt auch nach 300 km nicht die Reserveanzeige.
Im schnitt gehen unsere Touren zwischen 280 und 320 km.
Da war ich nicht mal beim letzten Balken.

Benutzeravatar
fransjup

Beiträge: 939
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 145 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankgrösse / Reichweite Versys 650

#37 Beitrag von fransjup » 24. Okt 2020 23:26

ruesa hat geschrieben:
24. Okt 2020 17:20
habe gestern die 650er trocken gefahren. Bin aber den einen Km bis nach Hause nach dem Stottern mit dem Schwung noch rollend vor die Garage gekommen.
Spritpumpe lief beim Stottern schon leer. Ging leicht bergauf. Zündung sofort aus. Bin damit 458 Km gefahren.
Heute genau 1 Liter aus dem Kanister nachgeschüttet. Zur Tanke sind es ca. 10km. Musste für 20,01 l zahlen. Mit Geduld wären aber noch 0,5 oder mehr möglich gewesen.
So weit bin ich noch nicht mit einer Tanke gefahren , schau mer mal ob die neuen Zündkerzen
von Brisk das Ergebnis von 350 bei mir verbessern :pfeif:
gruß fransjup

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 650“