Skalar-Fan und seine Versys

Zeig uns dein Motorrad und was du daran und damit so machst
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Skalar-Fan

 
Beiträge: 473
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Filderstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Skalar-Fan und seine Versys

#1 Beitrag von Skalar-Fan » 2. Jul 2017 20:54

Hallo Zusammen

Nachdem ich ja meinen Werdegang von der Anmeldung bis zum Führerschein ausführlich geschildert habe, hier nun ein paar Daten und Bilder zu meiner Versys.

Die Maschine hat EZ 2009, aktuell 9.500 Kilometer auf den Kolben. Vor dem Kauf wurde noch TÜV und AU neu gemacht.
Als Zubehör war eine getönte Tourenscheibe von MRA dabei, die ich mal montiert habe zum testen.
Des weiteren Original Koffer inklusive Halterung.

Da die Maschine einen anderen Kennzeichenhalter hat, habe ich die Kofferhalter nur mal angeschraubt zum testen, aber noch nicht fest montiert.
Die Querstrebe stützt sich eigentlich am Heck ab, aber nur am Originalen.
Also wieder abgemacht, da muss ich noch ne Lösung finden.

Kleine Reinigungsarbeiten wurden durchgeführt. Aber das fahren steht erstmal im Vordergrund.


Auch einiges an Zubehör soll die Versys noch bekommen.
IMG_20170702_164443.jpg
IMG_20170702_164527.jpg
IMG_20170702_164556.jpg
IMG_20170702_164606.jpg
Geplant sind als nächster noch ein Motorschutzbügel, Zusatzscheinwerfer und demnächst auch Handprotektoren.
In naher Zukunft soll noch ein Topcase folgen damit man mit der Maschine auch Tourentauglich wird.
Ansonsten bekomme ich mit meiner besseren Hälfte noch Ärger....

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
Blitzbirne
Beiträge: 117
Registriert: 1. Jul 2016 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys KLE 650 A
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Borchen bei Paderborn

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#2 Beitrag von Blitzbirne » 3. Jul 2017 06:56

Es gibt sooo viele schöne Dinge, in die man sein Geld investieren kann, dass das Geld meist nicht reicht... ;-)

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie einem Anfänger mal auf die Seite kippt (Spitzkehre bergauf oder beim Rangieren) ist recht hoch. Auch überschätzt man sich zu Beginn mal und/oder hat das mit der Blickführung noch nicht raus und kommt so schon mal leicht von der Strasse ab. Daher wäre ein Schutzbügel nicht schlecht.

Doch als erstes würde ich vermutlich in einen Satz Roadtec 01 oder Road Attack 3 investieren.

Wieviele Vorbesitzer hatte deine Lady eigentlich?

Ach und wo wir wieder beim Namen sind ... würde ich meiner 2008er einen geben, dann hiesse meine wohl Glubschi ;-)

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2275
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#3 Beitrag von locke » 3. Jul 2017 09:05

Hallo Jürgen,
sieht ja nicht schlecht aus. Lass Dich nicht verrückt machen mit den Reifen, die sind ja noch eine Weile gut. An den Rand fährst Du die zur Zeit ja eher nicht. Ein Motorschutz ist auch nicht wirklich wichtig solange Du nicht Schotterpisten fährst. Ein Sturzbügel würde mehr Sinn machen.
Weiterhin viel Spaß mit der kleinen.
Gruß Locke
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Blitzbirne
Beiträge: 117
Registriert: 1. Jul 2016 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys KLE 650 A
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Borchen bei Paderborn

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#4 Beitrag von Blitzbirne » 3. Jul 2017 09:30

locke hat geschrieben:Hallo Jürgen,
sieht ja nicht schlecht aus. Lass Dich nicht verrückt machen mit den Reifen, die sind ja noch eine Weile gut. An den Rand fährst Du die zur Zeit ja eher nicht. Ein Motorschutz ist auch nicht wirklich wichtig solange Du nicht Schotterpisten fährst. Ein Sturzbügel würde mehr Sinn machen.
Weiterhin viel Spaß mit der kleinen.
Gruß Locke
Bevor ich mir Lampen dran bauen würde, würde ich anständige Reifen montieren lassen.
Wie lange sind denn 6 Jahre alte Reifen noch gut? Selbst bei Autos sollen die mit 6 Jahren schon gewechselt werden, da sie aushärten.
Vor allem "An den Rand fährst Du die zur Zeit ja eher nicht" finde ich auch ziemlich gewagt. Wenn er mal im Kreisel oder an einer Kreuzung bissl mehr probiert, könnte es das gewesen sein. :pfeif:
Und das wäre doch echt schade.

