Klausinators F700GS & Honda X-ADV

Zeig uns dein Motorrad und was du daran und damit so machst
Nachricht
Autor
klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#21 Beitrag von klausinator » 21. Aug 2016 16:38

Hallo

Nicht falsch Verstehen der Next muss und ist ein besserer Strassenreifen.
Ich kann das beurteilen ich hatte den.
Und meine Aufzählung bezieht sich auf den Heidenau K60 und dem Mitas.
Der Next hat doch gar keinen mittel Streifen.

Und zur Verzögerung ist zu sagen deshalb fahre
ich kein TKC80 oder Karoo 3
die sind vielleicht noch schlechter und mit dem muss ich mich einschränken.
Der Mitas darf 190 km/h fahren.
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Klausinators BMW F700 GS

#22 Beitrag von Silver Surfer » 21. Aug 2016 20:48

Danke für die Neuigkeit. Stolle light mit 190, krassomat!
So ein Beschleunigungssensor beim Training finde ich klasse. Bestimmt sehr anschaulich, seine Werte als Instantfeedback gespiegelt zu bekommen.
Hat zwar jedes Handy, aber die Apps bieten wohl eher Anhaltspunkte, wie auch die Rundenzeitenapps auf der Rennstrecke Schätzeisencharakter haben sollen (so meine Info eines ambitionierten Rundstreckenglühers).
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#23 Beitrag von klausinator » 6. Sep 2016 22:36

Guten ...

Ich hab meine Sitzbank kaputt gesessen 19000 km im Jahr
ist sie nicht gewohnt.
Bei meiner knapp
6000 km langen Urlaubstour war es noch ok so lange Strecken zu fahren
ohne Beschwerden.
Nun habe ich das Gefühl das die Sitzbank nach 29000 Gesamtkilometern
irgendwie weicher geworden ist.
Mir tut neuerdings der Schinken weh, weil man immer auf der selben
Stelle sitzt da die Bank ein Gefälle hat.
Wenn ich doch nur wüste welche Sitzbank die beste ist.
aus den Unendlich vielen die BMW & TT so anbieten.
Ich will ne grade Sitzfläche wie bei ner Versys.
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7180
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Klausinators BMW F700 GS

#24 Beitrag von blahwas » 6. Sep 2016 22:50

geh besser direkt zu einem Sattler und lass dir eine nach deinen Wünschen anfertigen. Da weisst du, was du kriegst, und wo du reklamieren kannst. Und teurer als Touratech, Bagster und Co ist das auch nicht.

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Klausinators BMW F700 GS

#25 Beitrag von Silver Surfer » 6. Sep 2016 23:54

:shocked: Du wiegst zw. 60-50 kg, was soll ein normal übergewichtiger dt. Moppel sagen? Schade für dich, das kostet leider. Nicht nur Geld, evtl. Nerven, bestimmt FreiZeit!
Welche Tipps/Infos gab es im GS-Forum dazu? Dienstleistungen rund um die Sitzbank bietet z.B. "alles für´n Arsch" an. Diverse Themen + Adressen dürfte es per SuFu hier und draussen, im www. geben.

Drücke dir die Daumen.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Mystic-Healer
Beiträge: 113
Registriert: 1. Mär 2015 19:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Pearl Stardust White
zurückgelegte Kilometer: 0

Re: Klausinators BMW F700 GS

#26 Beitrag von Mystic-Healer » 7. Sep 2016 10:33

Hol dir ne Sitzbank von Touratech / Kahedo, dann ist für immer Ruhe. Es gibt kaum besseres.

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#27 Beitrag von klausinator » 7. Sep 2016 22:45

Moin

Eigentlich bin ich mir nicht mal sicher ob die Sitzbank wirklich weicher geworden ist
oder ob das Temperatur abhängig ist in Schottland war es eher kalt 13 Grad.
Und die 2000 km Jahrestreffen eher heiß 31 und mehr Grad.

War heute beim Sattler und wenn die da etwas aufpolstern mit Verbundschaumstoff
und den Rest so lassen dann überzeugt mich das eher nicht so wirklich.
und das wird auch so 200 kosten.

