Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018 14:52

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 
Autor Nachricht
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 13:05 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Vorwort:
Folgender Reisebericht soll unsere Erlebnisse auf der diesjahrigen Tour Zum und während des Kärntentreffen wiedergeben.
Er ist allen Teilnehmern gewidmet die zu diesem wundeschönem Treffen beigetragen haben und uns einen schönen Urlaub mit vielen tollen Erlebnissen,Aussichten und vielen Km beschert haben. :cheers:

Freitag 25.5. Anreise Teil 1
wir sind pünktlich gg. 9 Uhr in Zittau gestartet, sämtliche Reisevorbereitungen wurden am Vorabend schon gemacht,so das wir nur aufsatteln mußten und ab ging es.
Unsere Route führt durch Tschechien nach Kirchdorf am Inn, in den Gasthof "Zum Kirchenwirt" hier haben wir uns mit Kawa15890(Veit) und Dedra(Detlef) verabredet.
Die Tour durch Tschechien verlief planmäßig, bei bestem Wetter.
Unterwegs liefen wir auf eine 3er Gruppe Motorradfahrer mit PAN-Kennzeichen auf. Als wir aufgeschlossen haben stellten wir fest das, es sich um eine 650er Versys( neues Modell) als letztes Bike, davor fur eine Z1000SX und angeführt wurde diese Gruppe durch eine schwarze KV(neues modell) handelt.
Ca 20 km sind wir hinter Ihnen hinterher gefahren, wie ich mir schon dachte hatten wir grob das selbe Tagesziel, als die Gruppe stoppte, hielten wir auch an. Nach der Begrüßung halt die üblichen gespräche zwischen Bikern( wo kommt ihr her, wo wollt ihr hin), es stellte sich heraus, das sie rundum unsere Heimat ihren Motorradurlaub verbracht haben. Auch unser heutiges Tagesziel war Ihnen bekannt,da sie fast aus dem Nachbarort waren.Angesprochen auf diese Forum,bekamen wir die Antwort das der "Anführer" hin und wiedereinmal hier im Forum mitließt.
Dateianhang:
IMG-20180525-WA0001 (Kopie).jpg

Nach dieser kurzen Begebenheit trennten sich unsere Wege.
Etwa 80-100 Km vor dem Tagesziel wurden wir dann doch hin und wiedermal von kurzen Regenschauern überrascht.
Gegen 17 Uhr,nach 422 km haben wir den Gasthof erreicht, wo Dedra schon auf uns wartete, kurze zeit Später erschien auch Kawa15890.
wir ließen den Abend gemütlich voller Vorfreude auf das Treffen,bei Speiss und Trank ausklingen. :cheers:
Dateianhang:
IMG_20180525_180903 (Kopie).jpg

Dateianhang:
IMG_20180525_181053 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_20180525_180954 (Kopie).jpg


Samstag,26.5. Anreise Teil 2

Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es nun zu viert, bei bestem Wetter und Sonnenschein weiter Richtung Kötschach-Mauthen.
Dateianhang:
IMG_20180526_081722 (Kopie).jpg

Nach anfänglichen Schwirigkeiten mit der geplanten Route sind wir doch über Umwege auf die richtige Fährte gekommen, dank diesem Umweg sind wir sogar bei dem Motorenwerk von KTM vorbei gefahren,nach den ein oder anderem Stop hier und da wären wir relativ zeitig in Kötschach gelandet,aber wiedereinmal führte uns das Navi falsch :x also kurz beraten und die neue Route festgelegt,welche uns über phantastische Strecken zum Ziel führte.
Dateianhang:
IMG_20180526_112904 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_1680 (Kopie).JPG

Dateianhang:
IMG_1678 (Kopie).JPG

Dateianhang:
IMG_1685 (Kopie).JPG

Dateianhang:
IMG_1697 (Kopie).JPG

Gegen 17.30 sind wir,nach 396km im Bierhotel Locium angekommen.
Nach der Bergrüßung der bekannten und unbekannten Teilnehmer ist der Abend feucht fröhlich und mit einem leckeren Essen auch schon zuende gegangen
Dateianhang:
IMG-20180526-WA0005 (Kopie).jpg



