blahwas MT09 als Zweitmotorrad

Zeig uns dein Motorrad und was du daran und damit so machst
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#1 Beitrag von blahwas » 6. Nov 2018 13:52

Ich suche ja schon länger eine MT-09, gerne mit Gebrauchsspuren, denn ich mache ohnehin welche rein, früher oder später. Grobe Spuren kann ich auch beseitigen, ist ja bald Winter. Jetzt wurde ich fündig:

Bild

Es ist eine 2018er mit 6100 km. Sie ist links gerutscht. Schwerster Mangel ist der undichte linke Seitendeckel, und der gebrochene Spritzschutz vorne. Bei Yamaha kosten beide Teile zusammen aber nur 320 Euro ^^ Als 2018er Modell hat sie bereits Schaltautomat, LED-Licht, Traktionskontrolle und etwas besseres Fahrwerk.

An Schäden ist außerdem ist die Fußraste links ab, und der Kupplungshebel ist krumm. Der Bremshebel ist mir persönlich zu kurz.

Bild

Ein paar Fahrerfußrasten und OEM-Hebel für insgesamt 60 Euro sind bestellt. Bobbins für die Montageständer-Aufnahmen an der Schwinge habe ich auch gleich bestellt.

Ansonsten habe ich mir vorgenommen, es mit der Zubehörhölle dieses mal nicht so weit zu treiben wie bei den letzten beiden Motorrädern :) Sie soll auch nicht Allrounder werden oder die Versys beerben, sondern lediglich für eilige Auslandseinsätze mit Anhänger- oder Autoreisezug-Anreise dienen. Oder wenn ich irgendwann im Leben mal ins Kurvenreich umziehen solle. Darum bekommt sie auch ein - festhalten! - Saisonkennzeichen!

Kleine optische Mängel wie die Minidelle im Tank und die Schrammen am Plastik des Scheinwerfers werden bleiben.

Ich habe 5700 Euro bezahlt und noch Werksgarantie bis 02/2020, aber keine Gewährleistung. Die Maschine war Vorführfahrzeug bei Yamaha Essen. Ich habe sie bei einem freien Händler gekauft. Der Essener Yamaha-Händler wird sich hoffentlich freuen, wenn er sie bald wieder sieht ;)

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2340
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#2 Beitrag von locke » 6. Nov 2018 14:13

Glückwunsch zum Wunschmotorrad
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2795
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#3 Beitrag von andre » 6. Nov 2018 14:18

Glückwunsch auch von mir😎
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

jax
Beiträge: 594
Registriert: 25. Mai 2008 17:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V 1000/W 650
Baujahr: 2012
zurückgelegte Kilometer: 92000
Wohnort: Ruhrgebiet
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#4 Beitrag von jax » 6. Nov 2018 14:29

blahwas hat geschrieben:
6. Nov 2018 13:52
...Der Essener Yamaha-Händler wird sich hoffentlich freuen, wenn er sie bald wieder sieht ;)
Wo ist dein hier in Essen Yamaha?

jax

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#5 Beitrag von blahwas » 6. Nov 2018 15:45

Verzeihung, es wird natürlich Oberhausen :)

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2340
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#6 Beitrag von locke » 6. Nov 2018 16:01

blahwas hat geschrieben:
6. Nov 2018 15:45
Verzeihung, es wird natürlich Oberhausen :)
Ist doch eh alles ein Plotz :o
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Umsteiger

 
Beiträge: 1784
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#7 Beitrag von Umsteiger » 6. Nov 2018 16:27

Glückwunsch zur erfolgreichen Jagd auch aus Berlin; hoffentlich ein guter Griff.
Und stell Sie anfangs lieber nicht direkt neben die Versys in die Garage. Es gibt ja bekanntlich kaum einen aggressiveren Hass als den aus enttäuschter Liebe. Nicht das Deine V in Richtung der wesentlich jüngeren und attraktiveren Nebenbuhlerin auskeilt; ganz gleich wie sehr Du auch versicherst, dass sie Deine Hauptgefährtin bleibt :pfeif:

Grüße

Umsteiger

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 410
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#8 Beitrag von Schlemil » 6. Nov 2018 16:47

Glückwunsch...schöner leichter Ofen mit ordentlich Schmalz...wirst sicher viel Freude daran haben. Ich wünsche dir nach getaner Bastelarbeit immer sichere Fahrt
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Jero
Beiträge: 90
Registriert: 22. Feb 2018 22:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 10600
Wohnort: Um Braunschweig
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#9 Beitrag von Jero » 6. Nov 2018 17:25

Glückwunsch zum (Zweit)-Bike!!!

