Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Marantz1971
Beiträge: 7
Registriert: 27. Jul 2017 18:58
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT 09 Tracer
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: Rot
zurückgelegte Kilometer: 12000

Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#1 Beitrag von Marantz1971 » 3. Jul 2018 21:24

Hallo

könnte ne 2008er 650er mit 53000 km bekommen.
Nun meine Frage kommt es bei allen vor oder ist das ein vereinzeltes Problem was nur bei jeder 1000sten kommt.
Bitte um Erfahrungen? :clap:

MfG

Stefan

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1278
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#2 Beitrag von KWB1266 » 3. Jul 2018 21:43

Guuden Stefan,

"vereinzelt" ist relativ. Hier im Forum waren zehn bis 15 Maschinen betroffen (meine auch). Ab 2009 ist ein anderes ABS verbaut.
Ich weiss nicht wieviele 2007/2009er hier im Forum sind, ich werd se auch nich zählen :headshake: und wie es bie den ER6ern aussieht kann ich Dir auch nicht sagen (gleiches ABS).

Also die Chance dabei zu sein ist relativ gering ;)

P.S. öfter mal auslösen und regelmäßig Bremsflüssigkeit wechseln (mind. alle 2 Jahre).
Zuletzt geändert von KWB1266 am 3. Jul 2018 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

Benutzeravatar
ruesa
Beiträge: 225
Registriert: 29. Aug 2010 22:38
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Suzuki GS 400 Bj78
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: weiss
zurückgelegte Kilometer: 60000
Wohnort: Gaimersheim
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#3 Beitrag von ruesa » 3. Jul 2018 21:47

Hallo Stefan,

fahre auch eine aus 2008 mit jetzt 57000km. Mache ca. alle 3 Jahre Bremsflüssigkeitswechsel. Gehe aber min jeden Monat auf Schotterstraße und lass das ABS einige male vorne und dann hinten arbeiten.
Bisher keine Probleme.

Benutzeravatar
Michael_1969

 
Beiträge: 792
Registriert: 12. Jul 2015 22:44
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 25000
Wohnort: Südwestpfalz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#4 Beitrag von Michael_1969 » 4. Jul 2018 06:49

2007 - 25.000 km - Null ABS Probleme bisher.
Bringe mein ABS regelmäßig zum Einsatz und wechsle die BF alle 2 Jahre (TRW 5.1 ESP)
Herzliche Grüße aus der Südwestpfalz
Michael
www.CARA-VANS.de
Vermietung von Caravans & Motorradanhängern
Bild

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8165
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#5 Beitrag von blahwas » 4. Jul 2018 07:39

Hier im Forum kommt es pi mal Daumen bei etwa jeder Hundertsten vor. Das halt ich für sehr vereinzelt.

Umsteiger

 
Beiträge: 1900
Registriert: 9. Apr 2008 14:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: MT-07 Tracer nach 2 Versen
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 15000
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#6 Beitrag von Umsteiger » 4. Jul 2018 10:45

Hi,
habe meine 08er ca. 90.000 km gefahren. Keine Probleme, auch nicht beim ABS. Stand allerdings in Garage bei ansonsten normaler Pflege.

Gruß

Umsteiger

Benutzeravatar
Lille

Beiträge: 2090
Registriert: 3. Mai 2011 06:31
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, Breva 750, NC750XD
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 128000
Wohnort: Rottweil
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#7 Beitrag von Lille » 4. Jul 2018 10:46

123.000km, BF Wechsel min. alle 2 Jahre - und noch keine Probleme.

Olaf
Beiträge: 4
Registriert: 23. Feb 2014 14:05
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 100

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#8 Beitrag von Olaf » 14. Sep 2018 00:00

Als Vertreter der Wenigfahrerfraktion kann ich von einem einwandfrei funktionierenden ABS berichten 2006er Versys in 2012 mit ca. 17.000 gekauft und es bis heute auf unglaubliche 26.000 km gebracht :pfeif:

Der hintere Bremssattel war schonmal fest; das war es!

Olaf

Benutzeravatar
Floon

Beiträge: 22
Registriert: 2. Sep 2018 19:36
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Olivegrün
zurückgelegte Kilometer: 700
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#9 Beitrag von Floon » 14. Sep 2018 11:44

Hallo,

ich habe eine 2007er mit 24.000 km vor kurzem gekauft und war auch gespannt ob das ABS korrekt funktioniert.
Nachdem meine hintere BF nochmal gewechselt wurde konnte ich dann erfolgreich testen. Also alles im grünen Bereich.

Ich nehme mir den Tipp aber auch gerne an, regelmäßig das ABS auszulösen und meine BF zu wechseln.

Grüße

Floon

tulpia
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jun 2019 16:38
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#10 Beitrag von tulpia » 4. Jun 2019 16:54

Ich habe aktuell das Problem mit dem ABS Modulator.
Meine Versys ist Bj 2006 und hat ca 20 Tkm auf der Uhr. Ich gehöre also zu der Fraktion der Wenig-Fahrer. Nun meint meine Werkstatt, ich braue einen neuen ABS-Modulator,
da am Hinterrad keine Reaktion ankommt. Neu kostet dieses Teil 1,3 T€! Jetzt meine Frage, kann man auch gebrauchte Teile einbauen und weiß jemand, wo ich diese beziehen kann. Mein Moped ist inzwischen 13 Jahre alt. Da lohnt die Investition von 1.300 € nicht.

Ich hoffe auf gute Ratschläge und Empfehlungen :)

Benutzeravatar
Skalar-Fan

Beiträge: 800
Registriert: 10. Mär 2017 19:18
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2009
Farbe des Motorrads: PWO - Orange
zurückgelegte Kilometer: 20000
Wohnort: Filderstadt
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#11 Beitrag von Skalar-Fan » 4. Jun 2019 18:33

Meines Wissens nach gibt es auch Firmen, die den ABS Block reparieren bzw. tauschen...
Muss hier im Forum stehen, eventuell mal die Suche nutzen.....

Gruß
Jürgen

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 8165
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2008
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 5000
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 102 Mal
Kontaktdaten:

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#12 Beitrag von blahwas » 4. Jun 2019 19:54

Klar kann man auch gebrauchte Teile einbauen, und die gibt es z.B. bei bike-teile.de oder ebay.

Benutzeravatar
KWB1266

Beiträge: 1278
Registriert: 21. Jun 2012 13:03
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: CBO
zurückgelegte Kilometer: 33127
Wohnort: Guldental
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#13 Beitrag von KWB1266 » 4. Jun 2019 21:10

Mal hier schauen: https://rhelectronics.de/
Je grösser der Dachschaden, desto besser der Blick zu den Sternen :stars: :laughter:
Grüße aus dem Seitental der Nahe Kirsten
Charlie (Avatarkater) RIP 13.02.2015
Mobbeds: Versys 650 Bj 2007 und GPZ 305 Bj 1987 belt drive genannt "dat Kleen"

tulpia
Beiträge: 2
Registriert: 4. Jun 2019 16:38
Geschlecht: weiblich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys
Baujahr: 2006
Farbe des Motorrads: rot
zurückgelegte Kilometer: 20000

Re: Versys 650 ABS Probleme bei allen oder nur vereinzelt?

#14 Beitrag von tulpia » 4. Jun 2019 21:25

Dankeschön :)

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“