Fortsetzung folgt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Zuletzt geändert von Oberlausi am 8. Jun 2018 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 13:33 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Sonntag, 27.5. Tourtag 1
Nachdem sich die Gruppen zu den Tagesausfahrten zusammengefunden haben,ging es bei schönem Wetter für unsere Gruppe auf die Tour:
Plöckenpass-Salino Wasserfall-Dordolla-Nassfeld-über -die B87- zur Emberger Alm, bei letzerem Stop sind wir in ein richtiges Gewitter gekommen.Leider haben wir aus flucht vor dem Gewitter auch die Auffahrt zur Alm nicht trocken überstanden,somit kamen wir pudelnass und durchgefroren oben an.Aussitzen des Gewitters bei Kaffe und heißer Suppe führte nicht zum gewünschtem Ergebnis,wobei sich die Abfahrt von der Alm bei starkem Regen als ziemliche Herausforderung gestaltete.
Nach 225 TagesKm sind wir nass aber glücklich und Unfallfrei wieder im Bierhotel angekommen.
Nochmals meinen Dank an unseren Tourguide Thomas für seine Umsicht und Rücksicht das alle wohlbehalten im Hotel angekommen sind und für seine Insider-Tips bezüglich Strecken und Aussicht :jubel: :respekt: :cheers:
Dateianhang:
IMG_1711 (Kopie).JPG

Dateianhang:
IMG_1721 (Kopie).JPG

Dateianhang:
IMG_1730 (Kopie).JPG

Dateianhang:
IMG_20180527_131938 (Kopie).jpg

Dateianhang:
IMG_20180527_133128 (Kopie).jpg


Fortsetzung folgt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 21:31 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Montag, 28.5 kein Tourtag!
Dieser Tag stand ganz im Zeichen des professionellen Straßentrainings mit Varahannes

Dateianhang:
20180528_140615 (Kopie).jpg


hierzu gibts´noch nen extra Thread


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 22:12 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Dienstag, 29.5 2. Tourtag

nach dem überaus lehrreichen Straßentraining´s ging es heute wieder auf Tour Kärnten und Umgebung zu erfahren.
Wir starteten bei gemischtem Wetter diesmal schon mit Regenklamotten :rain: zur 3 Ländertour.
Über Tröpolach-Arnoldstein-Tarviso zum Predil-Pass,nach einigen Fotostop´s sind wir den Mangart rauf gefahren, bis ganz nach oben haben wir es doch nicht geschafft, da dort noch Schnee lag.
Nach der Abfahrt ging es weiter Richtung Bovec, zur Mittagspause welche wir wiedereinmal nutzten um ein Gewitter auszusitzen :x :cheers:
Nach der Pause ging es zurück zur Sella Nevea- Sella Somdogna(eine 18 km lange Sackgasse),weiter Über den Promollo und Nassfeld-Tröpolach zurück zum Bierhotel.
Und wieder ging ein toller Tag Unfallfrei aber nicht Umfallfrei ;) nach 268 km zuende.
Trotz des Regens der uns auf weiten Teilen der Strecke begleitete hatten wir unseren Spaß, auch wenn sich einige schnellere den langsameren Anpassen mußten.
Aber so ist es nun mal wenn man in der Gruppe unterwegs ist. Safety First :top:
Dateianhang:
IMG_1781 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1793 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1804 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1805 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1807 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1819 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1820 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1854 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1860 (Kopie).JPG


Fortsetzung folgt


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Zuletzt geändert von Oberlausi am 8. Jun 2018 22:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 8. Jun 2018 23:00 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Mittwoch,30.5. Tourtag 3