Hoinzi

 
Beiträge: 837
Registriert: 6. Jun 2015 23:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Tracer 900 GT
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: MKK

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#10 Beitrag von Hoinzi » 6. Nov 2018 17:47

Ohne Gewährleistung? Ob der Händler sich bewusst ist, dass dieser Ausschluss zu nahezu 98 % unwirksam sein wird? :pfeif:

Ansonsten: Glückwunsch! Wie ich finde geiler Motor mit wenig Gewicht, das ist schon ein ziemliches Spaßgerät. Und auf den Bildern sieht man die Schäden kaum :top:

P.S.: Bremshebel ist gar keiner dran, oder?

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#11 Beitrag von blahwas » 6. Nov 2018 17:54

Der Bremshebel ist auf ca. 3 mm abgebrochen. Es reicht aber noch, damit man dran ziehen kann, bis der Schalter auslöst, und man kann sich sogar einen Druckpunkt einbilden. Naja, neue OEM-Hebel sind unterwegs. Bunter Fräßhebel kann ich später immernoch kaufen.

@Umsteiger
Beide Moppeds kriege je eine Plane, damit sie sich nie sehen können ;)

Benutzeravatar
karklausi

 
Beiträge: 2744
Registriert: 14. Nov 2010 22:46
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Er-5, Versys, HondaNC750XDCT
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Yellow
zurückgelegte Kilometer: 62000
Wohnort: Essen

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#12 Beitrag von karklausi » 6. Nov 2018 18:30

Aaahh, Glückwunsch. Bei der Versys war ich mir sicher, dass kein Anderer das Ding mehr ausfährt wie du.
Bei der Yamaha musst aufpassen. Die hat doch n paar PS mehr, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. :daumendrueck: Schööööön vorsichtig. Man hat nur 1 Leben und man möchte noch viiieele km machen.
Viel Schpass dabei. Ich fahr die im nächsten Frühjahr auch mal Probe beim Händler. Nur so zum Spass. Tausch nicht beabsichtigt.
karklausi
" Ich habe mich entschlossen zu kündigen und durch die Welt zu reisen mit der Versus, bis all meine Ersparnisse aufgebraucht sind. Meinen Berechnungen nach sollte ich nach 14 Uhr zu Hause sein. "

Benutzeravatar
fransjup

 
Beiträge: 570
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#13 Beitrag von fransjup » 6. Nov 2018 19:27

Glückwunsch zur neuen
Jetzt biste noch 20% schneller ui jui jui :sorry:
gruß fransjup

Benutzeravatar
hhmv
Beiträge: 97
Registriert: 30. Jan 2018 09:48
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 600
Wohnort: Berlin Altglienicke

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#14 Beitrag von hhmv » 6. Nov 2018 21:33

Meinen Glückwunsch zur 09er. Schönes Teil und viel Spaß damit. :top:
Gruß, Jörg


Wiedereinsteiger
(nach 29 Jahren)

tanni60
Beiträge: 394
Registriert: 8. Mär 2014 05:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Yamaha SXR 900
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: silber
zurückgelegte Kilometer: 25
Wohnort: Mönchengladbach

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#15 Beitrag von tanni60 » 6. Nov 2018 22:35

Willkommen im Club der 3 Zylinder , was ein geiler Motor :] :coffee: :dance:
NSU Quickly, Heinkel Tourist, BMW 75/5, Yamaha TDM, BMW F800R, Kilo Versys , Yamaha XSR900