Mit Schutzbügel meinte ich natürlich den Sturzbügel.



Kaum hatte ich es heute Morgen geschrieben, hat mir danach auf dem Weg zur Arbeit jemand bei uns im Viertel die Vorfahrt genommen. 30er Zone mit hohen Hecken und sehr starkem Gefälle (wohne am Hang). Ich wollte links abbiegen und die Strasse bergab nehmen als mich der Autofahrer wegen erhöhtem Tempo und Hecke übersah. Ich also in die Eisen und das Standbein erstmal unerwartet ein wenig ins Leere :-(
Habe sie aber noch gehalten bekommen. Ich hasse sowas bei uns ... Meine Versys ist glücklicherweise noch nie umgefallen. Meine Transe da an der Ecke schon, bei ähnlicher Aktion.

Gruß
Günni

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2714
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#5 Beitrag von andre » 3. Jul 2017 10:15

Sturzbügel halte ich für wichtig, Zusatzscheinwerfer und Motorschutz eher nicht. Die Reifen würde ich trotz der 6 Jahre nicht sofort wechseln. Kennzeichenträger würde ich den originalen anbauen wegen der Kofferträger. Weiterhin viel Spaß beim fahren!
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
marco1971

 
Beiträge: 600
Registriert: 13. Aug 2013 11:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 70000
Wohnort: 34628 in Nordhessen

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#6 Beitrag von marco1971 » 3. Jul 2017 10:26

Hallo Jürgen
Schönes Teil. Ich würde auch erstmal das Augenmerk auf die alten Reifen und Sturzbügel legen.
Zusatzlichter, Griffheizung und Handschützer und und und kann man dann angehen.
Eine Reifenempfehlung ist immer schwierig wie man ja aus den unterschiedlichen Threads erkennen kann. Ich kann für mich auf der 2010er den Scorpiontrail 2 empfehlen.
Bzgl Sturzbügel würde ich mittlerweile gleich auf einen zurückgreifen, wo es auch den passenden Motorschutz gibt falls man sowas mal vorhat.
Ich mußte jetzt meine Sturzbügel von Fehling runterwerfen und SW Motech draufmachen um dann auch den SW Motech Motorschutz ohne Probleme dran zu kriegen.
Viele Grüße Marco


Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L31 mit Tapatalk

Benutzeravatar
Skalar-Fan

 
Beiträge: 473
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Filderstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#7 Beitrag von Skalar-Fan » 3. Jul 2017 19:52

Hallo

Also es ist ein Motorschutzbügel angedacht. Motorschutz wäre ja nur von unten, nützt net viel, wenn die Versys umfällt.
Und die Zusatzscheinwerfer haben für mich den Sinn, des etwas besser gesehen werden. Sonst würde ich keine Zusatzscheinwerfer anbauen. Sollten die dann noch etwas mehr sinnvolles Licht geben, dann ok. Aber gedacht für mich als Mittel zum gesehen werden.

Handschutz oder sowas ist sicher net schlecht, aber im Sommer nicht auf der Prioritätenliste.

Das die Reifen nicht die neuesten sind, ist leider wahr, aber momentan halt drauf. Und bei meinem jetzigen Fahrstil denke ich, das ich mit den Reifen noch ein paar Kilometer klar komme. Ansonsten fliegen die runter.

@ Blitzbirne: Meine Maschine hatte zwei Vorbesitzer. Der erste ist relativ wenig gefahren, da er Knieprobleme hatte und irgendwann ein künstliches Knie bekam. Und da er nicht mehr fahren konnte, hatte er die Maschine im Frühjahr verkauft. Der zweite hatte auch Pech mit der Gesundheit - er darf seit Mai nicht mehr fahren...... Deshalb wurde die Versys verkauft und ich habe zugeschlagen.

Sei froh, das Du deine Versys nicht gelegt hast. Wenn der Tag so beginnt.....

@ Andre: Heute vormittag im Geschäft hatte ich eine Arbeit, bei der der Kopf etwas anderes nebenher machen konnte. Und da hatte ich eigentlich den gleichen Gedanken, das originale Heck wieder anzubauen. Habe ich zum Glück vom Vorbesitzer mitbekommen. Wegen der Koffer sicher der einfachere Weg. Und wem jetzt was besser gefällt? Das Originale oder das jetzige? Keine Ahnung, werde es umbauen und mal ansehen. Wegen der Montage besser. Und solange alles funktioniert - Blinker etc - ist mir es egal, ob es anderen gefällt.

