Moto-Planer wird eingestellt

Alles über Garmin, TomTom, PDAs, andere mobile Navis und Kommunikationslösungen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Oberlausi

 
Beiträge: 1432
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Wohnort: Sachsen

Moto-Planer wird eingestellt

#1 Beitrag von Oberlausi » 17. Mai 2018 09:34

Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542

Benutzeravatar
SiRoBo
Beiträge: 303
Registriert: 1. Mai 2017 00:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Wohnort: Stuttgart

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#2 Beitrag von SiRoBo » 17. Mai 2018 09:36

Auch grad mitbekommen. Schade drum, aber verständlich.

Toll war's. Für mich war das DAS Planungswerkzeug zum pragmatischen Weitergeben und Austauschen. Und ich sichere meine Motoplaner Links jetzt noch als GPX o.ä., bevor das nicht mehr geht... ;)
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys, Stimmgabel und ne Speedy

Benutzeravatar
Oberlausi

 
Beiträge: 1432
Registriert: 28. Jan 2015 13:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Wohnort: Sachsen

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#3 Beitrag von Oberlausi » 17. Mai 2018 09:49

Hier der Kommentar vom Betreiber:

Für die Ungeduldigen:
Motoplaner wird seinen Betrieb einstellen. Alles Gute.

Ausführlich:
Ich werde wohl in den Sack hauen. Auch, wenn nicht notwendig, möchte ich Euch doch einige der Hintergründe ein wenig näher beleuchten.

Google Maps werden kostenpflichtig

Google hat seine Konditionen geändert. Ab dem 11.06.2018 wird Google Maps kostenpflichtig.

Für Motoplaner hieße dies - so ich alles korrekt überblicke - tägliche Kosten im 3-stelligen Bereich.

Die Gefahr, daß diese Problematik eintreten könnte, ist mir seit Jahren bewußt & ich habe auch versucht, bspw. mit einem auf OSM & Graphhopper basierenden Prototypen final von dieser Abhängigkeit loszukommen. Es aber schlicht zeitlich nicht geschafft (ich werde weiter unten noch darauf eingehen).

Motoplaner umbauen innerhalb 3 Wochen ist nicht machbar. Meine Zeit endlich. Ergo: Veto-Kriterium.

DSGVO - Die europ. DatenSchutzGrundVerOrdnung

Die DSGVO geistert seit Wochen und Monaten (genaugenommen seit 2 Jahren) durch die Medien und sorgt allerorts für große Diskussionen (in den meisten Fällen unnötige Panikmache - für viele, speziell kleinere Selbständige aber durchaus ein ernstzunehmendes zeitliches Problem).

Für mich soll sie einfach stellvertretend stehen für einen Haufen von bürokratischen Eskapaden mit denen man in regelmäßigen Abständen konfrontiert wird und die Einzelkämpfer in Form von zusätzlichen Aufwänden vor ernstzunehmende zeitliche Hürden stellen.

Ich habe schlicht und ergreifend gesagt keinen Bock mehr auf all den Blödsinn (der leider durchaus immer irgendwo durchaus auch seine Gründe hat - meist in Form von Gier & anderen Eskapaden). Meine Lebenszeit ist mir zu schade, um von einem Grabenkampf in den nächsten zu stolpern.

Ich werde ALLE durch meine Person kostenfrei zur Verfügung gestellten & gepflegten Online-Angebote einstampfen. Weiterhin werde ich meine Selbständigkeit an den Nagel hängen. Tabularasa. Der Tag hat nur 24 Stunden. Love it, change it or leave it.

Internet und die menschliche Distanz

Viele zig-tausende Nutzer haben mir im Laufe der Jahre freundliche Worte, Motivation und Unterstützung zuteil werden lassen. Das hat Motoplaner schlußendlich zu dem werden lassen wofür er bekannt ist. Eine simpel zu bedienende, kostenlose Plattform für die Planung von Motorradtouren. Mit vielen Millionen von Nutzern über die Jahre hinweg.