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#16 Beitrag von blahwas » 8. Nov 2018 15:14

Danke für die lieben Wünsche :)

Ich frage mich gerade, ob ich beim Abliefern der MT bei der Werkstatt zwecks Tausch von Motordeckel und Kühlerschlauch auch gleich die 10000er Inspektion machen lassen soll. Die kostet etwa 250 Euro und enthält u.a. einen Ölwechsel. Der Ölwechsel muss ja ohnehin gemacht werden. Im Moment hat sie 6100 km gelaufen, da würde ich also 4000 km "verschenken", dafür aber 1x nur 4000 km mit Öl rumfahren statt die nächsten 10000 km. Für die Werksgarantie ist außerdem wichtig, dass sie jedes Jahr zur Inspektion muss. Das wäre, wenn ich sie nicht jetzt mache, irgendwann mitten in der nächsten Saison. Wenn ich es jetzt machen lasse, wäre es irgendwann am Ende der nächsten Saison - und wenn ich keine Garantieverlängerung buche (geht das überhaupt?), dann wäre die nächste Inspektion ohnehin die letzte, die ich bei Yamaha machen lassen muss. Meinungen dazu - jetzt billig und nächstes Jahr noch mal voll, oder jetzt etwas mehr und dafür nächstes Jahr Ruhe?

Benutzeravatar
fransjup

 
Beiträge: 570
Registriert: 2. Mai 2012 20:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 C
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Maya Gelb
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Grevenbroich ( NRW )
Hat sich bedankt: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#17 Beitrag von fransjup » 8. Nov 2018 15:43

Hallo blawas
Zweite würde ich machen
gruß fransjup

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2795
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#18 Beitrag von andre » 8. Nov 2018 16:12

Ich würde die Inspektion jetzt mit machen lassen.

Im Hinblick auf den Rutscher würde mir das noch ein bisschen mehr Sicherheit geben 😎
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7280
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. rot-grün
zurückgelegte Kilometer: 110650
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Kontaktdaten:

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#19 Beitrag von blahwas » 8. Nov 2018 16:41

Da sind wir uns ja einig :)

Ach, und ich habe gerade erst erfahren, dass man mittels "Tuneboy" für unter 500 Euro jeder MT09 Quickshifter hoch (ab 2017 Serie) und runter (gibt's ab Werk nicht) beibringen kann, und Tempomat auch gleich noch (gibt nur bei der Tracer Pro). Nur die Traktionskontrolle braucht man ab Werk (gibt's ab 2016). Hätte ich das früher erfahren, hätte es vielleicht meine Kaufentscheidung beeinflusst - aber jetzt habe ich ja schon eine MT09 ^^

surfopi
Beiträge: 897
Registriert: 29. Feb 2008 18:49
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Wohnort: Ammersee

Re: blahwas MT09 als Zweitmotorrad

#20 Beitrag von surfopi » 8. Nov 2018 18:51

Hi Johannes,
ENDLICH! Und die langen Winterabende sind auch gleich sinnvoll nutzbar.
Mein Nachbar in Schondorf hat auch seit 2 Jahren auf die mt 09 spekuliert, im Sommer auch gekauft. Ist ein ähnlich verrückter AusdenKurvenherausVollbeschleuniger wie du und berichtet dass er viel Vorderreifen im Sportmodus einsparen kann. Mag deshalb mit ihm auch nicht mehr fahren, weil meine wunderbare Einzylinder, die du nicht magst, diese Vollgasorgien nicht lange überleben würde. Viel Spaß zu wünschen ist überflüssig. Ist eingebaut. Hab sie auch mehrfach ausprobiert. Entspricht nicht meinem "Anforderungsprofil". Kann mir aber nicht vorstellen, dass die Versys neben diesem Spaßgerät noch eine Rolle spielen wird.
Ein kleines b-mol trotzdem. Bei dem relativ emotionslosen 3er brauchst du unbedingt eine gutklingende Auspuffanlage.
Grüße aus Südspanien, Karl

Antworten

Zurück zu „Dein Motorrad“