Prototyp, Navihalterung für die X 300

Alles über Garmin, TomTom, PDAs, andere mobile Navis und Kommunikationslösungen
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
soldier-dirk
Beiträge: 35
Registriert: 27. Jun 2018 21:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Am Rande des Teutoburger Waldes

Prototyp, Navihalterung für die X 300

#1 Beitrag von soldier-dirk » 10. Jul 2018 20:13

Hallo Bastelfreunde,

bin wieder am Basteln, möchte mal fragen wie es euch gefällt.
Ist jetzt die Beta Version, vorne kommt noch eine Bohrung zur
Gewichts Ersparnis rein.
Schrauben zu lang, muss noch Lackiert werden.
Halterung ist jetzt für mein Garmin 390LM.

Bild

Bild

Bild

Frohes Basteln.
Grüße aus dem Tecklenburger Land.

Benutzeravatar
andre

 
Beiträge: 2795
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Versys Grandtourer
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Special Edition
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#2 Beitrag von andre » 10. Jul 2018 20:32

Von der Idee schon einmal super. Wenn du den Halter bei erforderlicher Stabilität noch filigraner gestalten kannst, eine super Variante.
Ich bin immer noch begeistert von der Platte für das Gepäck, die du mir angefertigt hast! :-)
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelle Motorräder:

Suzuki GSR 750, Ez. 03/15, 18328 KM
und Kawasaki Versys 650 Grandtourer Special Edition, Ez. 06/17, 11327 KM


....und ca. 230 TKM mit allen bisherigen Motorrädern...

madbow
Beiträge: 1151
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#3 Beitrag von madbow » 10. Jul 2018 20:42

Für den ersten Versuch nicht schlecht, aber ich befürchte, dass diese Konstruktion in vertikaler Richtung nicht besonders steif ist und deshalb durch Fahrbahnunebenheiten ziemlich stark vibrieren wird.
Außerdem ist da noch einiges an Potential für Gewichtsoptimierung vorhanden.

Benutzeravatar
locke

 
Beiträge: 2340
Registriert: 22. Mär 2014 09:52
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 53000
Wohnort: Hamburg/ Leonberg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#4 Beitrag von locke » 10. Jul 2018 20:43

Das scheint mir sehr schwingungs anfällig zu werden und wenn das VA ist dürfte das auch recht schwer sein.
Gruß Locke
Versys fahren macht frei, darum habe ich zwei
Versys 1000 Bj. 2013 und Versys 650 Bj. 2016
Bild Bild

Benutzeravatar
kima
Beiträge: 50
Registriert: 6. Feb 2016 00:00
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: imperial rot
Wohnort: Rhinow

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#5 Beitrag von kima » 10. Jul 2018 20:44

Beim Fahren ohne Navi wäre mir die Platte optisch zu groß. Wie sieht es mit Vibrationen/Flattern auf dem Navi aus? Bei dem Winkel auch bei hoher Drehzahl ruhig? Hätte aber auch keine bessere Idee.

Benutzeravatar
soldier-dirk
Beiträge: 35
Registriert: 27. Jun 2018 21:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Am Rande des Teutoburger Waldes

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#6 Beitrag von soldier-dirk » 10. Jul 2018 21:05

Hallo,

ja, muss optimiert werden.
Ich ändere das mal ab, Ergebnis kommt :D
Grüße aus dem Tecklenburger Land.

Benutzeravatar
nexiagsi16v
Beiträge: 278
Registriert: 8. Apr 2017 20:50
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 2017
Baujahr: 2017
zurückgelegte Kilometer: 7000
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#7 Beitrag von nexiagsi16v » 10. Jul 2018 21:20

Moin,

ja, da muß hinter die Seite wo das Navi dran sitzt 2 Winkel dran. Dazu evtl. noch ein X in die Flächen der Bleche pressen (natürlich weg von deren Auflageseite am Bike), dann sollte das auch noch stabiler werden. Sowas wie an so einem Reservekanister. Das wird ja dadruch auch stabiler...evtl. bringt es hier auch was und reduziert die Neigung zum Schwingen, wobei das wahrscheinlich mehr aus der Biegung kommt. Bin leider kein Experte und schau mir nur an, wie es wo anderste gemacht wird.

Tschau Norman

Benutzeravatar
soldier-dirk
Beiträge: 35
Registriert: 27. Jun 2018 21:43
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki X 300
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Am Rande des Teutoburger Waldes

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#8 Beitrag von soldier-dirk » 12. Jul 2018 19:19

Hallo Bastelfreunde,

so - Beta Version 2 :D.
Abgespeckt, verstärkt, optimiert :pfeif:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Testphase läuft. Bei mir sieht es im Moment Chaotisch in der Garage aus, bin die Africa Twin Teile am Verkaufen und löse meine Sammlung auf.

Schönen Abend noch.
Grüße aus dem Tecklenburger Land.

Benutzeravatar
zetterix
Beiträge: 73
Registriert: 19. Jul 2016 18:27
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650, ZRX 1200, DR 350
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: gelb
zurückgelegte Kilometer: 21125
Wohnort: Dötlingen
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#9 Beitrag von zetterix » 13. Jul 2018 06:09

Moin,moin,
sieht schon besser und stabiler aus.
- vielleicht kannst du die Verstärkungsbleche unten auch zur äußeren Kante der Grundplatte legen. Wäre schöner für's Auge.
- muss der Halter nach oben so hoch sein? Unten steht das Navi ja auch über. Würde das ganze noch etwas dezenter wirken lassen und sieht ohne Navi gefälliger aus.
Aber Hut ab, ist eine schöne Arbeit machst du am besten gleich ein paar von. Gibt bestimmt die ein oder andere Anfrage.
Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß beim experimentieren.

Anerkennende Grüße aus Dötlingen
Gerd

madbow
Beiträge: 1151
Registriert: 27. Sep 2013 06:14
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2013
Farbe des Motorrads: Grau
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Neuenstadt
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#10 Beitrag von madbow » 13. Jul 2018 06:32

Das geht schon eher in die richtige Richtung.
Ich würde das Navi noch weiter in Richtung Scheibe positionieren.

Benutzeravatar
Pitimsch
Beiträge: 254
Registriert: 15. Nov 2016 19:53
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW F800 GS Adventure
Baujahr: 2014
Farbe des Motorrads: Rot Schwarz
zurückgelegte Kilometer: 30500
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn

Re: Prototyp, Navihalterung für die X 300

#11 Beitrag von Pitimsch » 13. Jul 2018 18:51

Vielleicht läst du das Navi nur kurz vor der schwarzen Verkleidung enden. Dazu mussstmdu oben aber genug Platz an der Scheibe haben.

Ich würde wahrscheinlich an der Biegekante den oberen Teil beginnen lassen. Dadurch sieht es nicht so wuchtig aus.

Aber ansonsten sieht das schon richtig gut. Toll gemacht.
Die Linke zum Gruß

Bernd

Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann.

Antworten

Zurück zu „GPS und Navigation“