Aktuelle Zeit: 24. Jun 2018 14:49

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#1  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2017
Beiträge: 108
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 7700
Gut Kick in die Runde (ja, ich bin schon etwas im WM-Fieber),

ich habe einen Stellplatz in einer Duplex-Garage angemietet, für das Auto, vorangig aber eigentlich für das Möp.
Dieser Stellplatz sieht ziemlich genau so aus:

Das Problem nun: Wie fixiere ich das Mopped so, dass es auch bei ein- und ausfahrenden Autos nicht umfällt? Ich tendiere zu einer Wippe, bei der ich nur noch nicht weiß, wie ich die auf dem Untergrund fixiere...


Lasst das Brainstorming beginnen. :D


Sven


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#2  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2017
Beiträge: 249
Bilder: 10
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: 0,65er Knattersaki
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: black is beautiful
zurückgelegte Kilometer: 19000
Anhängerschiene mit Bügel auf den Boden schrauben/nieten, zusätzlich zwei Ösen vorne links & rechts und dort verzurren. :top:

_________________
Rock 'n' roll, ladies! :dance:

Simon

Knattersaki Versys, Stimmgabel und ne Speedy


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#3  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2017
Beiträge: 108
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 7700
Ich weiß nicht, ob der der Eigentümer so begeistert davon ist, wenn ich da Löcher in den Boden schraube. :D
Achja, mein Platz ist übrigens oben rechts.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#4  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 15:35 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2014
Beiträge: 833
Bilder: 32
Wohnort: Bad Kissingen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 33800
Puh, das ist ne Herausforderung... das Material der Rampe kannst sicher nicht einfach so mit nem Bohrer bearbeiten um eine Halterung wie sie bei Transportanhängern für Motorräder üblich sind zu befestigen. Einen Hauptständer hast Du?
Dann würde ich mal mit 3 Spanngurten probieren das Möp (steht auf dem Hauptständer) auf der Plattform zu fixieren.
Einen übers Heck / Hinterrad, vorne an der Gabelbrücke 2 damit die Gute nicht umfällt, wenn sich die Garage / Stellplatz bewegt.

Drück Dir mal die Daumen das es klappt.
SG Dedra

_________________
Bild


>>> NEU überarbeitet, vorbereitet für die Saison 2018

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#5  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 186
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

wir brauchen mal ein Bild von der Oberfläche deines Stellplatzes...erst dann kann man sagen, ob man überhaupt verzurren usw. kann.

Tschau


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#6  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 16:21 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1796
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Ich würde sowas verwenden:

https://www.motobox24.de/Acebikes-Motorradstaender-Steadystand::87304.html?gclid=CjwKCAjwgYPZBRBoEiwA2XeupQRIWWx_jhjC5VFftEYtenBTqrJqzfjrNsaLNHQOYTK9Y-GjDHQ6qRoCN7wQAvD_BwE

Und dann vielleicht noch sowas für's Hinterrad.

https://www.amazon.de/ProPlus-Unterlegkeile-Bremskeile-Wohnwagen-Anh%C3%A4nger/dp/B01N6O33YC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1528899586&sr=8-1&keywords=radkeil

Wie schräg wird das denn oben, wenn es hoch gefahrenn wird. Geht das waagrecht hoch?

Du würdest das Motorrad ja parken - und dann selbst den Boden hochfahren. Und Dein "Untermieter" braucht dann ja nichts machen, bzw. lässt die Finger weg. Richtig?

[Edit]
Hab mir gerade das Video nochmal angeschaut :sorry: Das ist wahlweise mal vorne tiefer, mal hinten tiefer? Uhi... schwieirg... Ob das dann mit dem Steadystand hält?

Könntest Du es parken, und dann von jemand anderem den Boden hochfahren lassen, wenn Du erstmalig ausprobierst, ob das so hält?

Vielleicht sogar noch zusätzlich sowas unter den Steadystand?


