Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

Fragen zur Straßenverkehrsordnung, TÜV, Zulassungsrecht, Versicherungen und Gewährleistung von Kawasaki.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
RG206cc
Beiträge: 1659
Registriert: 4. Mai 2011 20:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 11er EZ 05
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Rot
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Bali / Indonesien
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#1 Beitrag von RG206cc » 26. Mär 2020 14:28

Für meinen Kumpel stellt sich die Frage ob er mit seiner knapp 1 Jahr alten Yamaha Tracer 900 GT weiterhin zum Markenhändler fahren soll oder die Inspektionen in einer freien Motorradwerkstatt machen lässt... :think:

Vom Gesetzgeber her haben wir schon sehr lange die Möglichkeit der Wahl ohne den Verlust der Garantie. Einzige Vorgabe ist das die Inspektion nach Herstellervorgaben gemacht wird. @blahwas war ja auch mit seiner MT-09 nur deshalb beim Yamaha Händler wegen der Garantie, aber rein Rechtlich gesehen ist es nicht nötig. Bei meinem Kumpel sprechen einige dinge für die freie Werkstatt, zum einen ist sein Yamaha Händler ziemlich weit weg, mit Sportlichen Preisen :headshake: die freie Motorradwerkstatt jedoch bei uns in der Nähe und der Besitzer ist sogar Meister der Zweiradtechnik, der eine ganz Hervorragenden Ruf hat. :top: Da stehen Motorräder vom Umkreis von 200 Km bei ihm. Mit sehr fairen Preisen. :top: Sehr viele auch aus Österreich, Salzburger Land. Ich fahre mit meiner Versys schon seit 2 Jahren zu ihm. :top:

https://goo.gl/maps/HdR2HpY1g1mb2Aez6

Einfach die Rezessionen lesen... :D

Warum nutzen wir eigentlich nicht die vom Gesetzgeber geschaffene Möglichkeit der freien Werkstattwahl...? :think: Ich war in der Vergangenheit ja auch nicht anders. Im Geschilderten Fall kann es definitiv nicht an der Qualifikation der Werkstatt liegen, wer von euch kann behaupten bei seinem Händler Schraubt der Meister an seinem Moped..? :think:

Vielleicht sollten wir aufhören uns über die hohen Preise in der Markenwerkstatt zu beschweren (inkl mir!) und unser Recht auf freie Werkstattwahl nutzen. :pfeif: :cheers:

Servus

Robert
Mainstream? Nein Danke! Mi Rockt
aktuell:
Versys Rot EZ 05/2011
vorher:
Honda CBR 600F 2 x PC19/PC25
Honda Transalp 1 x
Honda Seven fifty 1 x
Triumph 750 Trident 1 x

Versys20_19
Beiträge: 6
Registriert: 10. Aug 2019 20:20
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: BMW R1200R
Baujahr: 2010
Farbe des Motorrads: black
zurückgelegte Kilometer: 32000
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#2 Beitrag von Versys20_19 » 26. Mär 2020 14:41

Zauberwort, was zu 80% bei allen zutreffen sollte heisst: Hersteller - KULANZ

Benutzeravatar
RG206cc
Beiträge: 1659
Registriert: 4. Mai 2011 20:11
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 11er EZ 05
Baujahr: 2011
Farbe des Motorrads: Imperial Rot
zurückgelegte Kilometer: 75000
Wohnort: Bali / Indonesien
Hat sich bedankt: 53 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#3 Beitrag von RG206cc » 26. Mär 2020 14:52

Ist das wirklich so ein Thema...?? :think: ich kann mich in meinem ganzen Leben (Auto wie Motorrad) nicht erinnern jemals etwas auf Kulanz bekommen zu haben. :headshake: entweder war es Garantie oder eben nicht. Kulanz Stand niemals zur Debatte. :pfeif:

Schon Mal darüber nachgedacht das die Markenhersteller ganz bewusst dieses "Schreckgespenst" des Verlustes der Kulanz initiieren um die Kunden auch weiterhin an die Markenhändler zu binden... ;)
Mainstream? Nein Danke! Mi Rockt
aktuell:
Versys Rot EZ 05/2011
vorher:
Honda CBR 600F 2 x PC19/PC25
Honda Transalp 1 x
Honda Seven fifty 1 x
Triumph 750 Trident 1 x