Wo Licht ist, findet sich leider jedoch auch Schatten. Allenthalben laden Leute bei mir ihren Frust ab. Leute, die ich vermutlich im normalen Leben nicht einmal ansatzweise würde kennenlernen wollen.

Neulich konnte ich mich nach einem 16h-Tag erst wieder von einem solchen Exemplar beglücken lassen. Frust & Frechheiten dafür, daß ich eine kostenlose Dienstleistung zur Verfügung stelle & selbst nach einem solchen Tag noch soweit als möglich konstruktiv Hilfestellung anbiete.

Das läßt sich jahrelang ertragen. Aber wenn die Umstände stimmen, kann das auch das Zünglein an der Waage sein, um das Faß zum Überlaufen zu bringen. Ich bin nicht die seelische Müllkippe für gefrustete Individuen, die basierend auf der vermeintlich großen Distanz der Anonymität des Internets ihren Psalm absondern müssen.

Höfliche, sachliche Fragen; konstruktive Vorschläge; neutrale Kommentare; Bitten um dringende Hilfe - alles kein Problem. Müll & Frust abladen, beleidigen & dumme Sprüche machen - falscher Ort.

Das unbewußte psychologische Experiment mit im Lauf der Jahre vielen tausenden Kontakten, die daraus gewonnenen persönlichen Einsichten, hinterlassen einerseits Unmengen an positiven Erlebnissen, erstaunliche Erfahrungen in jedweder Hinsicht. Andererseits führen sie dazu, daß ich mich aus dem Internet als Content-Produzent vollständig zurückziehen möchte.

Die Distanz im Internet ist für einige Menschen schlicht zu klein, um respektvoll und freundlich mit dem Gegenüber umzugehen. Nennt mich im regulären Leben jemand im übertragenen Sinne "Arschloch", dann wird es in den meisten Fällen wahrscheinlich dringend Zeit, das eigene Verhalten zu reflektieren. Im Internet ist die Distanz scheinbar so gering, daß solche Dinge manchen Menschen erstaunlich leicht über die Lippen - oder die Tastatur - gehen.

Auch hier: Love it, change it or leave it. (Auf die Positiv-Eindrücke komme ich gleich noch zurück ;)

Alte Technik

Die Zeit bleibt nicht stehen. Motoplaner basiert auf Techniken von vor 10 Jahren. Nichts ändert sich so schnell wie der IT-Bereich (nicht ausschließlich zum Guten).

Ich wollte Motoplaner seit mehreren Jahren von der Google-Abhängigkeit befreien, in Summe auf eine modernere techn. Basis frontend- als auch backend-seitig heben.

Ich selbst bin seit Jahren professionell im Enterprise-Web-Umfeld mit Techniken wie Angular, OpenLayers, Java & Co beschäftigt. Zeitlich schaffe ich es aber nicht, Motoplaner auch auf eine solche, wesentlich einfacher zu administrierende Basis zu bringen. Es wäre dringend notwendig. Doch woher nehmen & nicht stehlen.

Ellenbogen & Dreistigkeiten allenthalben

Vor ein paar Monaten in einer Motorradzeitung meiner Wahl. Eine ganz-seitige, graphische Anzeige für meine Seite - aber mit anderem Logo? Oha? Irgendwas mit Betten...

Vor einem Jahr werde ich hingewiesen auf 1:1 optisch meinen Seiten "entlehnten" Elementen. Genauere Recherche offenbart, daß alle Seiten der fremden Plattform auf meinem Quellcode basieren. Etwas Positives kann ich der Sache jedoch noch abgewinnen als der Betreiber - jedwede Verbindung auf's Schärfste abstreitend - von mir darauf hingewiesen wird, daß er mal den Quellcode jeder einzelnen "seiner" Seiten ansehen soll. Meine Frage, ob sein Name entsprechend der meta-tags auch "Denny Rieche" laute und seine Firma spannenderweis "output:it" im Namen trage... Nunja, ich hatte schlußendlich doch noch was zum Lachen. Aber eine Woche verschwendete Lebenszeit war dahin.