Zuletzt geändert von Lille am 13. Jun 2018 16:28, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#7  BeitragVerfasst: 13. Jun 2018 16:27 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 26.02.2010
Beiträge: 1015
Bilder: 40
Wohnort: Goslar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KiloVersys+SWM-Superdual
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: MagGrayMetall.2012
zurückgelegte Kilometer: 54000
Oberflache des Bodens der Ebene säubern, die Wippe auf einer Platte fixieren um eine größere Standfläche zu bekommen. Die Platte mit der Wippe mit guter Menge Silikon unter der ganzen Fläche auf den gesäuberten Untergrund kleben. Hält bombig...
Ach ja, 1 Gang beim Parken drin lassen.

_________________
Bild Gruß von Dirk Bild


Zuletzt geändert von Krid am 13. Jun 2018 16:40, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#8  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2017
Beiträge: 108
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 7700
Generell tendiere ich zu einer Wippe, die man auch gegen einfaches Zurückrollen sichern kann, eben aus dem Grund, den du genannt hast, Lille, nämlich dass die Rampe mal nach vorne und mal nach hinten geneigt ist.

So (Anhang) sieht die Oberfläche aus. Ich habe an meinem Stellplatz, leider nur rechts, noch ein Geländer, dass ich zum Verzurren der Wippe nutzen könnte.
Was ich überlegt habe: Die Wippe auf einer MDF-Platte fixieren und an diese Platte von unten kleine Holzstreben schrauben, die die "Hohlräume" im Boden der Plattform mehr oder weniger bündig ausfüllen, sodass die Platte mit dem Untergrund "verzahnt" ist. Die Wippe selber zusätzlich an drei Punkten (vorne links, vorne rechts, hinten rechts) mit Spanngurten verzurren, Gang rein, fertig. Könnte das funktionieren? Ich hätte prinzipiell gerne noch einen vierten Punkt zur Verzurrung der Wippe, aber da es sich um einen Doppelparker (doppelte Breite, siehe Video) handelt, wird das wohl eher schwierig... :think:


Danke euch schon mal für eure Inputs. :clap:


Edit sagt:
@Krid: Das Problem, das ich sehe ist, dass die Platte auf dem welligen Untergrund dann relativ leicht verrutschen dürfte...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zuletzt geändert von Suitemeister am 14. Jun 2018 08:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#9  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 09:44 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1796
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Das mit dem "Verzahnen" hört sich sinnvoll an! :top: Das kann dann ja wirklich nirgendwo mehr hin.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#10  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012
Beiträge: 506
Bilder: 0
Wohnort: Ulm
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLV 1000
Baujahr: 2004
Farbe des Motorrads: Orange/ Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53000
Du suchst Dir ja immer tolle Sachen raus...und in Anbetracht Deiner Parkgeschichte verständlich. Allerdings sehe ich das Problem wie die anderen. Selbst wenn Du rückwärts einparkst, wird der Winkel schon recht steil sein. Wie ist denn die Hubhöhe? Im Video sind Kleinwagen zu sehen, die nicht höher als 1,50 sind. Wie hoch ist Deine V? Nicht, daß das nächste Übel ist, daß der untere Mieter Dir Dein Moped an der Decke zerquetscht... :think:

_________________
Ist zwar keine V geworden....aber immerhin ein V-Motor...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#11  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2010
Beiträge: 1981
Bilder: 131
Wohnort: Wetzlar
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawa Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Orange
zurückgelegte Kilometer: 6000
ganz schlechter Parkplatz. Mein Sohn hat so einen für seinen Astra.
Dach kaputt (Antenne vergessen), Seite volle Beulen....der Nachbar ist wohl Grobmotoriker, Spiegel ab....
fast jeden Monat ist was am Auto. Alte Karre und jetzt eh egal.... Und ein Auto steht auf 4 Räder!
Was soll da erst alles am Mopped passieren. Und wenn der Nachbar ans Mopped stößt? Wie willst du das wieder beweisen?

