neue Ducati Multistrada 950

Fremdgeschaut? Probegefahren? Hier kommen Eure Erfahrungen mit Nicht-Versen rein.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pandur

 
Beiträge: 1733
Registriert: 2. Sep 2009 16:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 800, nach Versys
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Crystal White
zurückgelegte Kilometer: 42000
Wohnort: Hamburg

Re: neue Ducati Multistrada 950

#21 Beitrag von Pandur » 7. Mär 2017 19:52

Habe die kleine Multi auf den HMT Probe gesessen.
Ein tolles Mopped mit einem sehr sexy Outfit. Ein ähnliches Outfit
in weiblicher Form kam auch kurz darauf auf uns zugestöckelt
um uns eine Probefahrt schmackhaft zu machen. :o
Auf dem Mopped natürlich. ;)
Was mir aber nicht gefiel, an der Ducati wohl gemerkt, die
Sitzbank zwingt zumindest mich in eine Position zu weit vorne.
Gefühlt möchte ich lieber etwas weiter hinten sitzen, geht aber
aufgrund der Kuhle in der Sitzbank nicht. Ansonsten alles Top,
für die Sitzbankproblematik ließe sich sicher eine Lösung finden.
Favorit für mich auf den HMT die KTM 1090, drauf setzen und sich
wohl fühlen. Für mich perfekt wenn ich nicht die Triumph Tiger 800
hätte..... :]

Gruß Pandur
Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

A. Einstein

Benutzeravatar
Platte

 
Beiträge: 554
Registriert: 1. Mai 2012 11:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 1000
Wohnort: Eggenfelden

Re: neue Ducati Multistrada 950

#22 Beitrag von Platte » 7. Apr 2017 20:26

Hallo zusammen,
Ich hab den Fehler gemacht und hab die 950er probegefahren :pfeif: ...naja was soll ich sagen nun steht sie bei mir :banana: .
Mein altes Baby habe ich mit 36000 km beim Händler abgegeben :oops:
Aber wie viele andere würd ich gern dem Forum treu bleiben...ist eben eine nette Runde hier :punk:
Gruß Uwe

eine Versys parkt nicht ... Sie lauert :)

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: neue Ducati Multistrada 950

#23 Beitrag von Silver Surfer » 7. Apr 2017 21:17

Hi Uwe,
Gratulation zum neuen Feuerzeug! Lass dich von den Südstaatensheriffs nicht ausnehmen (das wird schon dein :) besorgen), die können dich nunmehr drei Dörfer früher hören.

Nur kann ich ab jetzt leider nicht mehr auf deine Signatur verweisen. Wie konntest du DAS tun?
"Eine Versys parkt nicht, sie lauert" (tm) einfach so zur Duc transplantieren!? :haha: Geht mal gar nicht!

*schnüff*
Zuletzt geändert von Silver Surfer am 7. Apr 2017 21:19, insgesamt 1-mal geändert.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Platte

 
Beiträge: 554
Registriert: 1. Mai 2012 11:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 1000
Wohnort: Eggenfelden

Re: neue Ducati Multistrada 950

#24 Beitrag von Platte » 7. Apr 2017 23:58

Hm... dann muß ich mir wohl was neues ausdenken und meine Signatur frei geben :)
Gruß Uwe

eine Versys parkt nicht ... Sie lauert :)

torwer
Beiträge: 106
Registriert: 28. Aug 2012 11:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 / Honda Innova
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: neue Ducati Multistrada 950

#25 Beitrag von torwer » 8. Apr 2017 09:08

Hallo Uwe,

Glückwunsch zur Neuen :top: , die mir auch richtig gut gefällt und ja auch genau für die Straßen gebaut ist, die auf großer und kleiner Versys am meisten Spaß machen. :D

Grüße
Torsten

everyday
gesperrt
Beiträge: 6313
Registriert: 14. Apr 2010 20:07
Geschlecht: männlich
Motorrad: meins

Re: neue Ducati Multistrada 950

#26 Beitrag von everyday » 8. Apr 2017 09:43

Hallo Uwe.

