Aktuelle Zeit: 22. Jul 2018 10:28

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 287 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#21  BeitragVerfasst: 6. Jun 2008 09:51 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2008
Beiträge: 4176
Bilder: 409
Wohnort: Wartburgkreis
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: mehrere
zurückgelegte Kilometer: 40000
much hat geschrieben:
... 317.- für das 12000er Service bezahlt. Dauer 2 Stunden (ich war dabei) ... Eine bodenlose Frechheit.

Das war dann wohl der Besichtigungszuschlag! :crazy: :D

_________________
Viele Grüße!
Theo

Es ist halt alles relativ...



Meine NC700X schluckt im DurchschnittBild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#22  BeitragVerfasst: 6. Jun 2008 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2008
Beiträge: 255
Bilder: 36
Wohnort: Hemer/NRW
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys CBO`07
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz-weiss
zurückgelegte Kilometer: 68000
116,52Euro incl.Ölwechsel für die 1000er Inspektion. :roll:


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#23  BeitragVerfasst: 16. Jun 2008 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2008
Beiträge: 631
Bilder: 34
Wohnort: Hanau Rhein-Main-Gebiet
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
zurückgelegte Kilometer: 42209
Heute 1.000-er: 95, € (mit allem)

_________________
Liebe Grüße
Bine

Liebe Dich selbst, dann können die anderen Dich gerne haben...
Dr. med. Eckart von Hirschhausen


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#24  BeitragVerfasst: 19. Jun 2008 15:32 
Benutzeravatar
Gestern 12.000er Inspektion selbst gemacht,
Kosten für Teile (Öl, Ölfilter, Zündkerzen) ca. 60 EUR
Zeitaufwand einen halben Tag, aber beim nächsten Mal geht es schneller ...

Dabei festgestellt, dass die Versys bis ins Detail durchdacht ist und sich wunderbar beschrauben lässt. Im Vergleich zur Triumph Tiger wirklich tolle und liebevolle Detaillösungen, da macht das Schrauben richtig Spaß!

Schraubende Grüße
Reni


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von NLF am 19. Jun 2008 15:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#25  BeitragVerfasst: 19. Jun 2008 19:28 
Offline
 
 
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 3217
Bilder: 274
Wohnort: Lohr
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 2007 Candy Burnt Orange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 31000
Hallo Reni, :think: für sechs Werkstattstunden hättest Du sicher 600 Euro bezahlt.
Aber wie sieht es da mit der Garantie aus ? ;)

_________________
Gruss Peter


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#26  BeitragVerfasst: 19. Jun 2008 19:44 
Benutzeravatar
Garantie ist natürlich flöten, aber wir haben einen äußerst kulanten Händler, der sich trotzdem für uns einsetzt.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#27  BeitragVerfasst: 22. Jun 2008 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2008
Beiträge: 711
Bilder: 6
Wohnort: Kreis Waf
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys Black Met. 08
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Black Metallic
zurückgelegte Kilometer: 70000
NLF hat geschrieben:
Erdt hat geschrieben:
inkl. Triumph Tiger :sabber: für die Zeit zum Probefahren.

Au weh, das ist brandgefährlich ... :crazy:
Sicher dass du die Versys nach der Tiger überhaupt noch haben willst? :pfeif:

LG
Reni


ich glaube schon , das er die versys lieber nimmt. das mit dem brandgefährlichen ist richtig formuliert. am wochenende auf dem forumstreffen hat sich mit der tiger jemand mehrmals abgelegt mit nem def. abs. ( ich hätte die karre schon beim erstenmal liegenlassen) das ist übrigens nicht der erste fall, der mir bekannt ist.

gruss uwe

_________________
Freu Dich des Lebens, denn es ist später als Du denkst. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#28  BeitragVerfasst: 22. Jun 2008 20:01 
Benutzeravatar
Wieso legt man sich ab, wenn das ABS defekt ist?
Kapier ich grad nicht


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#29  BeitragVerfasst: 23. Jun 2008 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.05.2008
Beiträge: 711
Bilder: 6
Wohnort: Kreis Waf
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys Black Met. 08
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Black Metallic
zurückgelegte Kilometer: 70000
vollbremsung

_________________
Freu Dich des Lebens, denn es ist später als Du denkst. Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#30  BeitragVerfasst: 23. Jun 2008 08:56 
Benutzeravatar
Mehrfache Vollbremsung auf nem Forumstreffen???
Das ist doch Schwachsinn!
Bitte etwas genauer.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#31  BeitragVerfasst: 23. Jun 2008 10:19 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2008
Beiträge: 4176
Bilder: 409
Wohnort: Wartburgkreis
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: mehrere
zurückgelegte Kilometer: 40000
Ich war nicht auf dem o.g. Forumstreffen und mutmaße nur: Wenn das ABS nicht funktioniert, doch der Fahrer denkt es würde funktionieren und der Fahrer langt voll in die Eisen, dann blockieren die Räder und es kommt mit großer Wahrscheinlichkeit zum Sturz.

