Inspektionskosten?

Eure Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 650
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Pandur

 
Beiträge: 1741
Registriert: 2. Sep 2009 16:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Triumph Tiger 800, nach Versys
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Crystal White
zurückgelegte Kilometer: 42000
Wohnort: Hamburg

Re: Inspektionskosten?

#161 Beitrag von Pandur » 6. Nov 2009 19:18

6000 km Inspektion im Oktober in Hamburg für 145,20 beim freundlichen :kawa:
Die Unterschiede unabhängig von der Region sind doch beachtlich! :think:
Woran mag das liegen, differenter Service oder Nasenprinzip ? :pfeif:

Gruß Pandur
Das Universum und die menschliche Dummheit sind unendlich.
Beim Universum bin ich mir aber nicht ganz sicher.

A. Einstein

Bert
Beiträge: 237
Registriert: 25. Mai 2008 18:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 28000
Wohnort: Karlsruhe

Re: Inspektionskosten?

#162 Beitrag von Bert » 6. Nov 2009 22:37

serpen-tina hat geschrieben:Das sind ja Preise, aua :wall: . Bei mir fallen seit 6 Jahren nur Materialkosten und ein Danke an Pit an. Trotzdem noch NIE Probleme mit Garantie gehabt.
mein vater hat bei einem neuen nissan navara selber das öl gewechselt. (nicht gerade ein kfz meister aber wirklich nicht ungeschickt/ungeübt, also sachgemäß ausgeführt). ein paar tausen km später kolbenkipper. motor totalschaden .
keine garantie trotz rechnungsnachweis für das richtige öl... komplette kosten für austauschmotor und arbeitszeit auf uns sitzen geblieben. :stars:
seitdem wird jede inspektion beim vertragshändler machen gelassen.

liebe grüße

Benutzeravatar
Wolfplayer
Beiträge: 104
Registriert: 6. Okt 2009 00:01
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 16000
Wohnort: Harpstedt

Re: Inspektionskosten?

#163 Beitrag von Wolfplayer » 15. Nov 2009 17:44

Meine 1000er für schlappe 90 Kröten :schlapp:

Benutzeravatar
Holgi69
Beiträge: 257
Registriert: 24. Mai 2008 21:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys CBO`07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz-weiss
zurückgelegte Kilometer: 68000
Wohnort: Hemer/NRW

Re: Inspektionskosten?

#164 Beitrag von Holgi69 » 16. Nov 2009 23:30

Am 12.11.09 wurde bei meiner V die 12000 durchgeführt
Preis incl.Öl+Kerzen 208,51Euronen

Grüsse auss`m Sauerland

Holgi69 :top:

Benutzeravatar
Gaia
Beiträge: 553
Registriert: 23. Apr 2009 09:33
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin
Baujahr: 2017
Wohnort: München

Re: Inspektionskosten?

#165 Beitrag von Gaia » 22. Nov 2009 16:27

36T: 482,35€ mit Ölwechsel und zwei neuen Schlappen (MPR2); insgesamt 2 Std. Arbeitszeit. (Wo steht das eigentlich, wieviel Zeit bei welcher Inspektion vorgesehen ist?)
Gruß, Tine
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.

Benutzeravatar
Bertitxt
Beiträge: 37
Registriert: 11. Mär 2008 16:21
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys Traveler Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 42000
Wohnort: Koblenz

Re: Inspektionskosten?

#166 Beitrag von Bertitxt » 19. Feb 2010 14:40

Hallo zusammen,

ich war am 17.02. zur 24000er bei meinem :) .
256,59€ inkl.MwSt. Für Öl+Filter,Bremsflüssigkeitswechsel,Zündkerzen,Luftfilter und 22AW.

Bremsbeläge und Kette noch original und in Ordnung.

v.G. RALF

Benutzeravatar
Dobi

 
Beiträge: 719
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Inspektionskosten?