getreu dem Motto " alles kann, nix muß" haben wir uns heut mal allein auf Tour begeben :]
auf dem Plan standen die 3 Pässe welche wir bei unserem Kärntenbesuch 2017 nur im Regen gefahren sind :clap:
Los ging`s zur Malta-Hochalpenstraße rauf zur Kölnbreinsperre,diesesmal bei :sun: :sabber:
Oben angekommen erstmal die obligatorischen Fotos geschossen, noch auf ne andere Truppe :bike: getroffen welche uns auch freundlicherweise fotografiert haben.
Diese Gruppe Biker werden wir heut noch wiedersehen,aber dazu gleich mehr.
Nach unserer etwa halbstündigen Pause an der Talsperre machten wir uns wieder auf den Weg Passabwärts.
An dem ersten Tunnel,dort wo die Auf und Abfahrt per Ampel geregelt wird, trafen wir wieder auf die oben getroffenen GS-Fahrer,
sie standen ordentlich nebeneinander Aufgereiht vor der Ampel, danach ein PKW und dann kamen wir :headshake:
Ein Blick zur Anzeigetafel neben der roten Ampel welche die Wartezeit anzeigte machte mich stutzig, 22 min :shocked:
Also Helmab, ne Zigarette anzünden und in der Sonne schmoren.
Nach ner Zigarettenlänge, gefühlte 5 min später, die Anzeige immernoch auf 22 Min :think: :headshake: :wall:
Das kann doch nicht sein, die GS-Treiber sind doch bestimmt schon 15 früher von oben losgefahren, zwischenzeitlich noch mit der PKW-Besatzung geschwätzt und ausgemacht wer den die Brötchen für´s Frühstück holt :D , fragte ich mal die vor uns wartenden nach der Zeit wie lange Sie denn schon warteten, die Antwort "Na bestimmt schon 20 Min" :x
Dann kam nir die Idee, Ich bat die vorne stehenden GS-Treiber ihre Kühe mal soweit nach vorn zu schieben,das der PKW vor mir auf die Kontaktschleifen der Ampel kam, und Trommelwirbel :clap: :respekt: Nun sprang die Ampel von 22 Min auf 8 Min Wartezeit um :top:
Ich glaube die würden noch heut da oben warten :D
Ok, nach dem es nun weiter ging fuhren wir zur Nockalm.
Aber auch 2018 sollten wir kein Glück haben, kurz vor der Mautstelle zogen Regenwolken auf und wir mussten die Regensachen anziehen, ein Blick auf die Wetterapp brachte ernüchterndes Ergebnis, im Regen drüber oder stundenlang warten.
Ich glaube wenn wir schneller von der Talsperre runtergekommen wären, hätten wir bei der Nockalm im Trockenen auffahren können. :]
Als wir dann auf der anderen Seite im Tal angekommen sind war wieder der schönste Sonnenschein,Regenklamotten aus und ab zur Villacher Alpenstraße :wav:
Hier habe ich 2017 die Tagestour nach nur 70 km abgebrochen nach dem meine Stiefel voll Wasser waren :heul:
Aber heute :sabber: Strahlender Sonnenschein, fast Mutterseelen allein, also mal ordentlich den Vierzylinder gedreht und diese geile Piste hoch gefahren :o
Zum Abschluß oben noch einen schönen Ausblick bei Kaffee & Kuchen genossen, ehe es wieder zurück zum Hotel ging.

Ein wechselhafter toller Tag mit 358 km ging zuende
Dateianhang:
big_2018-05-30-1046_1 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_1911 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1913 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1935 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG-20180530-WA0011 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_1952 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG-20180530-WA0013 (Kopie).jpg


----->>>>>>


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 9. Jun 2018 20:32 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Donnerstag 31.5. Tourtag 4

Heute war die Adria-Runde geplant, aber auf Grund der Empfehlung der Hotelchefin Barbara wegen des Feiertages in Italien verzichteten wir und planten um.
Wir entschieden uns für die Sauris-Runde unter Führung von Everyday.
Über den Plöckenpaß zur Sella Chanzutan( auch bekannt als Rennhügel) :sabber: ging es über den Pso di Pura zum Lago di Sauris.
Unterbrochen von einigen Fotostops und Kaffeepausen.
Vom Saurisssee ging es weiter Richtung Monte Zoncolan, unterwegs wurden wir von einem Gewitter mit Hagelschauer überrascht, diesmal hatten wir rechtzeitig, dank der Umsicht unseres Tourguides die Regenpellen übergezogen. Zum Schutz vor dem Hagel stoppten wir in einem Tunnel.
Meine Bergprüfung über den Monte Zoncolan habe ich trotz des wiedrigen Wetters bestanden :]
Auf dem Rückweg sind wir wieder über den Plöckenpaß nach Kötschach- Mauthen ins Bierhotel gefahren, aber nicht ohne noch einem Stop auf dem Paß, um die leckerste heiße Schokolade zu trinken, die jemals getrunken habe ;)

Auch an diesem Tage sind wir alle heil und unfallfrei, nach 229km im Hotel angekommen :respekt:
Dateianhang:
IMG_1991 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_1992 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_2013 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_2023 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_2040 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG-20180531-WA0013 (Kopie).jpg


----->


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 9. Jun 2018 21:03 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Freitag 1.6. Letzter Tourtag

