Das (wieder) schön machen beginnt...

Zeig uns dein Motorrad und was du daran und damit so machst
Antworten
Nachricht
Autor
Andorhead
Beiträge: 13
Registriert: 31. Jul 2013 09:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange

Das (wieder) schön machen beginnt...

#1 Beitrag von Andorhead » 17. Jul 2016 19:32

Schönen guten Abend. :)

Wie ja schon im "Club der Gestürzten" geschrieben, hatte ich letztes Jahr zu Himmelfahrt einen mehr oder weniger kleinen Rutscher mit Zwangsstop durch ein entgegenkommendes Auto. :|

Nach dem Unfall habe ich keine Bilder gemacht, weil ich das einfach niemandem (vor allem mir selbst) nicht antun wollte.

Da wir im vergangenen Jahr unsere Hochzeit planen und finanzieren mussten und auch im Haus noch das ein oder andere zu tun war, wurde das Projekt Versys leider erst mal hinten angestellt.

Aber da ich ja nun unter der Haube bin, konnte ich die erforderlichen Ersatzteile besorgen, und mein Mopped in die Werkstatt bringen (Schraubererfahrung leider noch nicht so weit fortgeschritten, deshalb Werkstatt).

Und vor 2 Tagen war es dann auch endlich so weit. Ich konnte Sie wieder nach Hause holen. :jubel:

Ich füge jetzt einfach mal ein paar Bilder an und schreibe dann darunter, was gemacht wurde und was ich jetzt noch geplant habe.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Also wie man sieht, mittlerweile nicht mehr ganz so schlimm, aber auch noch lange nicht ganz fertig.

Aber zumindest kann ich wieder fahren.

Also, was wurde gemacht:

- neue Vorderrad-Felge (alte war krumm)
- neue Fußrastenhalterung (war gebrochen)
- neuer Blinker vorne rechts
- MRA-Tourenscheibe in schwarz
- Hebelset V-TREK (war zwar nur der Bremshebel hin, aber bei der Gelegenheit hab ich gleich beide tauschen lassen)
- PUIG Lenkerenden

(Nachtrag: Gestern vor der ersten Ausfahrt nach der Reaparatur, musste ich dann feststellen, dass die vollgeladene Batterie nicht mehr genug Spannung bringt um den Motor zu starten. Also noch mal schnell zum großen L und ne neue Batterie besorgt. :floet: )

Gefällt mir alles sehr gut. :]

So, was ist für die nahe Zukunft noch geplant:

1. Akrapovice-Topf: Wie man sieht, hat der Orginalschalldämpfer ne Delle. Und da ich eh schon länger mit dem Gedanken gespielt habe, mir den Akra-Topf zu holen, wird das nun auch passieren. :crazy:

2. Tuono-Spiegel: Der Orginal-Spiegel hat am Gehäuse auch ein paar Schrammen und die Tuono Spiegel gefallen mir sehr gut.

3. Lenker: Tja, der Lenker hat auch ein bisschen was abbekommen. Auf der rechten Seite ist die Kröpfung jetzt minimal stärker. Kann man zwar mit fahren, aber is nicht wirklich bequem. Da wäre ich für Tips echt dankbar. Habe zwei rausgesucht die eine ABE für die Versys haben. zum einen den ABM 0330 und zum anderen den ABM 0310. Über den 0330 habe ich hier im Forum schon jede Menge gelesen, und soll ja gut passen ohne irgendwelche Leitungen neu zu ziehen. Falls jemand Erfahrungen mit dem 0310 hat, würde ich mich sehr freuen auch davon mal zu lesen.

4. Verkleidung: Ich würde ja sagen, das größte Problemkind. Also, unter dem Panzertape an der Tankverkleidung verbirgt sich natürlich ein schöner Riss. Den wollen wir mit Epoxidharz und Gewebematte schließen. Dann hatte ich überlegt, alle orangenen Kunststoffteile mattschwarz lackieren zu lassen. Mittlerweile habe ich mir überlegt, das ganze einfach mal mit Foliatec Sprühfolie zu versuchen. Nachher soll praktisch nur noch der Tank orange bleiben.

So, dass sind erst mal die Pläne für dieses Jahr. Für Tips, Erfahrungen und Rat- bzw. Vorschläge wäre ich wirklich dankbar.