#167 Beitrag von Dobi » 19. Feb 2010 17:41

Ja was lese ich den da,
sind Kawahändler nicht Vertragshändler so wie BMW. Da müßte doch der Preis für Kundendienste festgelegt
sein. Doch diese Unterschiede von 37,49 € zu 108€ für den 6000 ist doch schon eine Zumutung. Das sind
ja ca.300% Aufschlag. Da ist es ja kein wunder wenn man keine Kawa mehr kauft. Hat da Kawa keinen
zugriff auf die Händler.

Benutzeravatar
Larac4
Beiträge: 4099
Registriert: 24. Jan 2009 23:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys.. was sonst?!
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Inspektionskosten?

#168 Beitrag von Larac4 » 19. Feb 2010 18:18

Na ja, ich glaub der Unterschied liegt daran, ob ein Ölwechsel fälli ist oder nicht.
Da der Ölwechsel einmal Jahrlich erfolgen soll, ist der verschiedentlich bei den Kundendiensten dabei oder nicht.

Aber du hast schon insofern recht, das selbst wenn die Arbeitsleistung die gleiche ist, die Preise Regional stark unterschiedlich sind.
Zuletzt geändert von Larac4 am 19. Feb 2010 18:19, insgesamt 1-mal geändert.

Schönwetterfahrer

Re: Inspektionskosten?

#169 Beitrag von Schönwetterfahrer » 20. Mär 2010 07:45

Hallo,

meine Versys ist nun mit einer (für mich) sinnvollen Grundausstattung ausgestattet (Zusatzkosten zum Kaufpreis etwa 780Euro :dizzy: ).

Alle Angaben bei den Werkstattkosten zuzüglich Mehrwertsteuer :]

1000-er Inspektion in Mettmann etwa 99 Euro
62,90 Euro Arbeitslohn hat 10 AW gedauert (1AW=6Min kostet 6,29Euro)
24,40 Euro für Öl
8,34 Euro für Ölfilter
0,37 Euro für Dichtung
3,07 Euro Reiniger/Fette


Außerdem wurde für einen Arbeitslohn von 257,89 Euro ~ 41AWausgeführt:

GPS-Halter anbringen (Teilepreis 43,26 zuzügl. MwSt.)
SW-Motech-Sturzpads anbringen (Teilepreis 90,00 inkl. MwSt.)
Kühlerschutz anbringen (Teilepreis 45,00 inkl. MwSt.)
Kotflügelverlängerung vorn anbringen (Teilepreis 30,00 inkl. MwSt.)
Hinterradabdeckung von mopped-optik anbringen (Teilepreis 62,00 inkl. MwSt.)
Nightbreaker H7 Lampe vorn einbauen (Teilepreis 14,96 zuzügl. MwSt.)
Bordsteckdose in Verkleidung vorn rechts einbauen (Teilepreis 11,97 zuzügl. MwSt.)
Gipro-Ganganzeige anschließen und anbringen (Teilepreis 101,00 inkl. MwSt.)

Ich hätte selber wahrscheinlich mehr Zeit benötigt die Teile anzubringen :]

Grüße aus dem Rheinland und allzeit gute Fahrt ;)

Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2965
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Inspektionskosten?

#170 Beitrag von Ander1971 » 20. Mär 2010 09:58

6000 km Inspektion:
475 Euro für:
-Pirelli Angel ST vorne und hinten
-2. Inspektion mit Ölwechsel
-Einbauen der Ganganzeige
-Abstimmen des Fahrwerks auf mein Gewicht
-insgesamt 3 Stunden Arbeitszeit.

lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Larac4
Beiträge: 4099
Registriert: 24. Jan 2009 23:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys.. was sonst?!
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Inspektionskosten?

#171 Beitrag von Larac4 » 23. Mär 2010 06:32

Kannst du da den Preis Rein für die Inspektion (ohne Ölwechsel + Preis für Ölwechsel) rausrechnen?
Sonst wird das ganze schlichtweg nicht vergleichbar.

Benutzeravatar
Ander1971
 
 
Beiträge: 2965
Registriert: 11. Sep 2009 20:06
Geschlecht: männlich
Land: Italien
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 13000
Wohnort: Bozen (Südtirol - Italien)
Hat sich bedankt: 8 Mal

Re: Inspektionskosten?

