blahwas MT09 als Zweitmotorrad

Zeig uns dein Motorrad und was du daran und damit so machst
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#21 Beitrag von blahwas » 8. Nov 2018 20:54

Hey Karl, keine Angst, ich weiß noch von meiner Andalusien-Mietgeschichte, dass man die MT09 auch sehr bequem im dritten Gang um nahezu beliebig enge Kurven fahren kann. Der Motor ist sehr elastisch :) Den zweiten Gang braucht man eigentlich nur, wenn man will, dass die Welt untergeht - also, für die anderen jetzt :jubel:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#22 Beitrag von blahwas » 13. Nov 2018 22:22

Meine MT steht zur Zeit bei Yamaha, Auftrag war Unfallschaden beheben (außer Kleinigkeiten, die ich selbst machen kann, oder die mich nicht stören) nach Nennung eines Kostenvoranschlags, und dann 10000 km Inspektion durchführen. Für mich begann also das große Zittern, ob die Kiste nicht noch Schäden hatte, die ich vor dem Kauf nicht gesehen habe: Gabel, Felge, oder gar Rahmen? Heute kam der Anruf mit der Nachricht: Ich brauche außer den Sachen die ich gesehen habe, nur noch ein Wasserpumpengehäuse zusätzlich.

Puh, da kam ich gut weg. So gut, dass ich sogar den Spritzschutz machen lassen habe. Summa summarum komme ich mit 1000 Euro für alles. Ich habe danach also ein 9 Monate altes Motorrad mit 6400 km und Gebrauchsspuren für 6700 Euro gekauft, dass neu 9000 kostet. Das lief gut, würde ich sagen! Die kann ich jetzt 1, 2 Jahre fahren und dann ohne Verlust verkaufen. Oder einfach behalten ;)

Heute wurden die Teile bestellt, Freitag soll sie fertig sein. Abholen werde ich sie nächste Woche - ich hoffe, dass bei der Durchführung der Inspektion nicht noch was entdeckt wird. Vorfreude - auch wenn ich sie dann direkt einmotten werde.

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2795
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#23 Beitrag von andre » 14. Nov 2018 07:30

...das liest sich gut 😎
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
John-Versys
Beiträge: 117
Registriert: 28. Nov 2014 12:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V Strom XT 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 6000

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#24 Beitrag von John-Versys » 14. Nov 2018 13:23

Herzlichen Glückwunsch

So etwas muss man auch mal haben.
Viele Grüße
Johannes

Antworten

Zurück zu „Dein Motorrad“