Viele Grüße
Jürgen

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2714
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#8 Beitrag von andre » 3. Jul 2017 20:59

Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack, meiner Meinung nach passt das kurze Heck nicht so gut zur Versys. ;)

Wegen des Kofferträgers gibt es keine bessere Lösung.
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
KWB1266

 
Beiträge: 1170
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 29314
Wohnort: Guldental

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#9 Beitrag von KWB1266 » 4. Jul 2017 00:12

Guuden Jürgen,

Handprotektoren mit stabilem Bügel sind auch nicht zu verachten, die haben mir schon einige Brems- und Kupplungshebel gespart ;-)

LG Kirsten

Benutzeravatar
Skalar-Fan

 
Beiträge: 473
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Filderstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#10 Beitrag von Skalar-Fan » 6. Jul 2017 21:11

Hallo Kirsten

Genau das ist der Grund, warum ich mir die noch ranbauen will.

Diese Woche hab ich erstmal den kleinen Kennzeichenhalter abgebaut und das Original Heck wieder dran.
Wegen der Koffer war es aus meiner Sicht die beste Entscheidung. Alles andere wäre nur eine "Flickerei" und da hab ich keine Lust drauf.

Heute kamen auch meine Motorschutzbügel, Zusatzscheinwerfer und Zubehör dazu -> Danke Detlev :-)

Jetzt brauch ich nur mal etwas Zeit um alles anzubauen.
Und wenn ich schon dabei bin, dann werden gleich die Kofferhalter fest montiert.

Da mein Hintern im Bereich Steißbein nach ein paar Kilometern meckert und ich das Gefühl habe, da "schläft" alles ein ist das Thema Sitzbank demnächst auch aktuell.
Leider hat Limbächer keine andere da zum testen.....

Und mein Gasgriff muss ich irgendwann auch in Angriff nehmen. Auf der Fahrschulmaschine hatte ich keine "Probleme", aber bei der Versys spüre ich mein Daumengelenk. Keine Ahnung ob es am Lenker liegt, oder am Griff.
Versuch macht kluch.....

Viele Grüße
Jürgen

Hoinzi

 
Beiträge: 814
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 3000
Wohnort: MKK

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#11 Beitrag von Hoinzi » 7. Jul 2017 11:33

Welche Motorschutzbügel hast Du? Die überlege ich auch schon seit zwei Jahren, habe es aber immer wieder aufgeschoben. Ein Bild wäre noch toll. :)

Benutzeravatar
Blitzbirne
Beiträge: 117
Registriert: 1. Jul 2016 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys KLE 650 A
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Borchen bei Paderborn

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#12 Beitrag von Blitzbirne » 7. Jul 2017 11:56

Hoinzi hat geschrieben:Welche Motorschutzbügel hast Du? Die überlege ich auch schon seit zwei Jahren, habe es aber immer wieder aufgeschoben. Ein Bild wäre noch toll. :)
Ich war zwar nicht gefragt ... Ich denke, ich habe wie die meisten den von SW Motech. Nach der ersten Probefahrt hatte ich so meine Bedenken, da am Bremspedal damit wenig Platz für dicke Füße bleibt.
Doch mittlerweile bemerke ich diesen Umstand gar nicht mehr :pfeif:
Dateianhänge
Träger.jpg

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1905
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#13 Beitrag von Lille » 7. Jul 2017 15:05

Motorschutzbügel: +1 :top:

Ich dachte, als ich die Versys neu hatte, ich warte einfach mal ab, bis es bei Louis wieder eine 20%-Aktion gibt, und kaufe mir dann das Ding.

Pfffff... sie lag letztendlich schneller, als Louis die Preise reduzieren konnte. :sorry: Mein "Rückwärtsfußeln" auf dem Parkplatz ins leere getreten. War nicht mehr zu halten.

Benutzeravatar
Skalar-Fan

 
Beiträge: 473
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Filderstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#14 Beitrag von Skalar-Fan » 7. Jul 2017 15:30

Hallo

Ne Versys in Blau ist auch schön, das Blau ist echt gut.

Ja, ich habe mir den Schutzbügel von SW-Motech geholt.
Sobald ich Zeit habe..... werde ich diesen dann montieren.
Und wenn ich dann dabei bin, Finger dreckig sind und Werkzeug rumliegt....
Dann auch gleich die Kofferhalter. Das "Mehrgewicht" macht es wohl nicht aus :-)
Wenn alles fertig ist, dann kommen von mir auch wieder Bilder rein.