Alle weiteren Umbauten werde ich dann hier natürlich dementsprechend dokumentieren und Präsentieren. 8-)

Vielleicht seiht man sich ja dann demnächst mal im Harz oder so. :bike:

Gruß

Sebastian
Zuletzt geändert von Andorhead am 17. Jul 2016 19:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7345
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#2 Beitrag von blahwas » 18. Jul 2016 08:12

Ich kenne zwar den ABM 0310 nicht, aber ich fahre den 0330. Mittlerweile mit Lenkererhöhung. Mach dir bewusst, dass der wirklich breit ist - manchmal wünschte ich (1,90 m) mir, ich hätte ihn an den Enden gekürzt. Toll für Wechselkurven, eher so semi-toll wenn's mal geradeaus geht oder für Kehren.

Verkleidungen habe ich jetzt schon mehrere mit Lötkolben und geschmolzenen klar-grauen Kabelbindern geschweißt. Mittlerweile war ich sogar 1x fleißig genug, danach mit Schleifpapier die Fuge zu glätten. Die Kratzer unter dem Aufkleber bekommst du mit Schleifpapier 60, 180, 320 sehr gut weg. Und Aufkleber-Kleberest mit Bremsenreiniger. Wenn du danach ohnehin Plastidip drüber jagst passt das. Plastidip und Foliatec Sprühfolie habe ich schon verarbeitet, Foliatec fand ich eine Idee besser - andere schreiben andersrum. Du kannst es auch etwas artistisch versuchen und z.B. die Vorderseite der Verkleidung rot lassen - ganz schwarz ist doch etwas trist.

Schleifpapier und Plastidip klappt sicher auch gut auf der Kühlerverkleidung.

Andorhead
Beiträge: 13
Registriert: 31. Jul 2013 09:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#3 Beitrag von Andorhead » 18. Jul 2016 12:09

Der 0310 ist ja der tourenlenker. Ist halt relativ hoch. Tendiere momentan auch zum 0330. Bin auch 1,90 groß. Habe jetzt ein paar mal gelesen, dass es wohl Sinn macht, den Lenker auf beiden Seiten um 25mm zu kürzen.

Danke für die Tips mit der Verkleidung. Wie ich es genau mit der Farbe mache weiß ich noch net. Vielleicht auch so dass nur die seitlichen Verkleidungen schwarz werden und Tank, Lampenmaske und Kotflügel orange bleiben. Da werd ich wohl noch ein bissel schauen und mir Anregungen holen. :-)

Gruß

Sebastian

Andorhead
Beiträge: 13
Registriert: 31. Jul 2013 09:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#4 Beitrag von Andorhead » 2. Aug 2016 11:54

So, die nächsten Schritte sind getan. Nachdem ich am Freitag den Akra-Topf angebaut habe, haben wir gestern den neuen Lenker verbaut. Ist jetzt der ABM 0330 Superbikelenker geworden.
Haben ihn auf jeder Seite um 25mm gekürzt, da er sonst wirklich arg breit gewesen wäre. So passt es jetzt prima. Ein ganz neues Fahrgefühl. :bike:

Leider hat das mit den Lenkerenden nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt hatte. Deshalb sind wir noch kurz los und haben Rizoma-Griffe und Lenkerenden besorgt.
War auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Sehen toll aus und von Vibrationen hab ich gestern nichts gemerkt. :D

Hier noch ein Paar Fotos:

Bild

Bild

Bild


PS: Habe jetzt hier noch ein Paar Puig Lenkerenden in Racingoptik. Passen perfekt auf den Originallenker. Sind aus Aluminium schwarz eloxiert. Waren jetzt gute 2 Wochen auf meinem Motorrad drauf. Habe Sie bei motea.com für knapp 23€ gekauft. Falls jemand Interesse hat, einfach mal anschreiben.

LG

Basti

LJ650
Beiträge: 16
Registriert: 27. Jan 2017 17:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Candy Matte Orange
zurückgelegte Kilometer: 1500

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#5 Beitrag von LJ650 » 2. Feb 2017 12:02

Andorhead hat geschrieben:So, die nächsten Schritte sind getan. Nachdem ich am Freitag den Akra-Topf angebaut habe, haben wir gestern den neuen Lenker verbaut. Ist jetzt der ABM 0330 Superbikelenker geworden.
Haben ihn auf jeder Seite um 25mm gekürzt, da er sonst wirklich arg breit gewesen wäre. So passt es jetzt prima. Ein ganz neues Fahrgefühl. :bike:

Leider hat das mit den Lenkerenden nicht so geklappt wie ich mir das vorgestellt hatte. Deshalb sind wir noch kurz los und haben Rizoma-Griffe und Lenkerenden besorgt.
War auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Sehen toll aus und von Vibrationen hab ich gestern nichts gemerkt. :D

Hier noch ein Paar Fotos:

Bild

Bild


Hallo, herzlichen Glückwunsch. Kannst du von dem Akrapowitsch einmal eine akustische Einlage hier einstellen? Ich finde den Original klang nicht sehr gut gelungen. Da klingt ja meine Vespa besser. :jubel:

Bild


PS: Habe jetzt hier noch ein Paar Puig Lenkerenden in Racingoptik. Passen perfekt auf den Originallenker. Sind aus Aluminium schwarz eloxiert. Waren jetzt gute 2 Wochen auf meinem Motorrad drauf. Habe Sie bei motea.com für knapp 23€ gekauft. Falls jemand Interesse hat, einfach mal anschreiben.