#172 Beitrag von Ander1971 » 23. Mär 2010 08:47

Larac4 hat geschrieben:Kannst du da den Preis Rein für die Inspektion (ohne Ölwechsel + Preis für Ölwechsel) rausrechnen?
Sonst wird das ganze schlichtweg nicht vergleichbar.

Pirelli Angel front: 130 Euro
Pirelli Angel hinten: 170 Euro
1,7 lt Motoröl: 34 Euro
Verbrauchsmaterial 7 Euro
3 H Arbeit für 2. Revision, Fahrwerk härter gestellt, Luftfilter
geputzt, Schaltanzeige montiert (höchstwahrscheinlich auch
Reifenmontage) 135 Euro
Abrundung -1 Euro

Total: 475 Euro


Genauer habe ich es leider auf der Rechnung auch nicht.

lg
Ander
derzeit: Versys 650 weiß EZ 04/2017

Vorher:
Versys 650 schwarz, EZ 10/2009 83000 km
Suzuki V-Strom 650
Honda Dominator 650
Kawasaki KLE 500
Honda MTX 125 R
Honda XL 125 R
Fantic Issimo 50


Kämpfe mit Leidenschaft, siege mit Stolz, verliere mit Respekt,
ABER GIB NIE AUF!!!!!!!!!

Benutzeravatar
Martin
Beiträge: 273
Registriert: 16. Feb 2010 16:13
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys .... und Px 80 :O)
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: Gelb
zurückgelegte Kilometer: 15425
Wohnort: SÜW

Re: Inspektionskosten?

#173 Beitrag von Martin » 23. Mär 2010 12:03

Ander1971 hat geschrieben:
Larac4 hat geschrieben:Kannst du da den Preis Rein für die Inspektion (ohne Ölwechsel + Preis für Ölwechsel) rausrechnen?
Sonst wird das ganze schlichtweg nicht vergleichbar.

Pirelli Angel front: 130 Euro
Pirelli Angel hinten: 170 Euro

1,7 lt Motoröl: 34 Euro
Verbrauchsmaterial 7 Euro
3 H Arbeit für 2. Revision, Fahrwerk härter gestellt, Luftfilter
geputzt, Schaltanzeige montiert (höchstwahrscheinlich auch
Reifenmontage)
135 Euro
Abrundung -1 Euro

Total: 475 Euro


Genauer habe ich es leider auf der Rechnung auch nicht.

lg
Ander
WOW .............. 300.-€ für einen satz und wohlmöglich die montage extra , da hat der händler aber mal richtig zugeschlagen,bei moppedreifen de kostet der satz ..... 212.-€ .Also ich habe bei meiner rockster und beim örtlichen reifenhändler für michelin road 1 oder 2 und für den pilotpower 2ct nie mehr als 285.-€ inkl.aller arbreiten,beim road 2 habe ich die räder selber ausgebaut und hingebracht kosta-del-sol 230.-€

Aha............15min. später............. :pfeif: ...... jetzt noch schnell was korrigieren,ich habe grad eben gelesen das du ja aus Italien kommst,dein händler dann wohl auch,
möglicheweise spielen bei seinen preisen die märchensteuer eine rolle.............. :keineahnung:
Zuletzt geändert von Martin am 23. Mär 2010 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Martin
Werdegang: XV535.XJ 600 Diversion. 650Freewind.Bmw R1150R.Bmw Rockster ......... VERSYS
Shit Sausage i don`t care (Schei...wurstegal)
Bild

Benutzeravatar
Eddi
Beiträge: 1582
Registriert: 18. Okt 2009 20:10
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Candy Lime Green
zurückgelegte Kilometer: 48000
Wohnort: Witten
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Inspektionskosten?

#174 Beitrag von Eddi » 6. Apr 2010 20:55

6000er bei meinem Freundlichen für 39,80 Euronen.

Allerdings ohne Oelwechsel da die 1000er mal gerade ein halbes Jahr her ist.

Gruß
Eddi
BildGruß EddiBild

Benutzeravatar
Gerhard
Beiträge: 1097
Registriert: 27. Jul 2008 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800R
Baujahr: 2011
zurückgelegte Kilometer: 40000
Wohnort: Aichach in Bayern

Re: Inspektionskosten?