:achtungironie: dann schaust Du Dir halt beim Warten in der Ducati Werkstatt alte Versysvideos an und schwelgst in schönen Erinnerungen. :headshake:

Viel Spaß mit dem neuen Töff. 8-)
fahr so als ob Du sie geklaut hättest

tanni60
Beiträge: 388
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 25
Wohnort: Mönchengladbach

Re: neue Ducati Multistrada 950

#27 Beitrag von tanni60 » 8. Apr 2017 12:57

ich war auch beim Ducati mann: eigentlich wollte ich nur die Scrambler probesitzen,
vielleicht tun es ein paar PS weniger auch.

Die 950er Multi gefällt mir optisch auch super, hätte keine Sorgen wegen Zuverlässigkeit.

Leider müsste man schon ein paar Kompromisse machen, wenn man nicht die 1200 wählt :

Trotz el. Gas hat sie KEINEN TEMPOMATEN, für ein Reisemotorrad geht das m. E. gar nicht.
Der fehlt sonst nur an den Möhren mit klassischen Gaszug, Bsp. die neue Honda Afrika Twin, wie kann man nur ....

Gewicht: nur 10 bis 15 kg weniger wie meine 1000er Versys, das reißt es jetzt auch nicht.

Fazit: ich bleib meiner KV treu und freu mich über ein klasse Motorrad

Vielleicht gibt es ja in 2 Jahren ein Update .... mal sehen
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
Handyman

 
Beiträge: 1134
Registriert: 9. Mai 2008 10:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Ducati ROT
zurückgelegte Kilometer: 70000
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: neue Ducati Multistrada 950

#28 Beitrag von Handyman » 9. Apr 2017 08:25

Also ich bin sie gestern Probegefahren :oops: und muß schon sagen sie fährt sich wie meine Versys 2.0 mit Sportfahrwerk, PC und Laserauspuff. Nur noch etwas zackiger und auch Narrensicherer :joker: man (n) sollte auch vernunft walten lassen :coffee: Das erst Motorrad wo auch der Windschutz mich mit meiner Behinderung leben gut läßt, ohne große Experimente machen zu müssen. Alle nachfolgen genannten Mopeds müßt ich anpassen. :sorry:
Im Anschluss gleich noch die neue KTM 1090 gefahren auch sehr gut nur alles gemütchlicher und Rauer (Windschild :piano: ). :kuscheln: Was ich vorher schon zur Probe gefahren Versys 1000 sehr angenehm für wieder einsteiger das beste. Multistrada 2011 ein Ritt auf der Kanonenkugel :viking: nicht für mich viel zu hektisch. Caponord auch nicht nicht schlecht nur ein bischen schwerr und der Verbrauch :pfeif:. Z1000 sx zu unbequem für mich. Nun werde ich noch eine Tracer fahren und dieses Jahr mit meiner Versys Abschied feiern :bike: :blob: :boobs: :drums: 3 Monate Kur sollten reichen. :jubel: :jubel: :jubel:

Ach ja wer Intersse an ihr hat bitte melden Versys 650 Ducati in rot ;) zur Zeit 73.000 KM Tourenscheibe, Wilbersfahrwerk, Tachoumbau rot, Sturzbügel, Tourenkoffer, Carbon deckel, PC mit Laserauspuffmappping und vielem mehr :pfeif:

Touri-Tom
Beiträge: 260
Registriert: 26. Aug 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot / weiß
zurückgelegte Kilometer: 1400
Wohnort: Bottrop

Re: neue Ducati Multistrada 950

#29 Beitrag von Touri-Tom » 24. Sep 2017 18:39

Hallo zusammen,

nun ist es tatsächlich passiert. Diese "eine Probefahrt" hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen. :pfeif:

Gestern habe ich mir dann nach reichlich schlaflosen Nächten die neue "Multistrada 950" gekauft.

