KLE 650F Kurzer Kennzeichenhalter und Originalkoffer

Probleme und Lösungen für die Kawasaki Versys 650
Antworten
Nachricht
Autor
Fixxxer
Beiträge: 2
Registriert: 16. Mär 2016 22:26
Geschlecht: männlich
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: Orangemetallic
zurückgelegte Kilometer: 500

KLE 650F Kurzer Kennzeichenhalter und Originalkoffer

#1 Beitrag von Fixxxer » 21. Jul 2018 12:09

Moin

Ich habe eine 650er BJ2015 mit den Originalkoffern
Nun habe ich vor mir einen kurzen Kennzeichenhalter zu kaufen.
Da die Konstruktion dann allerdings soweit nach innen rückt bekommt man wohl keine Blinker dran, da die Koffer zu eng anliegen.
Hat da jemand schonmal erfahrungen gesammelt oder nen Tip?

Grüße aus Pattensen bei Hannover

Benutzeravatar
djmischa86
Beiträge: 19
Registriert: 13. Mai 2017 21:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650 SE
Baujahr: 2017
Farbe des Motorrads: Grün
zurückgelegte Kilometer: 4100
Wohnort: Dresden

Re: KLE 650F Kurzer Kennzeichenhalter und Originalkoffer

#2 Beitrag von djmischa86 » 21. Jul 2018 13:52

Das Thema beschäftigt mich auch schon sehr lange, da ich 95% ohne Koffer fahre.
Kurze Kennzeichenhalter gibt es einige, und mit schönen LED-Blinkern bekommt man das auch irgendwie gut verbaut.
Meine Sorge ist dann aber die allgemeine Verkehrskontrolle!
Unsere Polizisten sind allesamt schlecht geschult und lassen dich im Zweifelsfall einfach nicht mehr weiterfahren...
Aus diesem Grund habe ich immer noch den originalen Träger dran.
Für nützliche Tips bin ich aber auch sehr dankbar!
Gruß Micha
Der lange Weg zur Versys: Versys-650 (2017) * Versys-650 (2016) * Z800 (2015) * ER-6f (2015) * ER-6f (2010) * ER-6f (2009) * ER-5 (2003)

Benutzeravatar
Detlef Plein
 
 
Beiträge: 4094
Registriert: 28. Feb 2008 22:39
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys nicht mehr, VF 750 magn
Baujahr: 1994
Farbe des Motorrads: Rot
Wohnort: Borken - Hessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: KLE 650F Kurzer Kennzeichenhalter und Originalkoffer

#3 Beitrag von Detlef Plein » 21. Jul 2018 15:47

Was sollten die beanstanden denn?
Schöne Grüße aus Borken
Detlef Plein
http://www.mot-teile-borken.de

Bild

Antworten

Zurück zu „Probleme mit der Kawasaki Versys 650“