Habe in der Facebook Gruppe eine gebrauchte Komfortsitzbank gefunden
und den mal angeschrieben der will auch 200 haben.
Kiecken wah mal wat passiert.
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Umsteiger

 
Beiträge: 1766
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klausinators BMW F700 GS

#28 Beitrag von Umsteiger » 8. Sep 2016 09:38

Hi Klausi,
geh mal zu ASF - Autosattlerei Freygang & Rostalski GbR - in Johannistal (Treptow) - die machen Dir für 80 € einen Sitz genau nach deinen Bedürfnissen inkl. ein halbes Dutzend Probefahrten über´s WE mit der Rohbank, ob es auch wirklich passt.
Klasse Service, dabei nett und freundlich.

Grüße

Umsteiger

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#29 Beitrag von klausinator » 19. Sep 2016 21:55

Hallo

Mit der Sitzbank ist etwas in Arbeit ich habe mir eine Probebank
zu schicken lassen.
Und wenn sie dann beim mir ist werde ich eine
sehr lange Probefahrt machen.

Und ich habe bei meiner Abschieds Camping Wochenende
an der Polnischen Ostsee
die 30000 KM Marke durch fahren.
Und das nach nicht mal einem Jahr.
Heute dann gleich die Durchsicht machen lassen
beim BMW Händler und günstige 128 € bezahlt.
Irgendwie war das früher immer teurer bei Kawa.
Die GS ist irgendwie in jeder Hinsicht
Anspruchsloser und günstiger,
Hab ich das Gefühl.

Geht schon beim Motoröl los und Endet bei den Reifen
die jetzt 18000 runter haben.

Bild
Bild
Bild
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#30 Beitrag von klausinator » 10. Okt 2016 01:14

Juten

Morgen hol meine Mopete wieder ab.
Hab die Handschützer und den Lenker ersetzen lassen.
Der Lenker war krumm zeigte nach Südwest.

Und die Probesitzbank ist erste Sahne bin glaube das erste mal freiwillig 400 km
gefahren und mir hat überhaupt nicht der Schinken weh getan.
Man sitzt sehr überall und drückt sich nicht ins Fleisch rein.
Und hat eine ebene Sitzfläche und wann bleibt auch hinten sitzen wenn
das möchte.
Und ich finde sie sehr hübsch im Vergleich zur
BMW Komfortbank.
Nicht zu vergessen das es für den Sozia eine Erhöhung nach vorne und hinten gibt
das finde ich auch sehr gut.
Das GS Zeichen und das Beehr Logo hab ich verändern lassen bzw.
kommt woanders hin und schwarz. Der Rest bleibt so schön schlicht.

Bild

Bild
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
Andiklos

 
Beiträge: 109
Registriert: 24. Jan 2016 08:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 Grand Tourer
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: titan/schwarz
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Oberkirchen

Re: Klausinators BMW F700 GS

#31 Beitrag von Andiklos » 10. Okt 2016 07:50

Hi,
ich hatte auf meiner GS die gleiche Sitzbank. Nur den Bezug wählte ich mit rauer Oberfläche und Gel darunter. Der Sitz war auch bei mir Grundlage für Touren jenseits der 300 Tageskilometer.
Die Firma ist bei uns in der Umgebung, war schon 2 mal dort. Ist ne gute Wahl!

Andreas
Dateianhänge
DSCN4169v.jpg

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#32 Beitrag von klausinator » 3. Nov 2016 23:01

Hallo

Die Sitzbank ist nun drauf und immer noch sau bequem.
Genauso wie die Heidenau K60 Scout.
Die haben sich die ersten 5 km
aber sowas von scheiße fahren lassen das war echt komisch
Wann hat die Schräglage eingeleitet
und man ist
sofort in Schräglage gefallen ohne zu bremsen und hatte man
dann nicht gegen gehalten
wäre man zu Boden gefallen.
Nach weiteren 5 Km war das aber weg.
Nun fährt es sich eigentlich wie immer.
Nur mit lautem Unimog
Abrollgeräusch.

Bild
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
Leon

 
Beiträge: 4966
Registriert: 16. Dez 2008 18:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki-Versys 07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 113000
Wohnort: Leonberg

Re: Klausinators BMW F700 GS

#33 Beitrag von Leon » 3. Nov 2016 23:23

Hi Klausinator :clap:
schön, daß Du endlich zufrieden bist mit allem :top:
wünsche Dir weiterhin viel Freude mit dem :bike: - komm gut durch den Winter, damit wir uns in 2017 bei bester Gesundheit wiedersehen :jubel:
Gruss Leon

_________________
Es ist wenig Raum zwischen der Zeit, wo man zu jung und der, wo man zu alt ist.
[/color]

Zündapp-Moped 442 - NSU Quickly - Puch 125 - Roller (Zündapp Bella R200) - Roller (Vespa PX200) - Honda CX 500 -
Yamaha XJ 550 - Honda Transalp - Honda VT 500 C - Honda Seven fifty - BMW R850 R Classic - Kawa ER-6n - Kawa Versys

