aggressiver Schaltgummi ...

Allgemeine Themen und Antworten auf immer wieder gestellte Fragen zur Kawasaki Versys 650
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Suntzun
Beiträge: 516
Registriert: 12. Aug 2012 18:32
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLV 1000
Baujahr: 2004
Farbe des Motorrads: Orange/ Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Ulm

Re: aggressiver Schaltgummi ...

#21 Beitrag von Suntzun » 13. Feb 2017 16:31

Lille hat geschrieben:
Blitzbirne hat geschrieben:Aber mein Gummi war doch unten drunter stark abgenutzt und zudem knüppelhart. Werde mal einen neuen draufziehen.
Einfach ab und zu den Gummi wechseln... :pfeif:
Und wieder Kopfkino.... :pfeif:
Ist zwar keine V geworden....aber immerhin ein V-Motor...

Benutzeravatar
Blitzbirne
Beiträge: 126
Registriert: 1. Jul 2016 18:28
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys KLE 650 A
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: Blau
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: Borchen bei Paderborn

Re: aggressiver Schaltgummi ...

#22 Beitrag von Blitzbirne » 13. Feb 2017 16:35

Nene SilverSurfer, die Schaltstange ist mit Riffelung versehen, um ein Drehen zu verhindern. Einen anderen Sinn kann ich darin nicht erkennen.
Mein Gummi war halt unten an der Außenseite komplett weg, wodurch ich auf dem Metall rumgerubbelt habe.
Also neuen drauf und gut ist. Hol ich wohl gleich.
Aber trotzdem danke für den Tipp. Hat mich dazu gebracht noch mal genauer zu schauen. Beim ersten Angrabschen habe ich irgendwie diese "Ecke" nicht gesehen bzw. gefühlt ... komisch irgendwie.

Benutzeravatar
Silver Surfer

 
Beiträge: 2642
Registriert: 14. Apr 2009 14:46
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650 TravelOrange
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 112
Wohnort: nächste Ausfahrt Wedding
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: aggressiver Schaltgummi ...

#23 Beitrag von Silver Surfer » 13. Feb 2017 17:16

Zitat Loriot: dann stimmt was nicht mit deinem Gefühl!

Pursche, auf die Knie! Sonst wird das nix.
Oder du holst dir einen Spiegel (soll ja Leute geben, die nicht wissen, wie´s da untenrum so aussieht. 8-) Wobei, beim Forenhändler Detlef stand SIE 2015 auf der Hebebühne, da hab ich IHR auch mal, ähem, interessiert unters Kleid geschaut).

@Versystourerfamilie: haltet mal Marcel weg aus diesem Thread. :haha:Lille hat angefangen! IchbinwieIMMER: :holy:
Mö­gest Du im­mer das Dop­pel­te des­sen be­kom­men, was Du mir wünschst. Bild

Benutzeravatar
Lille

Beiträge: 2077
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 128000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: aggressiver Schaltgummi ...

#24 Beitrag von Lille » 13. Feb 2017 22:14

:haha: Blitzbirne ist schuld! Der fing an mit knüppelhart und so! :baeh:

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8096
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal
Kontaktdaten:

Re: aggressiver Schaltgummi ...

#25 Beitrag von blahwas » 17. Apr 2019 11:50

Ich verwende "Schalthebelsocken" auf meinem Motorrädern, weil meine Stiefel auch immer schnell im Bereich der Kappe verschleißen:

https://www.ebay.de/itm/Universal-Gummi ... 2479550454

Antworten

Zurück zu „Allgemeines und FAQ zur Kawasaki Versys 650“