Z900RS

Fremdgeschaut? Probegefahren? Hier kommen Eure Erfahrungen mit Nicht-Versen rein.
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 435
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#61 Beitrag von Schlemil » 26. Okt 2018 18:05

Hallo zusammen
Letztes Wochenende bin ich ca 300km gefahren. Die RS ist sehr "leichtfüßig" zu händeln. Enge Kurven machen Lust auf mehr ... Sitzposition ist ein wenig nach vorne geneigt.Man muss sich erst daran gewöhnen. Ganz anderes Sitzen und "werkeln" auf dem Motorrad. Vor dem Kauf hatte ich ein wenig Angst dass durch die 100 Kubik weniger Hubraum die Kraft von unten fehlt..doch zum Glück ist das nicht so. Genügend Dampf aus dem Drehzahl Keller ist vorhanden. Wegen der Einfahrphase :dizzy: kann ich noch nichts über höhere Drehzahlen und Leistungsschub sagen. Auf langen Strecken ist die Versys garantiert im Vorteil... Aber so...300-400km Trips kann die RS bestimmt auch ganz gut. Schön ist das "rückwärts" einrollen in meine abschüssige Garage. Das ist ein echter Gewinn.

Steckdose unter der Sitzbank, Anti Hopping Kupplung, Ganganzeige, LED Licht...aber das wisst ihr ja bestimmt schon...
bis bald und Gruß vom Peter
Dateianhänge
IMG_20181022_215527 (1).jpg
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Benutzeravatar
bakerman23
Beiträge: 891
Registriert: 4. Aug 2010 19:45
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 2000
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Z900RS

#62 Beitrag von bakerman23 » 26. Okt 2018 18:49

Ich bin ein bisschen neidisch. Seit der Motorradmesse hätte ich die auch gerne in der Garage. Aber 12000€ sind mir definitiv zu viel. Bei der Nachfrage dürfte da auch nicht viel Verhandlungsspielraum sein.
Bild

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 435
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#63 Beitrag von Schlemil » 10. Nov 2018 20:47

Gestern Abend bin ich eine Runde Landstraße gefahren. Das erste Mal mit einem Zweirad welches mit LED Licht leuchtet. Eine positive Erfahrung... Ich sehe besser mit diesem Licht. Irgendwie anders und breiter. Mir gibt es ein sicheres Gefühl
Gruß vom Peter
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 435
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#64 Beitrag von Schlemil » 15. Dez 2018 16:32

Auch unsere Hausmarke ist nicht perfekt.
Gestern habe ich Post von Kawasaki bekommen. Eine Rückruf Aktion. Die Bremsleitungen der Hinterrad Bremse & Sensor könnten evtl. falsch verlegt seinund können durch schleifen am hinteren Rad beschädigt werden. Dies bedarf einer Kontrolle beim Händler und dauert 15 Minuten. Termin hab ich bereits. Hab mir das natürlich schon genau angeschaut. Für mein Grenhorn Auge sieht das alles korrekt aus... Da schleift nichts. Aber sollen die sich dann drum kümmern.
An der Versys 1000 hatte ich keine Rückruf Aktion
Gruß vom Peter und schönen 3 Advent
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 435
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#65 Beitrag von Schlemil » 6. Jan 2019 14:42

Bremsleitung ist beim Händler kontrolliert worden und war ohne Befund :D
Letzte Woche bin ich mal ein Stück zügiger gefahren. Einfahrphase ist vorbei. Geht richtig gut …für mich als alter Sack mehr als genug
Gruß vom Peter
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Benutzeravatar
MichaelR

Beiträge: 200
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#66 Beitrag von MichaelR » 6. Jan 2019 19:12

Ich finde die neue Z900RS bildschön. Ich würde die neue kaufen und nicht eine gut restaurierte. Hab lange Oldies gefahre, bin aber total davon abgekommen. Miese Fahrwerke kombiniert mit den alten Bremsen. Drehmoment na ja... Reifen gibts oft nur in Diagonaltechnik und wenig Formate. Das ist nur was fürs Herz und nicht fürs Fahren. Und zum Thema Werterhalt, da ist Gold sicher besser.

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 435
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#67 Beitrag von Schlemil » 6. Jan 2019 19:36

Hast du recht... :]. Ich bin in meiner Jugend die Dinger gefahren, YAMAHA TX 750, RD250. Das war schon sehr anders zu fahren als heute unsere neuen Mopeds. Es gibt Leute die mögen das eben... Diese alte Art zu fahren. Jeder wie er mag. Ich fand das immer ätzend wenn dieses Rühren ab 160km/h anfing mir den Angstschweiß ins Gesicht zu bringen. Für Fahrwerks Verbesserung hätte ich kein Geld. 1981 bekam ich mein erstes Motorrad und war stolz wie Bolle. Die Bremserei habe ich nicht so schlimm in Erinnerung. Die Reifen waren echt super kacke.... Das weiß ich noch genau... Bei Regen gab es keine Experimente oder man stieg ab.
Gruß vom Peter
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Benutzeravatar
MichaelR

Beiträge: 200
Registriert: 16. Apr 2016 15:23
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: Metallic Grey
zurückgelegte Kilometer: 16000
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#68 Beitrag von MichaelR » 6. Jan 2019 22:05

Wegen der Bremsen. Bin u. a. BMW R75/5 und R60/6 mit Trommelbremsen gefahren. Das Stilfserjoch runter bekommt da eine andere Dimension. Damals gabs noch die Reifenmarke Yokohama schmiert wie Rama.

Benutzeravatar
Schlemil

 
Beiträge: 435
Registriert: 29. Mai 2015 08:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Z900RS
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 500
Wohnort: Düsseldorf
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Z900RS

#69 Beitrag von Schlemil » Gestern 19:46

Hallo zusammen
das schöne Wetter habe ich voriges Wochenende genutzt und bin jeden Tag gefahren. Um die Ecke zirkeln klappt wirklich gut. Es macht Spaß wieder ein "wenig" mehr zu Riskieren. Bei aller Freude kommen aber auch Erinnerungen an mein Versys hoch :(
Auf der Autobahn muss man sich erst wieder daran gewöhnen dass man mit einem völlig unverkleideten Moped fährt. So bis 140 kein Problem , aber jenseits der 160 wird es windig.... :eek: und wie. Naja...das hab ich vorher gewusst , ist auch kein Problem für mich weil ich schon lange nicht mehr gerne schnelle Autobahn Orgien fahre. Aber auf langen Touren ist die Versys im Vorteil...das ist sicher. In der Kilometer Fresser Liga macht der Versys keiner was vor und in dieser Liga spielt die Z 900RS nicht mit. Eine Verkleidungsscheibe gibt es bereits für mein Moped..doch das werde ich nicht machen...die absolute Verschandelung :headshake: wäre das Ergebnis….. Schönen Abend euch allen...
Möchtest du so alt,so krank oder so arm sein,nicht Motorrad fahren zu können? Solange wir es tun,solange sind wir reich,gesund und jung geblieben!
Klacks

Antworten

Zurück zu „Fremdfabrikate“