Da noch einige Zusatzarbeiten durchgeführt werde, bekomme ich sie aber erst Anfang Oktober. :x

Unter der Rubrik "Biete" habe ich gerade meine Versys 1000 eingestellt. Wer also jemanden kennt, der eine V 1000 möchte, einfach weitersagen.

Von einem "Forumsabschied" möchte ich nicht reden. Dafür fühle ich mich hier einfach zu gut aufgehoben, habe viele gute Tipps bekommen und auch einige Mitglieder des Forums persönlich kennen gelernt. Vielleicht werde ich in Zukunft weniger schreiben und auch weniger lesen.
Aber, ich werde bleiben. :) :) :)

Ich wünsche allen "Versianern" allzeit "GUTE FAHRT" auf einem tollen Motorrad. Sowohl die 650er, die ich ab und an meiner besseren Hälfte wegschnappe, als auch V 1000 sind ge*** Bikes. Ich hoffe, ihr habt noch viel Spaß mit euren Bikes. Veranstaltet "tolle Jahrestreffen" zu denen ich es leider nie geschafft habe zu kommen. Das gleiche wünsche ich euch für eure "Jahrestreffen in Kärnten und Italien". :clap:

Bikergrüße aus dem Pott, :)
Touri - Tom

Touri-Tom
Beiträge: 260
Registriert: 26. Aug 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot / weiß
zurückgelegte Kilometer: 1400
Wohnort: Bottrop

Re: neue Ducati Multistrada 950

#30 Beitrag von Touri-Tom » 23. Okt 2017 21:56

:hiall: :bike:
So, die ersten 1000 Multistrada - Kilometer sind auf der Uhr. Ich habe das schöne Wetter in der vergangenen Woche genutzt!
Meine Eindrücke, die ich auf der Probefahrt bekommen habe, haben sich voll und ganz bestätigt. Die Multistrada 950 ist ein verdammt ge*** Bike.
Bisher durfte ich sie nicht wirklich hoch drehen. Die erste Inspektion steht leider noch aus. Wird aber in den nächsten Tagen erledigt. Vielleicht findet sich dann ja noch der eine oder andere Tag um weitere Kilometer unter die Räder zu nehmen.

Was also kann ich berichten? Ganz einfach! Mit der 950er Multi geht alles viel viel leichter und einfacher. :-D
Viel leichter, vom Gewicht her gesehen, ist sie ja gar nicht. Allerdings ist wohl die gesamte Fahrwerksgeometrie, inkl. Sachs - Fahrwerk um einiges besser.
Die Multi läuft wie auf Schiene...kippt von einer Kurve in die nächste, ohne Kraftaufwand und Mühen. Man legt sie einfach um und gut ist. Handlichkeit pur. Schwer zu beschreiben, wenn man nicht mal selber gefahren ist. Geht halt supereasy einfach. Man "segelt" förmlich um die Ecken. Beim Skifahren würde ich vom "wedeln" reden.

Eine größere Umstellung ist das Schaltverhalten. Der Zweizylinder verlangt nach Drehzahl, einer schleifenden Kupplung bei Anfahren und präzise Fußarbeit beim Schaltvorgang. Hier und da findet sich mal zwischen dem 4. und 5, oder dem 5. und 6 Gang ein Leerlauf. :x
Kannte ich von meiner Versys mal so gar nicht. Des Weiteren sucht man sich einen "Wolf", wenn man in die Neutrale Zone an der Ampel oder sonst wo will. :? Das ist oftmals reine "Glücksache", soll sich aber im Laufe der Zeit geben. Ich lass mich einfach mal überraschen. :think: Hab ja auch eigentlich keine andere Wahl. Da lies sich das Getriebe der Versys um Lichtjahre besser bedienen. :top:

Zum Thema "Sitzposition" und "Windgeräusche": Ich bin 1,87 m groß. Auf beiden Maschinen sitze, oder sah's ich mehr als bequem.
Die Multi ist "im Schritt" ein wenig schmaler gebaut. Meine Beine bekomme ich hier noch satter auf den Boden. War bei der Versys aber auch nie ein Thema. Passt sehr gut. Durch die verstellbare Scheibe, übrigens geht das mal eben während der Fahrt, konnte ich recht schnell eine angenehme Höhe einstellen. Auf der Versys hatte ich die Vario Scren von MRA montiert. Damit hatte ich auch nie Probleme. Liegt also alles im grünen Bereich.
Ich bin in diesem Pkt. aber auch nicht großartig verwöhnt. Mopedfahrer haben eben selten ein Dach überm Kopf und können keine Scheiben hochdrehen. Es sei denn, wir haben einen C1 - Roller. Der hat zumindest ein Dach! :) Diverse Geräusche gehören für mich halt dazu. Auch auf längeren Strecken. Außerdem fahre ich ja auch noch eine ZXR 750 H2....da sind noch ganz andere Geräusche und Windbewegungen an der Tagesordnung. 8-) 8-)

Beide Bike's sind eine Klasse für sich. Jeder "Versys - Kilometer" hat mir Spaß gemacht. In etwas mehr als 5 Jahren hatte ich, bis auf eine defekte Birne und einmal eine leicht rutschende Kupplung, keine bösen Überraschungen. Die Versys ist einfach ein tolles Motorrad. :top: :top: :top:

Nun freue ich mich auf viele km mit der Multistrada 950 und hoffe, dass meine Versys in gute Hände kommt.

Bikergrüße aus dem Pott, :)

Touri - Tom
Dateianhänge
Multi 3.JPG

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: neue Ducati Multistrada 950

#31 Beitrag von Silver Surfer » 24. Okt 2017 01:29

Heisses Teil! Wünsche dir viele führerscheinkonforme Spaßkilometer damit, Tom. Bleib uns erhalten und berichte weiter, bitte.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Touri-Tom
Beiträge: 260
Registriert: 26. Aug 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot / weiß
zurückgelegte Kilometer: 1400
Wohnort: Bottrop

Re: neue Ducati Multistrada 950

#32 Beitrag von Touri-Tom » 8. Aug 2018 14:06

Silver Surfer hat geschrieben:Heisses Teil! Wünsche dir viele führerscheinkonforme Spaßkilometer damit, Tom. Bleib uns erhalten und berichte weiter, bitte.
Hallo "Versyianer",

Bikergrüße aus dem Pott sendet euch allen der "Touri-Tom"! :)

Als Ex-Versyianer lese ich trotzdem fleißig weiter hier in diesem Forum mit. Es ist schon interessant zu lesen, wie sich ein Forum doch verändert, bzw. zu lesen das Versen dazu kommen und einige wieder das Bike wechseln. Die einen früher, die anderen später......und mache der Versys treu bleiben.

Sehe ich eine Versys an einem Treff, riskiere ich immer noch ein "Auge"! ;)

Nun gut, hier folgt nun ein weiterer kleiner Bericht über die Erfahrungen mit meiner Multistrada 950.
Zur Zeit stehen 5489 km auf der Uhr. Bedingt durch verschiedenste Faktoren sind es noch nicht wirklich viele in diesem Jahr geworden.
Zu meiner Schande muss ich aber auch gestehen, dass ich in letzter Zeit des Öfteren mal meine ZXR 750 H2 auf die Straße lasse. Meine bessere Hälfte meint immer:
"Je oller, je doller"! :sabber: :sabber:

Egal! :pfeif: Was gibt es zu schreiben? Eigentlich nichts besonderes. Die "Multi" läuft. Und das sehr gut. Das Schaltverhalten hat sich im Laufe der Zeit merklich verbessert.
Der Leerlauf findet sich jetzt fast immer. Ich schreibe fast immer, weil es ab und an doch mal vorkommt, dass das Getriebe nicht das macht, was ich will. Nämlich den Leerlauf finden.
Das ist aber auch schon alles, was man(n) zu bemängeln hat. Ich hoffe, dass das in Zukunft, bzw. mit dem nächsten Ölwechsel (andere Marke) komplett der Vergangenheit angehört.

