Ausfahrten im Regen?

Tipps und Erfahrungen zu Fahrtechniken, Sicherheits- und Schräglagentrainings.
Nachricht
Autor
mscholz1978

Beiträge: 113
Registriert: 1. Apr 2014 20:30
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 - die Schöne!
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Einbeck - Kreiensen
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ausfahrten im Regen?

#21 Beitrag von mscholz1978 » 19. Jul 2021 12:04

Also für ne Tagestour fahre ich im Regen nicht los, aber wenn es in Urlaub geht - kann ichs ja nicht ändern - Fahren geht in Grenzen mit den heutigen Reifen ja fast normal - da habe ich keine Probleme - Trocken bleibe ich dann dank Regenkombi - nur der dusselige Helm ist auch am Visier undicht - das ist das einzige Manko, denn gucken möchte ich schon ordentlich.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
DT80LCI / DT80LCII / KTM LC4 350 / KTM LC4 400/ FZR600 3HE/ F650GS R13 / aktuell Versys 1000

Exekutor

Beiträge: 162
Registriert: 7. Sep 2020 14:22
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 1000 SE
Baujahr: 2020
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 4000
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Ausfahrten im Regen?

#22 Beitrag von Exekutor » 19. Jul 2021 13:07

Tagestouren verlaufen bei mir immer "trocken" (kann mir das aussuchen - bin nämlich 7 Tage in der Woche daham).
Ohne Regen isses halt viel lustiger (maximaler Grip, kein Regengwandl überstülpen - wo man dann vor sich hindünstet und auch weniger putzen).

versysmuc

Beiträge: 305
Registriert: 28. Jan 2017 18:57
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 390 Adventure
Farbe des Motorrads: natürlich orange ;-)
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Ausfahrten im Regen?

#23 Beitrag von versysmuc » 19. Jul 2021 19:13

Exekutor hat geschrieben:
19. Jul 2021 13:07
und auch weniger putzen).
Motorräder putzt man doch nicht ;-)
Gruß
Richard

Benutzeravatar
edieagle
Beiträge: 56
Registriert: 20. Apr 2021 20:15
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 SE GT
Baujahr: 2021
Farbe des Motorrads: grau-rot
zurückgelegte Kilometer: 910
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ausfahrten im Regen?

#24 Beitrag von edieagle » 20. Jul 2021 11:00

fahre auch wenn es geht nur ohne Regen, das ist natürlich bei einer mehrtägigen Tour kaum zu machen, irgendwo erwischt es einen dann meistens.

Generell ist das Unfallrisiko bei Regen um den Faktor 10 höher.

Man sieht keinen Ölfleck/-Spur auf der Straße mehr und das ist speziell bei Pässen das Problem
1970 Hercules K 50; 1974 Yam RD 250; 1981 Maico MD 250; 1983 Kawa GPZ 1100; 1987 Yam FJ 1200; 1988 Yam SRX 6; 1991 Honda ST 1100; 1993 Honda ST 1100 ABS; 1999 Honda CBR 900; 2001 Honda GL 1800; 2005 Honda GL 1800; 2012 BMW K 1600 GTL; 2016 Triumph Tiger Explorer; 2018 Tiger 1200; 2021 Kawasaki Versys 1000 SE GT (Nautilus Hupe, H & B Bügel, Givi LED S 322, Regina HP-Kette)

Gruß aus Oberschwaben von Edi

Antworten

Zurück zu „Fahrtechnik und Sicherheit“