Worauf ich hinaus will: Die Selbstbedienungsmentalität mancher Anbieter im Netz ist mir persönlich mittlerweile leider auch zuwider.

Zumindest fasse ich es aber als Kompliment auf, wenn meine Ideen übernommen werden. So schlecht können sie dann nicht gewesen sein. Nichtsdestotrotz liebe Mitstreiter: Könnt Ihr Euch bitte mit Euren Angeboten nicht ein wenig mehr an Euren Nutzern orientieren? Kommt ihnen entgegen. Macht sie glücklich. Macht ihnen das Leben leicht. Dann sollt Ihr auch Eure Milliönchen verdienen. Win-Win. Also Feuer frei.

Der Tag hat 24 Stunden

Schlußendlich war ich als Person die letzten knapp 2 Jahre derart projektbezogen eingespannt, das alles andere - selbst die Familie und schlußendlich ich selbst - weitgehend auf der Strecke blieb.

Job + tägl. Fahrzeiten von bis zu 4h ließen wenig Raum für egal was.

Stagnation ist Tod - sagt man. Im Bereich des Internets trifft diese Aussage definitiv zu. Ich schaffe es aktuell nicht, Motoplaner die Zeit zu widmen, die notwendig wäre (am Stück 2-3 Monate Vollzeit).

Blick nach vorn

Alsdenn. Es wird Zeit, Platz zu machen und sich neuen Dingen zu widmen. Ich möchte Euch - liebe Nutzer - für knapp 10 Jahre gute Zeit danken. Für tausende Nachrichten mit positiven Worten, Gesten oder auch ganz konkreten - teils herausragenden! - Unterstützungen als Dankeschön für eine kostenlos entgegengebrachte Leistung in Form tausender Stunden meinerseits.

Sofern sinnvoll und möglich sichert Eure Daten und Touren. Die MPJS-Dateien von Motoplaner sind zwar simpelst aufgebaut, werden aber bald wahrscheinlich nicht mehr ohne weiteres eingelesen werden können. Gleiches gilt für die weitergegebenen URLs.

Es gab herausragende Momente - trotz der großen Distanz & Anonymität des Netzes. Namen, die immer wieder positiv auftauchten. Sich einprägten.

Euch allen - allen - gilt ein ganz großes Dankeschön meinerseits. Es war mir eine Freude.

Ich wünsche Euch alles Gute & immer eine Handbreit Platz. Vielleicht läuft man sich mal über den Weg ;)
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542

Benutzeravatar
Tungdril
Beiträge: 42
Registriert: 24. Jul 2015 10:17
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 Tourer+
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 15700
Wohnort: Kiel

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#4 Beitrag von Tungdril » 17. Mai 2018 09:51

Och nöööö :sorry:

Gut beschrieben warum und nachvollziehbar. Jetzt brauche ich ne Alternative um Navigon Cruiser mit Strecken bestückten zu können. War die einzige, mir bekannte, Möglichkeit .cruiser Files zu erstellen. :(
Keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7193
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#5 Beitrag von blahwas » 17. Mai 2018 10:08

Danke für das tolle Tool und den Klasse Support - es war für mich die Nr. 1, um online Routen auszutauschen, unabhängig von Gerät X und Format Y. Ich werde heute Abend viel Zeit mit Sicherung von Routen und Links drauf verbringen, z.B. die Touren der letzten Forentreffen.