Benutzeravatar
corroder

 
Beiträge: 992
Registriert: 31. Jul 2010 00:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800GS, AJP Pr5 Extreme
Farbe des Motorrads: F800 Weiß,AJP Weiß
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: berlin, wilder osten

Re: Klausinators BMW F700 GS

#34 Beitrag von corroder » 4. Nov 2016 14:27

Nochmal zum thema steuerkopflager, emil schwarz lager funktioniert bauartbedingt nicht bei der f reihe von bmw, oder besser gesagt, nicht ohne massive technische eingriffe an rahmen/gabelbrücke. All ballz wären eine einfachere und kostengünstigere alternative. Aufs gesamte motorradleben, kommt das dann wahrscheinlich preismäßig aufs gleiche hinaus
Enduro fahren ist wie guter Sex, dreckig und laut.

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#35 Beitrag von klausinator » 2. Mär 2017 11:23

Juten Tach

Hab mir eben gerade neuen TÜV gekauft für 64 €. Bin meiner Meinung ohne Beanstandung
durch gekommen. ABE s wollte er nicht wirklich sehen.
Auf die Probefahrt im Regen hatte er auch keine Lust.
Er hat eigentlich nur bemängelt das auf meinem Rahmen noch die gedrosselte
Leistung steht, was für mich bedeutet das ich den Aufkleber abziehen muss.
Und das ich zwar eine Reifenfreigabe für die Heidenau K60 Scout habe aber kein
Aufkleber bis max. 190 km/h.
Die F700GS fährt 192 km/h :headshake:
Mal gucken wo ich so ein ollen Sticker finde da kann ich den ja noch anbringen
wenn ich Lust habe.


MFG.
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7180
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Klausinators BMW F700 GS

#36 Beitrag von blahwas » 2. Mär 2017 11:43

Glückwunsch zum TÜV! An den Aufkleber gibt es keine besonderen Anforderungen, kann sogar handschriftlich sein. Im PKW hatte ich in schwarz auf transparent 7 mm hoch "max 190" ausgedruckt und auf die Alu-Dekorleiste links unterm Lenkrad geklebt - war ausreichend.

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2641
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Klausinators BMW F700 GS

#37 Beitrag von Silver Surfer » 2. Mär 2017 22:40

Schön, hast wieder zwei Jahre Ruhe (B-AVvy ist im Herbst dran). Das Kleberle lass dir von Heidenau schicken.
Wenn du sie anschreibst, sag mal Bescheid, sie möchten bitte, bitte auch 120/70 17" vom K60 Scout anbieten, ich will den auch. "Unimog" Abrollgeräusch, zusammen mit zwitscherndem Auspuff - das stell ich mir so schön Sch**sse vor, das passt zur Optik meines Ratbikes.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

klausinator
Beiträge: 469
Registriert: 4. Mär 2012 22:24
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Honda X-ADV 750
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Berlin Steglitz

Re: Klausinators BMW F700 GS

#38 Beitrag von klausinator » 18. Feb 2018 14:33

Hallo

Nach 2.5 Jahren hat mich die geliebte BMW F700GS verlassen
bzw. sie wurde mir genommen.
Ex Versys 35.600 in 4 Jahren
Ex F700GS 37.000 in 2.5 Jahren

Enduro Weisheit
Erst wenn es keinen Spaß mehr macht, wird es richtig lustig. xD

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2305
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Klausinators BMW F700 GS

#39 Beitrag von locke » 18. Feb 2018 14:38

klausinator hat geschrieben:Hallo

Nach 2.5 Jahren hat mich die geliebte BMW F700GS verlassen
bzw. sie wurde mir genommen.
Tüv, Unfall oder einfach nur BMW Schrott? Oder geklaut?
Zuletzt geändert von locke am 18. Feb 2018 14:39, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Umsteiger

 
Beiträge: 1766
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Klausinators BMW F700 GS

#40 Beitrag von Umsteiger » 18. Feb 2018 14:39

klausinator hat geschrieben:Hallo

Nach 2.5 Jahren hat mich die geliebte BMW F700GS verlassen
bzw.sie wu rde mir genommen.
:? was ist passiert, Klaus :think:

Grüße

Umsteiger

Antworten

Zurück zu „Dein Motorrad“