Thema Ölverbrauch! Es gibt keinen! Nach den o.g. km ist kein Verbrauch erkennbar.
Thema Kette, bzw. Kettenspannung: Alles im grünen Bereich. Bei der 1000er Inspektion wurde kontrolliert. Das tue ich auch. Ein Nachspannen bis heute war nicht erforderlich.
Thema Spritverbrauch: Der liegt im Durchschnitt so, wie bei meiner Versys. Ca. 5,2 - 5,4 Liter.

Und sonst? Draufsetzten, Startschalter nach unten ziehen und gannzzz viiieelll Spaß haben! :sabber: :sabber: :sabber:

Im Mai war ich eine Woche auf Sardinien. Dort haben wir bei nicht ganz so gutem Wetter, teilweise hatten wir nur 8° in den Höhenlagen, knappe 1700 km gefahren.
Viele davon waren im "nicht regelkonformen Bereich"! Wer Sardinien kennt, weiß wovon ich rede. :jubel: :jubel: Keine Autos, keine Trecker, keine Rennleitung, keine.....bla bla bla!
Hin und wieder trifft man Schweine, Schafe, Esel und Hunde in der Prärie....Leben und Leben lassen. Alles gut.

Das Fahrverhalten der Duc ist dann aber doch schon was ganz anderes als das der Versys. Hier zeigt sich dann doch der große Unterschied. In 2016 war ich ebenfalls auf der Insel. Damals mit der Versys. Die Handlich- und die Leichtigkeit der Ducati ist um Längen besser. Das Umwechseln in Kurven geht fast von ganz alleine. Das Fahrwerk liegt wie ein Panzer, schluckt alles auf, was da so kommt. Auch die Serienreifen (Scorpion Trail 2) haben mich nicht im Stich gelassen. Es gab keine bösen Überraschungen. Alles in allem ist die Duc ein sehr sehr ausgeglichenes Bike mit dem man richtig Kurven fressen kann. Im Vergleich zur 1200er und 1260er Multistrada gefällt mir die 950er wesentlich besser.
Zwei Kollegen haben die 12er und die 1260er PP im Angebot. Natürlich haben wir die Bike's getauscht um Unterschiede zu finden. Und die gibt es!
Die großen Multi's laufen auf 17" vorne, die 950er auf 19". Hier war die Meinung von allen gleich. Die 950er lässt sich viel einfacher Umlegen, das Einlenkverhalten ist ebenfalls deutlich einfacher. Betrachtet man den PS Unterschied, verliert man beim Beschleunigen mit der 950er immer. Die Leistung der beiden 12er ist exorbitant. Da geht dann gar nix mehr. :shocked: :shocked:
Das soll aber nicht heißen, dass die 950er ein lahmer Esel ist. Es fehlen halt die Pferdchen. Vermissen tut man sie aber nicht. Ganz im Gegenteil! Der Vorteil der 950er liegt im Gesamtpacket. Und darauf kommt es mir an. Die großen Multis strengen an, sobald du kräftigst am Kabel ziehst. Des Weiteren fressen die großen die Gummis auf. Beide Kollegen haben bei knapp 6000 km die Reifen versenkt. Meine sehen noch verhältnismäßig gut aus. Liegt wohl daran, dass ich den runderen Stil fahre und auch hier im Pott nicht immer die "Welle Wahnsinn" starte.