Er spricht da sicherlich vielen aus der Seele, die kostenlose Dienste im Netz anbieten. Ich werde heute Abend dort noch mal den Spendenbutton drücken.
Zuletzt geändert von blahwas am 17. Mai 2018 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Umsteiger

 
Beiträge: 1768
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 14175
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#6 Beitrag von Umsteiger » 17. Mai 2018 10:45

Ebenso schade :( wie verständlich in der Begründung :x

Umsteiger

Benutzeravatar
kawacs

 
Beiträge: 579
Registriert: 22. Okt 2013 22:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Africa Twin DCT
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: VICTORY RED
zurückgelegte Kilometer: 21000
Wohnort: zwischen Schwarzwald und Vogesen

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#7 Beitrag von kawacs » 17. Mai 2018 11:03

Wirklich schade und die Begründung durchaus nachvollziehbar.
Hut ab, da hat jemand viel Arbeit investiert, alles gratis, und dafür via Internet Schimpf und Tadel. Sachen gibt's.....
Die Alternativen sind nicht so zahlreich, einige Vorschläge gab es hier schon, nun heisst es umgewöhnen.

Benutzeravatar
Kawafahrer1100

 
Beiträge: 231
Registriert: 13. Nov 2016 09:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Raw Titanium
zurückgelegte Kilometer: 14500

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#8 Beitrag von Kawafahrer1100 » 17. Mai 2018 12:15

Das ist wirklich schade.
Ich habe sehr viele Touren damit geplant weil es sooo einfach ist und man die Links dann an seine Mitfahrer schicken kann.

Die Begründung ist absolut nachvollziehbar.
Und über die fehlende Distanz mancher Nutzer erübrigt sich eigentlich jedes Wort.

Wobei ich finde, das auch im Versysforum bei manchen Threats der „Ton“ sich hart an der Grenze befindet.


Aber zurück zum Thema.
Nochmals vielen Dank an Denny Rieche für den Motoplaner

Gruß
Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Immer schön gummierte Seite nach unten

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2749
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#9 Beitrag von andre » 17. Mai 2018 12:40

Schade, auch ich habe alle meine Touren damit geplant.

Respekt für das bisher zur Verfügung gestellte!
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
alrich21
Beiträge: 19
Registriert: 5. Aug 2016 09:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2016
Farbe des Motorrads: Candy Matt Orange
zurückgelegte Kilometer: 18200
Wohnort: Wetter (Ruhr)
Kontaktdaten:

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#10 Beitrag von alrich21 » 17. Mai 2018 20:14

Sehr ärgerlich aber auch nachvollziehbar. War für mich die erste Wahl in Sachen Planung. Ich werde es dann mal hiermit versuchen: GPSWerk

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 885
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#11 Beitrag von bakerman23 » 17. Mai 2018 20:49

Kurviger.de ist auch ne gute Alternative.
Bild

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2749
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#12 Beitrag von andre » 17. Mai 2018 21:52

...ob die anderen kostenlosen Anbieter weiter verfügbar sein werden?
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
Dedra

 
Beiträge: 886
Registriert: 6. Jul 2014 16:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 50122
Wohnort: Bad Kissingen / Unterfranken - Rhön
Kontaktdaten:

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#13 Beitrag von Dedra » 17. Mai 2018 22:31

es kommt sicher darauf an ob die anderen Anbieter auf Kartenmaterial von Google angewiesen sind - wenn man sieht was die an Gebühren aufrufen :cry:

Schade ist das mit Motoplaner auf alle Fälle und so einfach auf OpenStreetMaps umzustellen ist ja von seiner Seite leider nicht möglich, auch daher kann ich den Schritt durchaus nachvollziehen, wünsche ihm alles Gute und uns eine pfiffige Alternative - kurviger.de einerseits, myrouteapp.com finde ich auch interessant - geht auch erstmal als kostenlose Variante zu nutzen.