Warum dann aber später nicht sanfter gebremst wurde, verstehe ich auch nicht. Vielleicht ist da jemand schmerzsüchtig? :abfeiern: :crazy: ;)

_________________
Viele Grüße!
Theo

Es ist halt alles relativ...



Meine NC700X schluckt im DurchschnittBild


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#32  BeitragVerfasst: 23. Jun 2008 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.02.2008
Beiträge: 428
Bilder: 8
Wohnort: Anhalt
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys Orange Bj.07
zurückgelegte Kilometer: 87000
Wenn es mit ABS zum Sturz kommt, will ich nicht wissen wie es ohne, bzw. mit defekten ABS ausgeht.

Ich zumindest, mache auf Mopeds mit mehr als 100Kubik-cm und ohne ABS noch nicht mal Probefahrten.

_________________
Es grüßt euch Erdt


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#33  BeitragVerfasst: 24. Jun 2008 20:20 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2008
Beiträge: 1720
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: V-Strom 1000 ABS nach 2 Versen
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: rot-schwarz
zurückgelegte Kilometer: 61000
1000er: ~ 130 bei Kawasaki in Schwedt (Oder)
6000er: 35,- bei Kawasaki Kawer in Berlin (inkl. 1 Stunde F650 GS neu).
Aber: Kostenvoranschlag für Satz Dunlop Roadsmart mit Montage hier 365,- €. Lasse es jetzt woanders für 240 machen, auch alles inkl. Kommt halt immer auf den speziellen Einzelauftrag an.
Gruß

Umsteiger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#34  BeitragVerfasst: 27. Jun 2008 13:11 
Benutzeravatar
Nachtrag zur Inspektion:
Das einzige, was wir nicht selbst machen konnten, ist die Synchronisation, da es dafür eine Werkstattausrüstung braucht.
Rein gefühlsmäßig war sie auch gar nicht nötig, was mir die Böhm-Messuhren dann auch bestätigt haben.
Wir haben jetzt zwei Schläuche statt der Stopfen am Unterdruck verlegt, so dass ich jederzeit - also ohne den Tank abzubauen - die Böhm-Messuhren dranhängen kann, falls ich irgendwann mal das Gefühl bekomme, dass die Synchro nicht mehr stimmt.
Zeigen die Uhren eine Abweichung, bringe ich die Maschine für eine Synchronisation zum Händler.

Gruß
Reni


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#35  BeitragVerfasst: 3. Jul 2008 16:51 
Benutzeravatar
1000er = ca. 95 € (mit Ölwechsel)
6000er = ca. 50 € (inkl. 0,2l Öl nachgefüllt und Auspuffumbau)
12.000er = ca.75 € (ohne Ölwechsel)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#36  BeitragVerfasst: 11. Jul 2008 07:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008
Beiträge: 765
Bilder: 63
Wohnort: Bünde
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 36000
1000er = 0,00€ :abfeiern:

_________________
Gruß Kalle


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#37  BeitragVerfasst: 11. Jul 2008 19:40 
Benutzeravatar
Kalle hat geschrieben:
1000er = 0,00€ :abfeiern:

Und? :think:
Was sollen wir jetzt mit deinem Post anfangen? :help:
Geht's auch etwas genauer?
:x Wir wollen uns doch mit dir mitfreuen! :stop:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#38  BeitragVerfasst: 11. Jul 2008 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008
Beiträge: 765
Bilder: 63
Wohnort: Bünde
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 36000
Jo mei.......
halt beim Kauf verhandelt. :pfeif:

_________________
Gruß Kalle


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#39  BeitragVerfasst: 11. Jul 2008 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2008
Beiträge: 765
Bilder: 63
Wohnort: Bünde
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
zurückgelegte Kilometer: 36000
@Reni
ich finde es aber sehr net von Dir, daß Du Dich mit mir freuen willst. :D

_________________
Gruß Kalle


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Inspektionskosten?
Beitragsnummer:#40  BeitragVerfasst: 12. Jul 2008 12:36 
Benutzeravatar
150€ für 1000er mit Ölwechsel


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 287 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]