Also, alles in allem bin ich sehr zufrieden und habe den Wechsel bis heute nicht bereut. ;) Es ist anders als ein 4 Zylinder. Rauher, giftiger, aggressiver, bissiger.....einfach emotionaler! Eine Ducati lebt, lebt anders als eine Versys..... macht einfach Spaß! Vielleicht könnt ihr mich ja verstehen. :think:

Ich mache jetzt mal einen . Habe jetzt wohl hinreichend beschrieben wie es mir auf der Duc ergeht. :sabber: :sabber:

Weiterlesen, ab und an ein paar Zeilen schreiben, werde ich bestimmt. :face:

Ich wünsch euch allen eine weiterhin tolle und sturzfreie Saison 2018! Passt auf euch und eure Versen gut auf. Habt Spaß bei euren Treffen und auch sonst.

Bikergrüße aus dem Pott, :)

Touri - Tom

Benutzeravatar
karklausi

 
Beiträge: 2739
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Er-5, Versys, HondaNC750XDCT
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Yellow
zurückgelegte Kilometer: 60500
Wohnort: Essen

Re: neue Ducati Multistrada 950

#33 Beitrag von karklausi » 8. Aug 2018 14:19

UUUiiii, dickes Dingen TouriTom! :cheers: :top: Schöön aufpassen- gelle?
karklausi

tanni60
Beiträge: 388
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 25
Wohnort: Mönchengladbach

Re: neue Ducati Multistrada 950

#34 Beitrag von tanni60 » 8. Aug 2018 15:23

leider hat die kleine Multi einen mechanischen Gaszug, so wie die 1000er Honda Transalp.

Das bedeutet: kein Tempomat möglich.

Für eine Reise-Maschine für mich ein no go.

Darüber hinaus ist die Dame ganz schön "mopsig", fast so schwer wie die große Schwester.
Ducati misst in der Broschüre gerne auch mal ohne Öl und ohne Batterie, also Augen auf !

Meine "nicht Reise Naked" (leider auch ohne Tempomat) wiegt 190 kg betankt, der Handling und dynamik Unterschied zu meiner KV ist dramatisch, bei fast gleicher Leistung.
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
Zephyr_1100

 
Beiträge: 713
Registriert: 27. Sep 2012 17:41
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Die "echte" Versys1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Magnesium braun
zurückgelegte Kilometer: 52000
Wohnort: 47829 Krefeld
Hat sich bedankt: 3 Mal

Re: neue Ducati Multistrada 950

#35 Beitrag von Zephyr_1100 » 8. Aug 2018 21:23

:clap: Hallo Tom,
schön von Dir und Deiner Multi zu hören. ;)
Dein Fahrbericht macht mich schon wieder neugierig........., nein, ich behalte meine Versys :]
Hab ja noch die Suzuki :dance:

PS: Wir sollten uns mal wieder treffen :cheers: , ohne Dich scheint der Niederrheinische Stammtisch erloschen zu sein. :heul:
Gruß Gerd
Motorradhistorie: Yamaha XS 650, XS 750 ( 2x), XJ750, XS 1100, XJ 550, Honda XL 250s
Kawasaki Zephyr 1100, ZRX 1200s,
aktuell: Versys 1000
+ Suzuki GSXR 750

Umsteiger

 
Beiträge: 1766
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: neue Ducati Multistrada 950

#36 Beitrag von Umsteiger » 8. Aug 2018 22:24

tanni60 hat geschrieben:leider hat die kleine Multi einen mechanischen Gaszug, so wie die 1000er Honda Transalp.
Seit wann gibt es eine "1000er Honda Transalp" ?

Ich kenn nur die 700er als letztes, mittlerweile auch schon seit 4 Jahren ausgelaufenes Modell der Transalp.

:?