#175 Beitrag von Gerhard » 6. Apr 2010 21:33

Mal zum Vergleich:

mein Arbeitskollege fährt eine BMW K1200 RS.

Der muss nur alle 10.000 kim zum KD.

Bei ihm war letzte Woche der 20.000er fällig und er hat 1000 Euro bezahlt, ohne dass iregendwelche Sachen ausgetauscht wurde und ohne Reifen natürlich.

"Nur" ganz normaler KD mit Öl, Ölfilterechsel etc.
Alleine Arbeitszeit 6,5 Stunden !!!

Anscheinend wir so eine BMW alle 10.000 km komlett zwerlegt und wieder zusammengebaut :)

Gruß

Gerhard

Benutzeravatar
peter911
Beiträge: 96
Registriert: 22. Aug 2009 14:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW R1200 GS
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: Gelb
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Bodenkirchen

Re: Inspektionskosten?

#176 Beitrag von peter911 » 7. Apr 2010 11:00

Da wird immer behauptet Ducati wäre teuer. :crazy:

z.B. 2 Ventiler Luftgekühlt. 20000er Inspektion mit Öl, neuen Zahnriemen und Ventile einstellen ca. 500,- €

Trotzdem ist die Versys preiswerter :top:
Gruss

Peter

CHRUETERLUTZ

Re: Inspektionskosten?

#177 Beitrag von CHRUETERLUTZ » 11. Apr 2010 15:45

Hallo,

habe bei meiner V 2010 den 1000er für ca. 110 Euro gemacht. (Wohnsitz Schweiz)

Arbeit
Öl, Ölfilter,
Reinigung und Kettenschmieren.

Benutzeravatar
tiberius16

 
Beiträge: 209
Registriert: 8. Jan 2010 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: Nideggen

Re: Inspektionskosten?

#178 Beitrag von tiberius16 » 12. Apr 2010 20:52

Hi,

hab die 30tkm-Inspektion selbst gemacht. Sichtkontolle + Öl + Ölfilter. Verwendet habe ich ein vollsysnthetiköl 10W50. Mumma Sumarum Kosten von 28,85 € + 2 h Arbeitszeit.

Dazu noch eine Frage: Wie kompliziert ist es, den Tank abzubauen? Muss man den Ausleeren oder gibt es eine Art Benzinhahn zum Sperren der Leitung, damit der Tank nicht ausläuft? Hab sowas nicht gefunden und daher auf eine Kontrolle der Zündkerzen verzichtet. Oder kommt man ohne Tankausbau an die Zündkerzen?

LG
Alfred

Bremskönig

Re: Inspektionskosten?

#179 Beitrag von Bremskönig » 12. Apr 2010 20:56

tiberius16 hat geschrieben:Hi,

Dazu noch eine Frage: Wie kompliziert ist es, den Tank abzubauen? Muss man den Ausleeren oder gibt es eine Art Benzinhahn zum Sperren der Leitung, damit der Tank nicht ausläuft? Hab sowas nicht gefunden und daher auf eine Kontrolle der Zündkerzen verzichtet. Oder kommt man ohne Tankausbau an die Zündkerzen?

LG
Alfred
guckst du hier, das sollte schon sehr dicht dran sein.

gruss uwe

Benutzeravatar
tiberius16

 
Beiträge: 209
Registriert: 8. Jan 2010 22:56
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: candy burnt orange
zurückgelegte Kilometer: 50000
Wohnort: Nideggen

Re: Inspektionskosten?

#180 Beitrag von tiberius16 » 12. Apr 2010 22:27

Hi,

danke für den Link. Ich hätte da auch selber drauf kommen können, dass das hier schon mal diskutiert wurde. :oops:

Aber wnn ich mir das so durchlese, wird das wohl eine größere Aktion. Aber gut, sobald muss ich an die Zündkerzen ja nicht ran. Das kann ich dann in Ruhe im Winter machen.

LG
Alfred

Gesperrt

Zurück zu „Inspektionskosten der Kawasaki Versys 650“