Ist zwar nicht das, was du hören willst, aber ich würde mir anderen Stellplatz suchen.

_________________
Gruß
Klaus

Yamaha 125 TDR 2009-2010 10000Km; Versys650/07 2010-2015 17000km; Versys1000/2013 Grandtourer


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#12  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2013
Beiträge: 458
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000 GT / SR500
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 5000
Moin,

das sieht nach Arbeit aus ! Mache dir erstmal Gendanken ob die Höhe überhaupt passt. Dann eine Wippe in die Aufnahme fürs rechte Vorderrad von PKW. Da kann man die vieleicht verzurren. Das Moped must du aber auch irgend wie Verzurrren.

Und wenn du dann täglich mit dem Moped fahren willst, kostst dich das etwas Zeit.
Da muss man vor Ort sein und Versuche machen um dich gescheit zu Beraten.

Habe mir eben noch mal dein Bild angeschaut. wenn das Belch re und li verschraubt sind, löse da 4 schrauben und mache dir hier Zurrösen mit drann. Dann brauchts du die Wippe eigentlich garnicht festmachen.

Gruß Lars


Zuletzt geändert von lars0404 am 14. Jun 2018 13:25, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#13  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.08.2010
Beiträge: 200
Bilder: 94
Wohnort: Gaimersheim
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Suzuki GS 400 Bj78
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 56000
Oesen am Boden anschweißen und Möp daran verzurren. Geht mit Seitenständer oder Haupständer. Oesen können später wieder abgeflext werden.
Wie auf einer Autofähre.

_________________
Gruß
Ruediger



Zuletzt geändert von ruesa am 14. Jun 2018 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#14  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2014
Beiträge: 2186
Bilder: 52
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Warum muss das Moped verzurrt werden wenn es in einer Wippesteht?

Da steht bdas Teil doch fest

_________________
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#15  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 15:27 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2014
Beiträge: 833
Bilder: 32
Wohnort: Bad Kissingen
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Candy Burnt Orange
zurückgelegte Kilometer: 33800
na ja... der Anbieter der Wippe liefert 2 Spanngurte mit, der wird wissen warum - und ich würde der ganzen Geschichte mein Mopped auch ungern anvertrauen, wenn andere die Hebebühnen rauf und runter lassen, und wie sorgfältig der "Nebenmann" damit umgeht weiß Sonnenhut zu berichten.
Ich hatte das auch schon paarmal in einem Hochhaus mit Tiefgarage gesehen, da macht sich keiner um den anderen sein Fahrzeug nen kopf...

Persönlich würde ich auch eher eine Einzelgarage oder Carport vorziehen, das ist wohl leider nicht überall so einfach möglich.

_________________
Bild


>>> NEU überarbeitet, vorbereitet für die Saison 2018

Zweirad History
Herkules M5 - Honda MT-5 - längere Pause - Vespa PX200 - BMW F 650 CS - Versys 1000


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#16  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2017
Beiträge: 186
Wohnort: Leipzig
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 3000
Moin,

Wippe schön und gut, aber wie soll er diese fixieren, wenn das Mopped drin steht und wieder lösen, wenn er raus will. Da muß man ja immer zu zweit sein. Eine Lösung dafür hab ich grad nicht zur Hand.

MDF-Platte und dann Kanthölzer bzw. kurze Bretter drunter, damit diese nicht mehr weg kann ist eine gute Idee. Die sollten aber nicht dicker sein, als diese Verzahnung. Wichtig auch, die Bretter so dran schrauben, das die MDF weder nach vorn noch nach hinten rustschen kann. An dieser Platte und kann man dann auch Zurrösen dran schrauben.
Die Wippe würde ich so verbauen, das man sie ohne Werkzeug wieder lösen kann, z.b. Flügelmuttern oder sowas und die ganze MDF-Platte würde ich nicht breiter als 1,3m machen. So kann man schnell die Wippe weg bauen und ein Auto drauf stellen, ohne das es auf die Platte drauf fährt.