Benutzeravatar
andre

Beiträge: 3756
Registriert: 27. Sep 2013 13:25
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Kawasaki Z1000SX
Baujahr: 2019
Farbe des Motorrads: grün
zurückgelegte Kilometer: 0
Wohnort: Herne
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 129 Mal

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#4 Beitrag von andre » 26. Mär 2020 15:29

Tja Robert, bei mir ist die Antwort für Kawa ganz klar. Weil die Werkstatt und der Händler super sind und das seit über 20 Jahren. Für die Yam gilt das selbe für den freien Händler in Herne!
...die einen kennen mich, die anderen können mich...

aktuelles Motorrad:
Kawasaki Z1000SX und Yamaha XJ600S Diversion
davor unter anderem drei Kawasaki Versys 650, insgesamt über 70 TKM Versys gefahren


Gesamt gefahren mit allen Motorrädern über 250 TKM...

Roxin

Beiträge: 69
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#5 Beitrag von Roxin » 26. Mär 2020 16:01

Problem ist, wenn ein Garantiefall eintritt, an wen willst du dich wenden?
Die meisten Kawa werden dich abweisen und haben keine Zeit.
Hab das schon öfters im Pkw Bereich gesehen. Leider gibt es viele schlechte Werkstätten.
Selbst bei meiner neuen KV (5 Monate alt) lehnt der Händler Garantie ab. Habe Probleme mit Bremsscheiben und Getriebe.

Benutzeravatar
countryguitar
Beiträge: 380
Registriert: 7. Jan 2018 14:29
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2012
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 9550
Wohnort: 51503
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#6 Beitrag von countryguitar » 26. Mär 2020 16:17

.... meine ist von 2012, ... habe einen netten kleinen Kawa-Service im Ort, ... Preise wie bei nem freien, ...
Herkules M5, Puch Monza, lange nix eigenes, ..... Yamaha X Max 250, nun Goes 520 (sind aber 4 Räder!) und Versys 650

Benutzeravatar
kautabbak

Beiträge: 591
Registriert: 12. Jun 2019 17:47
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: KV 1000 (LZT00B)
Baujahr: 2015
Farbe des Motorrads: schwarz
zurückgelegte Kilometer: 48000
Wohnort: 40668
Hat sich bedankt: 373 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#7 Beitrag von kautabbak » 26. Mär 2020 17:25

Im digitalen Zeitalter gibt es Probleme, Serviceheft hin oder her, wenn es nicht im System steht wird es ein Krampf.
Und da unterscheiden sich die Hersteller sicher nicht. ;)

viewtopic.php?f=116&t=15521&p=243648&hi ... ie#p243648
Besten Gruß
David


Mit Sarkasmus kann man sich ganz gut nervige Leute fernhalten.
Außer man ist auf einer Wellenlänge, dann wird es lustig.

Benutzeravatar
blahwas
Der schräge Admin
Beiträge: 9077
Registriert: 21. Feb 2011 22:03
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2007
Farbe des Motorrads: blau
zurückgelegte Kilometer: 17000
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal
Kontaktdaten:

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#8 Beitrag von blahwas » 26. Mär 2020 20:01

Gibt's denn bei Kawa so heimliche "technische Aktionen" wie bei BMW, die während des Service in Eigenregie und auf eigene Kosten "Serienstandsverbesserungen" durchführen, also am Werk eingebaute Fehler beheben, die für einen Rückruf nicht schwerwiegend genug waren?

Roxin

Beiträge: 69
Registriert: 25. Okt 2019 22:07
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys1000
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Black
zurückgelegte Kilometer: 1000
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#9 Beitrag von Roxin » 26. Mär 2020 20:09

Das sind auch Rückrufe, aber keine Sicherheitsrelevanten die übers KBA laufen.
Gibt's bei allen. Kenne ich von der Vstrom und auch von Ford .

Dödeltröte
Beiträge: 4
Registriert: 30. Sep 2019 15:02
Geschlecht: männlich
Land: Deutschland
Motorrad: Versys 650
Baujahr: 2018
Farbe des Motorrads: Weiß
zurückgelegte Kilometer: 500

Re: Noch Garantie - wer lässt den Service in einer freien Werkstatt machen..?

#10 Beitrag von Dödeltröte » 26. Mär 2020 21:02

Hab den 6000er Service auch bei einer freien Werkstatt angefragt. Die haben mir geraten den Service in der Garantiezeit bei einem Kawa-Händler machen zu lassen. Im Garantiefall läuft die Abwicklung anscheinend über den ausliefernden Händler und das könnte dann zum Problem werden....

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“