Inspektionskosten?

Eure Kosten für Inspektionen, Wartungen und Service bei der Kawasaki Versys 650
Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dirk_EN
Beiträge: 1706
Registriert: 10. Aug 2010 15:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
Wohnort: Ennepetal

Re: Inspektionskosten?

#281 Beitrag von Dirk_EN » 26. Aug 2010 15:06

Ich habe mal heute gefragt was die 6000 Inspektion kosteten wird mit Tausch von Öl und Bremsflüssigkeit.

ca. 150 €

Finde ich jetzt auch nicht günstig.
Bild

Benutzeravatar
Dobi

Beiträge: 763
Registriert: 29. Dez 2009 15:19
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 lebd / 1000 - 2018
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: yellow Grün
zurückgelegte Kilometer: 66000
Wohnort: Bayern / Oberpfalz /Wackersdorf
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Inspektionskosten?

#282 Beitrag von Dobi » 26. Aug 2010 15:42

Hallo eigentlich hast du recht. Ich will dir mal was von meinem freundlichen erzählen und dann kannst du
dir was denken.
Bevor ich meine Versys gekauft habe fragte ich meinen fr. was den da so ein 6000 kostet. Seine Antwort
:? so um die 75.-€, na ja dachte ich mir günstig was muß man den schon viel machen, einmal ums Bike
gehen und das war es. Meine nächste Frage war und der 12000 ja so 150.-€ ja toll sage ich. Er meinte die
kommt dir günstieger als deine 600 Fazer. Mit 10 000 ( 280.-€ ) hatte ich schon.
Nun was sage ich . :crazy:
Der 1000 sender kostete mir schon 105.-€ was kosten mir dann die anderen.?

Wie schon immer gesagt die zocken uns ab :help:

Schwarzataler
Beiträge: 23
Registriert: 20. Jul 2010 00:48
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 2010
zurückgelegte Kilometer: 11000
Wohnort: Oberweißbach

Re: Inspektionskosten?

#283 Beitrag von Schwarzataler » 26. Aug 2010 18:41

Hallo u. Gruß an alle V. Inspektionisten!
Meine 2010er hatte ich am 23.08.2010 zur 6000. Durchsicht. Hier die Fakten: Durchsicht :83.33 €
Ölwechsel kompl. :41.00 €
leider auch kompl. Satz Dunlop Roadsmard a. i. :325.11€
Alle Preise sind mit Mächensteuer! Was soll ich sagen? Wat mut, dat mut!
Gruß vom Schwarzataler!

Benutzeravatar
versystourer72
Beiträge: 4090
Registriert: 29. Jun 2009 23:01
Geschlecht: männlich
Motorrad: 650er Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 108000
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Inspektionskosten?

#284 Beitrag von versystourer72 » 26. Aug 2010 19:33

Dobi hat geschrieben:...was den da so ein 6000 kostet. Seine Antwort
so um die 75.-€,... Der 1000 sender kostete mir schon 105.-€ was kosten mir dann die anderen.?
Es ist schon richtig, dass unter umständen die 1.000er teurer ist als die 6.000er :]

Bei der 1.000er wird ein Ölwechsel gemacht.
Danach wechselt Kawa das Öl nur noch alle 12.000 km oder einmal im Jahr.

Das bedeutet, dass bei der 6000er kaum was gemacht werden muss. Daher ist sie ziemlich günstig.
Wenn du aber 1 Jahr für die 6.000 km brauchst, muß dann natürlich auch hier wieder Öl gewechselt werden :pfeif:
Liebe Grüße von Klaus

THEORIE IST
Wenn man alles weiss, und nichts funktioniert

PRAXIS IST
Wenn alles funktioniert, und keiner weiss warum

Hermann Hesse

Benutzeravatar
Puhdy
Beiträge: 176
Registriert: 16. Jan 2010 23:35
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: grau
zurückgelegte Kilometer: 9700
Wohnort: Emsland

Re: Inspektionskosten?

#285 Beitrag von Puhdy » 27. Aug 2010 22:00

Habe für meine 1000er Inspektion 119,67 EUR inklusive Märchensteuer bezahlt.

Nicht die günstigste, aber auch nicht die teuerste Werkstatt, und der Service ist meiner Meinung nach OK.
Zuletzt geändert von Puhdy am 27. Aug 2010 22:12, insgesamt 3-mal geändert.

Grüsse aus dem Emsland
Christoph

Benutzeravatar
Larac4
Beiträge: 4099
Registriert: 24. Jan 2009 23:51
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys.. was sonst?!
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 22500
Wohnort: Bayerischer Wald

Re: Inspektionskosten?

#286 Beitrag von Larac4 » 28. Aug 2010 14:39

Dobi hat geschrieben: Nun was sage ich . :crazy:
Der 1000 sender kostete mir schon 105.-€ was kosten mir dann die anderen.?
Wenn du mal schaust, was andere für den 1000er bezahlt haben, sind die 105 € durchaus im grünen Bereich, da der 1000er durch den Ölwechsel meist um die 100 € +/- 10€ kostet (höhere Abweichungen nach oben oder unten gibt es zwar auch, aber eher etwas seltener).

Hab bereits mal was dazu geschrieben:
Larac4 hat geschrieben: So wie ich das bisher mitbekommen habe, kann man im Groben sagen

-_1000er ca 90-130€
-_6000er ca 25-60€
-12000er ca 160-240€

Jeweils ohne irgendwelche Zusatzarbeiten (in Deutschland).

Problem ist bei der Darstellung der Inspektionskosten immer wieder die Zusatzarbeiten. Der eine liest, das der 6000er Kundendienst nur 30-40 € gekostet hat und ist dann verwundert, das dies bei ihm 120€ ausgemacht hat.
Nur das dann da z.B. der Ölwechsel dabei war. :pardon:
Und der kostet halt auch was.
In Großstädten ist es oft auch teurer als auf dem Land, Konkurrenz drückt dagegen oft den Preis und ab und zu auch die Qualität.
Die Preise steigen beim Kundendienst über die Jahre auch an, so ist ein Wert aus 2007 schlecht mit aktuellen Preisen vergleichbar.


Ich wäre dafür, das Kundendienste detailierter und damit vergleichbarer dargestellt werden, oder zumindest dieZusatzarbeiten erwähnt werden würden.

Da der Fred bereits 15 Seiten hat, wäre vielleicht auch eine Aufteilung auf mehrere Freds ned schlecht (1K....6K....12K....18K... usw.)
Da kann man sich schneller und gezielter informieren.

Was aber dennoch bleibt, man muss wohl mit den Werkstätten leben, die in vertretbarer Nähe sind.

Benutzeravatar
versystourer72
Beiträge: 4090
Registriert: 29. Jun 2009 23:01
Geschlecht: männlich
Motorrad: 650er Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 108000
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Inspektionskosten?

#287 Beitrag von versystourer72 » 3. Sep 2010 10:55

Da im lauf der Jahre dieses Thema sehr groß und unübersichtlich geworden ist, haben wir uns gedacht, dass es besser ist, die verschiedenen Inspektionen in eigenen Themen zu erfassen.
Hier findet ihr die Links zu den verschiedenen Inspektionsthemen

Zuletzt geändert von Theo am 20. Mär 2012 10:49, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Neue Schriftart übernommen.
Liebe Grüße von Klaus

THEORIE IST
Wenn man alles weiss, und nichts funktioniert

PRAXIS IST
Wenn alles funktioniert, und keiner weiss warum

Hermann Hesse

Gesperrt

Zurück zu „Inspektionskosten der Kawasaki Versys 650“