Seitlich würde ich an die Bretter/Kanthölzer für die Verzahnung noch Montagekleber machen und das seitlich etwas hoch. So kann das ganze auch nicht nach links oder rechts wandern auf der Plattform.
Dazu noch an der Stelle auf der Platte wo man die Füße abstellt noch Gummimatten kleben, so hat man selber einen guten Stand. Ist schon recht steil das Ganze.

Evtl. tut es anstelle von MDF auch OSB....dürfte günstiger werden.

In Leipzig Garage usw. zufinden ist sehr schwer. Daher steht meine Maschine auch 20 Minuten vor den Stadttoren in einer Halle. Was aber nervt wenn man da erst immer hin gurken muß, damit man biken kann. :x

Tschau Norman


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#17  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2010
Beiträge: 365
Wohnort: Zu Hause
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Ducati
Auch wenn ich persönlich prinzipiell nichts von der Idee halte ein Moped auf nem Duplexparkplatz abzustellen.

Ein paar Videos unter Deinem kam das hier...



Wie gesagt, mein Fall wäre es aus Sicherheitsgründen nicht. Wenn das Ding mal abschmiert hält das niemand mehr.

Cheers

Uwe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#18  BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 20:55 
Offline
.
.
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2011
Beiträge: 1796
Wohnort: Rottweil
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 123000
Uwe_MY hat geschrieben:
Ein paar Videos unter Deinem kam das hier...

Was ich mir da nur überlege.. beim ersten Video sah man ja, daß die Stellfläche beim Hochfdahren nach vorne gekippt wird. Ich hätte da beim Querparken bammel, daß nach der Senkrechten der Umfaller nach rechts (vom Motorrad aus gesehen) käme. :sorry:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#19  BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.08.2017
Beiträge: 108
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 1000
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 7700
Nur kurz, da gerade etwas in Eile:
Wenn ich keine Lösung finde, das Motorrad abzustellen, nutze ich das Ding halt für den vierrädrigen Bürgerkäfig. Angesichts der Parksituation hier auch nicht verkehrt. :D

Die Höhe ist kein Problem. Selbst mit Topcase und voll ausgefahrener Scheibe ich auf meinem Platz noch locker 1-1,5 Meter Platz bis zur Decke.

Zu den technischen Dingen schreibe ich später was. Dass das nicht ganz unkompliziert ist, ist klar.
Ich dachte an eine zu verriegelnde Wippe wie diese:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Parken auf dem Duplex-Stellplatz
Beitragsnummer:#20  BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.08.2012
Beiträge: 506
Bilder: 0
Wohnort: Ulm
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KLV 1000
Baujahr: 2004
Farbe des Motorrads: Orange/ Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 53000
So ne Wippe hab ich zum Transport. Mir ist einmal die Verriegelung zugeschnappt, und danach ging das Scheixxding nicht wieder auf. Musste das Moped dann über die Wippe herausheben, damit die Wippe entlastet dann wieder aufging. Hält das Rad sicher im geraden Zustand, aber wie es am "Berg" sprich auf der Duplex aussieht - keine Ahnung.
Mir wäre der Akt mit der Duplex einfach zu viel für mein Bike.
Ein Kumpel von mir hat seine 600er KLR auf so einer Garage zum überwintern. Jedesmal festzurren beim parken und hoffen, daß es hält - nee wäre nicht meins. Und rate mal: einmal haben die Gurte schon nachgegeben...und das Teil ist vorgerutscht bis Anschlag. Ärgerlich wenn dann hinkommst und Dein Bike liegt auf der Fläche beim herablassen...

_________________
Ist zwar keine V geworden....aber immerhin ein V-Motor...


Nach oben
 Profil Persönliches Album Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ] • Thema bewerten: Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.Bewertungen: 0, 0.00 durchschnittlich.  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Zeitzone: Europa/Berlin [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

[ Sitemap ]
[ Datenschutzerklärung ]
[ ]