SG dedra
Bild

mein privater Touren- / Reiseblog
>>> NEU überarbeitet, vorbereitet für die Saison 2018

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000

Benutzeravatar
Phil89
Beiträge: 72
Registriert: 2. Sep 2017 17:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Gelb
zurückgelegte Kilometer: 146237
Wohnort: Borken

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#14 Beitrag von Phil89 » 17. Mai 2018 22:36

Sehr sehr schade! Auch mein Lieblingstool zum Planen. Egal ob für Motorrad, Auto oder Rennrad!

Danke!

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 262
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#15 Beitrag von nexiagsi16v » 17. Mai 2018 23:49

Moin,

och nee, hatte die Seite erst vor ein paar Wochen gefunden und gleich lieben gelernt. Das war so simpel und einfach mit der Planung und Konvertierung ins richtige Format usw.... das war wirklich eine gute/die Beste? Routenplanerseite die ich bis jetzt gefunden hatte.

Tschau Norman

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 885
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#16 Beitrag von bakerman23 » 18. Mai 2018 08:43

andre hat geschrieben:...ob die anderen kostenlosen Anbieter weiter verfügbar sein werden?
Ich glaube eher nicht. Die Zeiten, in dem sich alles über Werbung finanziert sind vorbei. Keiner klickt mehr sinnlos irgendwelche Banner an. Wer dann keine Daten zu verkaufen hat, geht unter.
Von der Vorstellung, das wir alles umsonst bekommen sollten wir und verabschieden.
Bild

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2749
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#17 Beitrag von andre » 18. Mai 2018 10:51

Ich sehe das auch so wie der Bakerman. Wirklich schade, so ein einfaches Tool wir den Motoplaner hätte ich auch gerne gekauft :-)
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 13026 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 2611 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 7193
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: alle, z.Zt. blau
zurückgelegte Kilometer: 108300
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#18 Beitrag von blahwas » 18. Mai 2018 11:04

Kurviger ist ja anscheinend Kooperationen mit diversen Gewerbetreibenden eingegangen, und verwendet nur offene = kostenlose Datenquellen/Tools.

Die Plattform hier ist auch kostenlos für die Benutzer ;) Enthusiasten wird es immer geben.
Zuletzt geändert von blahwas am 18. Mai 2018 11:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sonnenhut

 
Beiträge: 2039
Registriert: 20. Sep 2010 15:04
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
Wohnort: Wetzlar

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#19 Beitrag von Sonnenhut » 18. Mai 2018 11:08

Finde ich auch sehr schade. Zwar plane ich mit Basecamp, aber an fremden PC und zur gemeinsamen Planung von Garmin und TT war das Motoplaner ideal.

http://www.gpsies.com/createTrack.do

funktioniert mit OpenMaps und somit immer noch kostenlos. Ich hab es aber lange nicht mehr benutzt. Ob es auch so gut wie Motoplaner ist??? :?
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer

Benutzeravatar
catfish
Beiträge: 1162
Registriert: 13. Nov 2010 13:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KTM 1090 R
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz/weiss/orange
zurückgelegte Kilometer: 260000
Wohnort: K.-M.-Stadt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Moto-Planer wird eingestellt

#20 Beitrag von catfish » 18. Mai 2018 12:37

echt schade,gibts denn echte Alternativen ?

@Sonnenhut:GPSies ist eher was zum Joggen,Mountainbiken oder Trekking(nutze ich gern),zum Moppedfahren evtl. nicht so geeignet
Mainstream ist was für die Anderen

1989-1992 ETZ 250 6000km
1992-1994 Suzuki DR 750 BIG 13500km
1994-1996 Yamaha XTZ 750 Super Tenere 29000km
1996-1999 Triumph Tiger 855 53000km
1999- 2016 Triumph Speed Triple 955i 110800km,verkauft an MaT5ol
2010-2014 Versys ´08 black 38000km
2013-??? IWL Troll 1 350km
2014-2017 BMW F 800 GS 38000km
2017-??? KTM 1090 ADV R 15250 km

Antworten

Zurück zu „GPS und Navigation“