Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018 14:44

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 5. Jun 2018 20:45 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1796
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Wie? :sorry: Gibt's dazu echt keinen Beitrag bisher? Hatte sonst noch keiner das Problem?

Wenn ich das Möhrchen im Sommer in die Sinne stelle, fängt sie an zu pfeifen. Tankdecke auf - pfffff - Problem gelöst.

Kennt das sonst noch jemand?


Zuletzt geändert von Lille am 5. Jun 2018 20:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 5. Jun 2018 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2018
Beiträge: 65
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Metallicmatt Carbon
zurückgelegte Kilometer: 2300
Ja, das sind wohl die Gase die da raus zischen. Ist bei meiner auch so, allerdings eher als leises, doch deutlich wahrnehmbaren zischen denn als echtes pfeifen.

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 5. Jun 2018 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2018
Beiträge: 55
Wohnort: Berlin Altglienicke
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 600
Also,ein pfeifen oder zischen hab noch nicht wirklich gehört. Hab ehrlich gesagt auch noch nicht drauf geachtet. Aber dieses pffff Druckausgleichsgeräusch beim Tankdeckel öffnen ist auch oft zu hören.

_________________
Gruß, Jörg


Wiedereinsteiger
(nach 29 Jahren)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 5. Jun 2018 21:39 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 21.06.2012
Beiträge: 1128
Bilder: 89
Wohnort: Guldental
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 29314
Lille, bei uns pfeifen in der prallen Sonne alle drei Versen.
Ist ein hochfrequenter Ton. Die Aprilia Falco macht das auch. Also nix schlimmes. Irgendwo muss der Ueberdruck ja hin und wenn's eng wird
pfeifts halt.

LG Kirsten


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 6. Jun 2018 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 1185
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
He he,na ja hat wohl deswegen noch keiner ein Thread deswegen eröffnet weil es in Wirklichkeit kein Problem ist.
Durch die Hitze entsteht halt ein Druck der die Gase dann entweichen läßt.
Kann auch nicht jeder von sich behaupten das ihm sein Möhrchen eins pfeift! :D

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 6. Jun 2018 22:29 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1796
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Ich dachte schon, das Möhrchen pfeift auf dem letzten Loch. :sorry:

Aber das mit dem pfeifenden Tank hab ich außer bei der V bei keinem andern Motorrad bisher gehört. :oops: Dachte, vielleicht ist eine Entlüftung verstopft oder irgendsowas...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 6. Jun 2018 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2015
Beiträge: 1185
Bilder: 16
Wohnort: Spittal
Geschlecht: männlich
Land: Oesterreich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 14385
Die alte KLE,also die Urmutter der Versys machte auch so liebliche Geräusche.
Sonst hast recht,hatte ich auch noch nirgend's so Geräusche vom Tank gehört.

Lg Walter

_________________
Today
is the first day
for the rest
of your
life


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 7. Jun 2018 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2013
Beiträge: 458
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Lille,
das kannst du ganz leicht vermeiden: Fahre halt einfach mehr. :)

Das ist doch kein Sonnestehrad :headshake:

Gruß Lars


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 08:49 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1796
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Noch mehr? :sorry:

Das letzte Mal hat sie mir eines gepfiffen, als ich gerade am Kühlwasser zugange war, das Hallentor offen stand und sie ein paar Sonnenstrahlen abbekommen hat. :oops:

"Quetscht" sich dann der Überdruck wirklich nur über den Dichtungsgummi raus? Ich dachte, es gäbe vielleicht eine "richtige" Entlüftung, die eben verstopft wäre.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pfeifender Tank
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2010
Beiträge: 43
Bilder: 4
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys - CBO
zurückgelegte Kilometer: 59000
meine pfeift auch schon aus dem letzten Loch. Zuletzt meine ich das Lied "Lapaloma Ade" gehört zu haben.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]