Für den letzten Tourtag haben wir bestes Wetter und die schönsten Aussichten im Plan.
Es geht über das Lesachtal zur Pustertaler Höhenstraße zur Dolomitenhütte. :wow:
Was für ein schöner Ort,eine herrliche Aussicht, der richtige Ort für eine schöne Mittagspause bei strahlendem :sun:
Von dort aus fuhren wir weiter in Richtung Glocknerblick, auch hier wurden wir nicht enttäuscht was die Aussicht anbetrifft.
Über den Gailbergsattel gings zurück zum Hotel.
Am Ende dieses Tages standen 323 km mehr auf den Tacho´s unserer Versen :)
:thx: :thx: :thx: :thx: :thx: Thomas für diesen perfekten Tag,dank deiner Insidertips :respekt: :cheers:
Dateianhang:
IMG_2053 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_2061 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_2083 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG-20180601-WA0017 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_2116 (Kopie).JPG
Dateianhang:
12 Tag 35 Die Himmelsstürmer vom Kärntentreffen (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_20180601_152111 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_20180601_165307 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_20180601_173128 (Kopie).jpg


------>


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 9. Jun 2018 21:37 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2015
Beiträge: 1368
Bilder: 113
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys1000 GT/ ZR 7
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 31217
Samstag 2.6. Abreise Teil1

Nach dem Frühstück und der Verabschiedung ging es für uns gemeinsam mit Kawa15890,
über den Großglockner Richtung heimat, bzw. zur Zwischenübernachtung nach Sankt Oswald, welche wir nach entsprechenden Pausen und Fotostops nach 378km gg 17:30 erreicht haben :cheers:
Dateianhang:
bilder_fotopoint_grossglockner_20180602_101740 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_2248 (Kopie).JPG
Dateianhang:
IMG_20180602_102827 (Kopie).jpg
Dateianhang:
IMG_20180602_102943 (Kopie).jpg


Sonntag 3.6. Abreise Teil 2

Heute gehts endgültig für uns 3 nach Hause.
Anfangs nahmen wir noch einige Kurven im bayrischen Wald mit ehe es über Bayrisch-Eisenstein in Tschechische ging, nach einem Tankstop trennten sich unsere Wege kurz vor Prag.
Kawa15890 fuhr in Richtung Dresden über die Autobahn nach Hause, unser weg führte ebenfalls über die Autobahn Richtung Liberec nach Zittau.
Nach 382km um 14 Uhr erreichten wir die heimische Garage.

Schlußwort
Ein rundum gelungenes Treffen mit netten Leuten, einer super Unterkunft,schönen Touren und insgesamt gutem Wetter geht für uns mit insgesamt 3270 km in 10 Tagen zu Ende.
Auch wenn ich mich wiederhole, ganz großen :thx: :thx: :thx: und :respekt: an allen Teilnehmern und Organisatoren für diese schöne Zeit und an Barbara und ihrem Team für die köstliche Bewirtung im Bierhotel Locium/ Kötschach-Mauthen :cheers:
Dateianhang:
12 Tag 50 Gruppenfoto mit Hotelwirtin Barbara (Kopie).JPG

Dateianhang:
SAM_2736-KÑT18-6 (Kopie).JPG

Dateianhang:
12 Tag 51 letztes Gruppenfoto (Kopie).JPG


Ende


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Simson S51 B 1-4,gelb von 1988-1990
MZ ETZ 150, von 1990-1998
ohne Mopped von 1998-2008,
Kawasaki ZR7, von 2008- ( zwischenzeitlich von 2015-2016 abgemeldet)
Kawasaki Versys 1000 GT, 2015-
viewtopic.php?f=19&t=13542


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2011
Beiträge: 634
Bilder: 180
Wohnort: Mettmann
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Red
zurückgelegte Kilometer: 84000
Schöner Reisebericht, vielen Dank für's Teilen :top: :thx:

Ich bin auf deinen Bericht über das Straßentraining mit Varahannes gespannt :dance: :jubel:


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 19:11 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2008
Beiträge: 1118
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Ducati ROT
zurückgelegte Kilometer: 70000
Gerne immer wieder :cheers: :heul:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2009
Beiträge: 4030
Bilder: 129
Wohnort: Landkreis Hersfeld Rotenburg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 650er Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: weiß
zurückgelegte Kilometer: 102000
Ach ja schön zu lesen vielen Dank.
Da kommen doch gleich wieder Erinnerungen von meiner Teilnahme in 2014 hoch.

Zum Glück hat es damals nicht geregnet

_________________
Liebe Grüße von Klaus

THEORIE IST
Wenn man alles weiss, und nichts funktioniert

PRAXIS IST
Wenn alles funktioniert, und keiner weiss warum

Hermann Hesse


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich. 

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]