LG

Basti
Peugeot 103
Vespa P80X jetzt P125X
Kawasaki Versys 650 Tourer

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 889
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#6 Beitrag von bakerman23 » 2. Feb 2017 17:16

Irgendwie gefällt mir die Optik vom Topf nicht. Sieht nicht wirklich aus als würde er dorthin gehören. Ich mag das kleine orginaltöpfchen. Müsste nur etwas lauter sein.
Bild

Benutzeravatar
Resa

 
Beiträge: 479
Registriert: 8. Jul 2015 21:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys, Sevenfifty
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Sternenstaub Weiß
zurückgelegte Kilometer: 46500
Wohnort: Anspach /Ts.

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#7 Beitrag von Resa » 2. Feb 2017 23:50

N´abend.
Wenn du deine Seitenverkleidung mit Epoxydharz und Gewebematten schließen willst, vorher unbedingt Probekleben an gleichem Material.
Meine Seitenverkleidung hatte durch meiner einer Ungeschicklichkeit einen Riss abbekommen, den habe ich mit Acrylfix 192 geklebt. Vorm kleben eine kleine V-Nut mit dem Dremel entlang des Risses gemacht und das Acrylfix reinlaufen lassen. Mit einer UV Lampe dann den Kleber ausgehärtet und das hält wunderbar. :top: Wenn ich Bock darauf habe wird das auch mal Lackiert.
Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur schwer für dein Umfeld.
Genau so ist es auch, wenn du blöd bist.

Zündapp KS80, Suzuki GS 450 S, Suzuki GS 650 Katana, Suzuki AN 125, Honda RC 42 Sevenfifty, Kawasaki Versys 1000

Bild

Gruß
Armin

Benutzeravatar
Gottfredl
Beiträge: 3609
Registriert: 2. Mai 2008 13:22
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: die kleine
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: cbo
zurückgelegte Kilometer: 100000
Wohnort: München

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#8 Beitrag von Gottfredl » 3. Feb 2017 18:54

Werde demnächst einen kompletten Lacksatz in candy burnt orange aus meinem yard built anbieten; muss noch putzen und Fotos machen; vielleicht ist das was für dich?
lg
Gottfried
If in doubt, flat out!

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2642
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Das (wieder) schön machen beginnt...

#9 Beitrag von Silver Surfer » 4. Feb 2017 01:07

@Andorhead: Freut mich, dass du dich wieder dran gemacht hast. Zum Troste wiederhole ich mich, man sieht die Schrammen nicht, wenn man fährt.
Alugriffe? Ährlich? Fässt sich bestimmt schön kühl an, der pure Metallgriff um die Jahreszeit.:hust: Oder auf der Passhöhe in den Alpen, am frühen Sommermorgen oder im/nach (Gewitter-)regen mit feucht-glibschigen Lederhandschuhen.
Bitte um Einzelheiten zu den Kabellängen @ neuer Lenker, Lenkeinschlag usw. an der Scheibe: hat alles gepasst oder musstet ihr zaubern? Ist er näher/höher, wie gekröpft? Danke für Details.

Seid ihr alle ertaubt? Alte Säcke mit negiertem Hörproblem? Immer schön ohne Stöpsel gefahren, weil: is´ja uncool als "Beiker"? :razz:

@LJ: es gibt eine Vorschaufunktion für deinen Beitrag, da kannst du das Zitieren üben. Zum Hörvergleich der Krawalltüten könnte man eine SuFu, bzw. beim gleichen Konzern YouTube nutzen. Oder die Mitgliederkarte zurate ziehen und eine Umfrage starten, dann bekommst du vorm nächsten Treffen eine Livevorführung!

@bakerman: wenn der km-Stand unter deinem Avatar mit "2000km" stimmt, lass uns die ESD tauschen - nach fast 96.000 ist er dezent lauter. Zwitschert zusätzlich ganz nett. Ist aber nur im Stadtbetrieb (also ohne Gehörschutz) ein Thema. Rattenoptik garantiere ich gratis.

@Gottfried: den Lacksatz hast du immer noch? Das sollte doch meiner werden :cheers: Putzen kannst dir sparen, her damit. Nee, gib ihn Basti.
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Antworten

Zurück zu „Dein Motorrad“