Gruß

Umsteiger

Benutzeravatar
Krid

 
Beiträge: 1068
Registriert: 26. Feb 2010 22:26
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys+SWM-Superdual
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 63000
Wohnort: Goslar

Re: neue Ducati Multistrada 950

#37 Beitrag von Krid » 9. Aug 2018 07:43

Wird wohl die African Twin gemeint sein.
Bild Gruß von Dirk Bild

Hoinzi

 
Beiträge: 819
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: neue Ducati Multistrada 950

#38 Beitrag von Hoinzi » 9. Aug 2018 09:19

Optisch gefällt mir die Multistrada (egal welche) richtig gut, zumal ich (optisch) große Motorräder mag.

Ich bin aber aufgrund schlechter Erfahrungen mit italienisches Produkten und heftig gepflegten Vorurteilen nie auf die Idee gekommen, mir die Multistradas näher anzusehen, was aber auch daran liegt, dass es hier weit und breit keinen Händler für gibt.

Das mit dem Vergleich der Kurvenwilligkeit zwischen der 950er und den beiden großen wundert mich etwas, weil normaler gilt: je größer das Vorderrad, desto unwilliger gehts in Schräglage.

Ich kann mir hier eigentlich nur vorstellen, dass die großen MS aufgrund der deutlich höheren Endgeschwindigkeit mehr auf Geradeauslauf hin getrimmt wurden als auf Kurvenwilligkeit.

Mir würde bei der 950er die Möglichkeit fehlen, LED-Scheinwerfer zu bekommen. Oder gibt es die inzwischen?

Ach so: was den mechanischen Gaszug angeht, den hat meine Tracer offenbar auch. Einen Tempomaten hat sie aber trotzdem... :?
Zuletzt geändert von Hoinzi am 9. Aug 2018 09:21, insgesamt 1-mal geändert.

Touri-Tom
Beiträge: 260
Registriert: 26. Aug 2012 17:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati Multistrada 950
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot / weiß
zurückgelegte Kilometer: 1400
Wohnort: Bottrop

Re: neue Ducati Multistrada 950

#39 Beitrag von Touri-Tom » 9. Aug 2018 10:05

tanni60 hat geschrieben:leider hat die kleine Multi einen mechanischen Gaszug, so wie die 1000er Honda Transalp.

Das bedeutet: kein Tempomat möglich.

Für eine Reise-Maschine für mich ein no go.

Darüber hinaus ist die Dame ganz schön "mopsig", fast so schwer wie die große Schwester.
Ducati misst in der Broschüre gerne auch mal ohne Öl und ohne Batterie, also Augen auf !

Meine "nicht Reise Naked" (leider auch ohne Tempomat) wiegt 190 kg betankt, der Handling und dynamik Unterschied zu meiner KV ist dramatisch, bei fast gleicher Leistung.
Hallo tanni60,

wie kommst Du darauf, dass die Multistrada 950 und die wohl gemeinte Africa Twin mechanische Gaszüge haben? :think: :think:
Ich hab alles am rechten Lenkerende.....nur keine mechanischen Züge! :headshake:

Ein Tempomat war seitens Ducati für die 950er nicht vorgesehen! Für mich kein Ko - Kriterium. Hatte ich noch nie.


@ Gerd: Der "Stammtisch der Niederrheiner" ist wohl gestorben. Der letzte Eintrag war Ende April. :? Von mir aus können wir uns dort, oder wo auch immer, gerne mal wieder treffen. Der Tag ist mir so ziemlich egal! Können ja dann mit unseren "OPA - Kreuzschmerzmachmopeds" auf einen "Kaffee" oder auf "dicke Bohnen mit Schnitzel" zur Fähre fahren.
Franzjup und Manni kommen dann bestimmt auch noch vorbei! :dance: :dance:

Bikergrüße aus dem Pott :)

Touri-Tom

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7176
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: neue Ducati Multistrada 950

#40 Beitrag von blahwas » 9. Aug 2018 10:45

Kein Tempomat trotz e-Gas kann KTM auch, sämtliche 690er, 1050, 1190 haben keinen. Es scheint auch noch keine Bastellösung zu geben, ist ja schließlich schon sehr heikel.

Antworten

Zurück zu „Fremdfabrikate“