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7092
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#15 Beitrag von blahwas » 10. Jul 2017 15:37

Ich war zwar nicht gefragt ... Ich denke, ich habe wie die meisten den von SW Motech. Nach der ersten Probefahrt hatte ich so meine Bedenken, da am Bremspedal damit wenig Platz für dicke Füße bleibt.
Dafür kann man einigermaßen den Fuß drauf abstellen, wenn die Raste mal ab ist ;)

Und man kann auch von oben die Beine drauf legen - klappt allerdings auf Dauer nicht wirklich ideal, außer man hat echt schmale / kurze Beine.

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1905
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#16 Beitrag von Lille » 10. Jul 2017 16:10

Bild

Mini-Versys-Treffen in Magstadt.

Bild

Benutzeravatar
DidiQ
Beiträge: 188
Registriert: 5. Dez 2015 08:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: black
zurückgelegte Kilometer: 16100
Wohnort: Rutesheim
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#17 Beitrag von DidiQ » 10. Jul 2017 19:01

@Lille - war super, Euch kurz kennenzulernen... :top: :)

Irgendwie habe ich mich schon entschieden, meine Sitzbank am Ende der Saison mal nach Magstadt zu bringen... :] Bis dahin kann ich mir ja noch überlegen, was ich will... :think:

P.S. wie waren Kuchen und Eis???

Grüße
Dietmar
Kawasaki AR 80, Suzuki GSX 400 F, Kawasaki GPZ 500, Suzuki Bandit GSF 650 SA, Kawasaki Versys 1000

Wer für alles offen ist, kann irgendwie nicht ganz dicht sein...

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2275
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#18 Beitrag von locke » 10. Jul 2017 19:49

DidiQ hat geschrieben:@Lille - war super, Euch kurz kennenzulernen... :top: :)

Irgendwie habe ich mich schon entschieden, meine Sitzbank am Ende der Saison mal nach Magstadt zu bringen... :] Bis dahin kann ich mir ja noch überlegen, was ich will... :think:

P.S. wie waren Kuchen und Eis???

Grüße
Dietmar
Ich laß im August meine auch dort machen. Etwas Aufpolstern und 2 Komponenten Schaumstoff fürs bessere Sitzen. Rutschfesten Bezug und eventuell ein bischen farbige Nähte. Sollten wir uns irgendwann mal auf Ransch oder so Treffen kannste ja auch mal schauen.
Gruß Locke
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
Lille

 
Beiträge: 1905
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 124000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#19 Beitrag von Lille » 10. Jul 2017 20:09

Am besten beizeiten einen Termin ausmachen. Alexander reserviert einem eine Kalenderwoche - da wird's gemacht und pünktlich wieder zurückgeschickt. Aber der Terminkalender ist halt voll. Also lieber im Sommer schon für den Herbst vorreservieren. :]

Benutzeravatar
Skalar-Fan

 
Beiträge: 473
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Filderstadt
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Skalar-Fan und seine Versys

#20 Beitrag von Skalar-Fan » 10. Jul 2017 21:01

Da kann ich mich Dietmar nur anschließen:
Auch wenn es kurz war, es war schön Euch kennen zu lernen.

@ Lille: Bist mir zuvor gekommen, Danke für die Bilder :-)

@ Locke:
Mit der Ranch ist ne gute Idee. Vielleicht kommt Lille ja auch?


Hab heute mal den Sturzbügel montiert. Schrauben gingen alle leicht raus.
Nur eine wollte nicht reingehen. Ohne Bügel, kein Problem, ging sozusagen von alleine.
Aber mit Bügel und Distanzstück? Wollte nicht passen. Also die lange Gewindestange wieder rausziehen, zuerst die Schrauben seitlich am Motorblock ansetzen und dann die Gewindestange wieder rein.... Etwas überreden, leichte "Schläge" mit dem Gummihhammer und es flutschte.
Dann langsam alles nacheinander wieder festgezogen und siehe da: es passt.

Leider ist mir etwas die Zeit davon gelaufen.... Sonst wäre der Kofferhalter auch noch rangekommen.
Und für die Tagfahrlichter muss ich noch ne Anleitung suchen, 3 Kabel an der Lampe - LED - aber welches wo an schließen.....

Auch das bekommen wir noch gebacken.

Gruß
Jürgen

Antworten

Zurück zu „Dein Motorrad“